Grillrezepte mit und ohne Fleisch

Die Wettervorhersage kündigt beste Bedingungen zum Grillen an? Dann nichts wie ran an den Rost! Unsere Grillrezepte mit und ohne Fleisch sorgen für Abwechslung und tolle Geschmackserlebnisse.

Marinierte Hähnchenspieße mit Mango und Avocado

Exotisch-frisch schmeckt diese Geflügelspieß-Variante mit Limette und Zitronensaft. Ein vitaminreicher und kalorienarmer Genuss!

Haenchenspiesse Grrillrezept

© Informationsbuero Deutsches Geflügel

Zutaten für 4 Portionen:

1 kleine rote Zwiebel
20 g Ingwer
1 rote Chilischote
1 Bio-Limette
10 g Korianderkörner
2 EL Sesamöl
4 EL Olivenöl
2 EL Ahornsirup
2 Hähnchenbrüste
8 Stangen Zitronengras
Salz
Pfeffer
2 Mangos
2 Avocados
einige Blätter Koriander

Für die Marinade Zwiebel und Ingwer schälen, fein würfeln. Chilischote der Länge nach halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Limette waschen, trocken tupfen. Die Schale mit einer Zesterreibe abreiben, den Saft auspressen. Korianderkörner mit einem Mörser zerstoßen. Sesam- und Olivenöl mit Limettenschale, Limettensaft und Ahornsirup verquirlen. Zwiebel, Ingwer, Korianderkörner und Chili unterrühren.

Hähnchenbrüste der Länge nach in acht Streifen schneiden, in die Marinade einlegen und zugedeckt im Kühlschrank ca. 2 Stunden marinieren. Zitronengras waschen, trocken tupfen und spitz zuschneiden. Je ein Stück Fleisch wellenförmig auf einen Zitronengras-Spieß stecken, mit Salz und Pfeffer würzen.

Mangos und Avocados schälen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden, auf vier Tellern verteilen. Geflügelspieße auf dem heißen Grill von beiden Seiten 1-2 Minuten grillen. Je zwei Spieße auf die Teller geben, mit etwas Marinade beträufeln und mit Korianderblättern bestreuen.

 

Schafskäse im Walnussmantel mit Lavendel-Dip

Mit einer kernigen Walnuss-Panade und einem aromatischen Lavendel-Dip wird Schafskäse zum raffinierten Grillsnack für Vegetarier! Servieren Sie ihn zum Beispiel mit grünem Salat und knusprigem Focaccia.

Schafskaese Grillrezepte

© Dr. Oetker

Zutaten für 4 Portionen:

60 g Walnusskerne
400 g Schafskäse oder Feta
2 TL Lavendelblüten (frisch oder getrocknet)
150 g Crème fraîche (z.B. Dr. Oetker)
3 TL Honig
Alufolie

Walnusskerne hacken, in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Alufolie in zwei Stücke von je ca. 25 x 40 cm schneiden. Schafskäse abtropfen lassen, in vier gleich große Stücke schneiden. Schafskäsestücke in den gehackten Walnüssen wenden, diese gut andrücken. Je zwei Schafskäsestücke auf ein Stück Alufolie legen, zu einem Päckchen verschließen. Schafskäse-Päckchen auf dem Grill ca. 10 Minuten am Rand garen.

Für den Dip Lavendel fein hacken, mit Crème fraîche und Honig verrühren. Gegrillten Schafskäse ca. 5 Minuten in Alufolie ruhen lassen, dann auswickeln und mit dem Dip servieren.

Tipp: Der Dip schmeckt auch mit Kräutern der Provence oder Rosmarin anstelle von Lavendel.

 

Marinierte Spareribs

Spareribs alias Schweinerippchen sind ein Klassiker des amerikanischen Barbecue und auch bei uns beliebt. Durch das Vorgaren in Salzwasser werden Sie schön weich, eine würzig-scharfe Marinade verleiht ihnen den richtigen Pep. Übrigens: Vor der Zubereitung sollten Sie die Silberhaut vom Knochen entfernen, denn diese wird beim Grillen hart. Wenn möglich, lassen Sie diese schon beim Einkauf vom Fleischer entfernen.

Spareribs Grillrezept

© Pixabay.com

Zutaten für 4 Portionen:

2 kg Spareribs
2 Knoblauchzehen
30 g Ingwer
1 Chilischote
4 EL Öl
1 Dose Tomaten in Stücken
8 EL Sojasauce
2 EL Worcestersauce
1 TL Balsamicoessig
3 EL Honig
1 TL Paprikagewürz
Pfeffer
Salz

Spareribs eine Stunde in gesalzenem Wasser köcheln lassen. Knoblauch und Ingwer schälen. Chilischote der Länge nach halbieren, entkernen und fein hacken. Öl in einem Topf erhitzen, Knoblauch, Ingwer und Chili darin anbraten. Soja- und Worcestersauce, Balsamico, Honig und Paprikagewürz zugeben. Mit Pfeffer abschmecken. Alles ca. 5 Minuten kochen, dann abkühlen lassen.

Rippchen mindestens sechs Stunden in der Marinade einlegen. Herausnehmen, evtl. mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Marinade mit den Tomatenstücken aufkochen, ca. 20 Min. köcheln lassen. Sauce pürieren, evtl. mit Salz, Pfeffer und Balsamico abschmecken.

Spareribs vor dem Grillen etwas abtupfen, bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten von jeder Seite grillen. Rippchen herunternehmen, in eine Grillschale setzen und mit Marinadesauce bepinseln. In der Grillschale weitere 10 bis 15 Minuten grillen. Mit etwas Marinadesauce servieren.

 

Grillgemüse-Brot-Salat

Wie wäre es mit etwas mediterranem Flair auf Ihrer Grillparty? Der Grillgemüse-Brot-Salat begeistert mit seiner Vielfalt an Aromen bestimmt auch Fleischfans.

Grillgemüse Grillrezept

© Langnese

Zutaten für 4 Portionen:

1 Aubergine
je 1 gelbe und grüne Zucchini
je 1 rote und gelbe Paprika
2 rote Zwiebeln
8 EL Olivenöl
4 EL Honig (z.B. Langnese)
4 Stiele Thymian
Meersalz
Pfeffer
1 EL Zitronensaft
2 EL dunkler Balsamicoessig
100 g Ciabatta
3 Stiele Basilikum
50 g Parmesan

Aubergine waschen, in dünne Scheiben schneiden. Zucchini und Paprika waschen und putzen. Zucchini der Länge nach in schmale dünne schneiden. Paprika entkernen, in breite Streifen schneiden. Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden. Gemüse auf einen großen Teller geben und vermischen. 4 EL Öl mit 2 EL Honig vermengen, über das Gemüse träufeln. Thymian waschen, trocken schütteln, zwischen das Gemüse legen. Alles mit Salz und Pfeffer bestreuen. Gemüse abgedeckt ca. 1 Stunde ziehen lassen, gelegentlich vermischen.

Gemüse aus der Marinade heben, auf dem heißen Grill 5-10 Minuten rundherum goldbraun grillen. Gemüse zurück auf den Teller setzen, mit restlichem Öl, restlichem Honig, Zitronensaft und Balsamico würzen.

Ciabatta in sehr dünne Scheiben schneiden, auf dem Grill kross rösten, danach grob zerbrechen. Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob zerzupfen. Parmesan fein hobeln. Gemüse erneut vermengen, vorsichtig mit geröstetem Brot, Basilikum und Parmesan mischen und servieren.

 

Focaccia mit Oliven

Eine leckere Brotspezialität als Beilage darf auf keinem Grillfest fehlen! Unser Focaccia schmeckt herrlich luftig und ist ideal zum Aufdippen leckerer Grillsaucen. Wer keine Oliven mag, kann diese auch weglassen oder z.B. durch getrocknete Tomaten ersetzen.

Focaccia Grillrezept

© Pixabay.com

Zutaten für 4 Portionen:

400 g Mehl Type 550
2 TL Salz
1½ EL Olivenöl
1 EL Milch
8 g Hefe
grüne Oliven ohne Kern
2 TL getrockneter Oregano

Zunächst 100 g Mehl, ½ TL Salz, ¾ TL Olivenöl, 70 ml Wasser und 2 g Hefe vermischen und zu einem glatten Vorteig verkneten (leichter als von Hand geht das z.B. mit einer Küchenmaschine von KitchenAid). Teig eine Stunde bei Raumtemperatur gehen lassen. Restliches Mehl mit übriger Hefe und 250 ml Wasser vermischen, ca. 10 Minuten gehen lassen. Die Reste von Olivenöl, Milch und Salz untermischen. Den Teig mit dem Vorteig vermengen und alles noch ca. 1 Stunde gehen lassen. Währenddessen die Oliven in Scheiben schneiden.

Den Teig zu einem Fladen formen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Den Backofen auf 180 ℃ vorheizen. Die Oliven auf dem Teigfladen verteilen und leicht andrücken. Das Focaccia mit etwas Olivenöl bestreichen, mit Oregano und etwas Salz bestreuen. In der Mitte des Backofens 25 – 30 Minuten backen, bis das Focaccia leicht gebräunt ist. Herausnehmen, auskühlen lassen, dann in Streifen schneiden und servieren.

 

Die passende Grill-Ausrüstung

Unsere Grillrezepte haben Ihnen Appetit gemacht, doch Ihnen fehlt noch der passende Grill? Oder Ihr Modell ist schon etwas altersschwach und es muss ein neues her? Bei kuechenfee-shop.de finden Sie Ihren neuen Grill! Ideal für den Balkon oder unterwegs ist der kompakte LotusGrill, denn er grillt nahezu rauchfrei und ist leicht zu transportieren. In unserem Blog finden Sie weitere Infos zum Thema Grillen auf dem Balkon sowie zum LotusGrill. Wie ein Profi grillen Sie mit hochwertigen Kugelgrills von Rösle und dem passenden Zubehör. Neben der perfekten Grill-Ausrüstung finden Sie bei kuechenfee-shop.de auch einen KitchenAid-Premium-Shop und weitere hochwertige Küchengeräte. Bestellungen ab 39,90 Euro liefert kuechenfee-shop.de innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.