Valentinstag: Geschenke, die wirklich Freude machen

Valetninstag Geschenke Rosen

© Nietjuh/Pixabay.com

 

Über die Frage, ob am Valentinstag Geschenke überhaupt sein müssen, kann man streiten. Fest steht: Wer etwas schenken möchte, sollte sich am besten jetzt schon ein paar Gedanken machen. Denn ein falsches Valentinstagsgeschenk kann schnell zum Streitpunkt werden.

Kritiker des Valentinstages beklagen, dass an diesem Tag der Konsum zu sehr im Vordergrund steht und dem Thema Valentinsgeschenke zu viel Bedeutung beigemessen wird. Der Ursprung dieses Ehrentages der Verliebten ist jedoch zutiefst romantisch – zumindest, wenn man der bekanntesten Legende um seine Entstehung Glauben schenkt. Diese besagt, dass der Valentinstag nach dem später heilig gesprochenen Bischof Valentinus benannt wurde, der im 3. Jahrhundert nach Christus verbotene Hochzeiten zwischen römischen Soldaten und ihren Angebeteten durchführte. Bereits im 14. Jahrhundert – der Zeit des Minnesangs – nutzen Verliebte den Gedenktag des heiligen Valentinus am 14. Februar, um ihrer Liebe mithilfe von kleinen Geschenken und Liebesbriefen Ausdruck zu verleihen.

Lieber keine Last Minute Valentinsgeschenke

Vielleicht hilft es, diese Geschichte im Hinterkopf zu behalten, während man sich Gedanken über ein Geschenk zum Valentinstag macht. Denn sie verdeutlicht, was die ursprüngliche Idee hinter diesem Tag war – nämlich, einem geliebten Menschen gegenüber Wertschätzung auszudrücken. Auf die Frage, wie man das am besten macht, gibt es wahrscheinlich so viele Antworten wie es Menschen gibt: Die eine freut sich riesig über einen klassischen Strauß roter Rosen, der andere über ein romantisches Dinner zu zweit und wieder andere möchten mit ihrem Schatz am liebsten etwas Aufregendes erleben.

Viel wichtiger als der materielle Wert des Geschenks ist dessen persönliche Note, die ausdrücken sollte: Du bist mir wichtig und ich habe mir Gedanken darüber gemacht, wie ich dir eine Freude machen kann. Bei Last Minute-Verlegenheitsgeschenken wie dem Blumenstrauß von der Tankstelle, der Schachtel Pralinen oder dem Parfum, das gar nicht zu der oder dem Beschenkten passt, bleibt diese persönliche Note auf der Strecke. Wer aus dem Gefühl heraus, halt irgendwas schenken zu müssen, ein gedankenloses Valentinstags-Präsent macht, muss sich nicht wundern, wenn die Begeisterung ausbleibt.

Valentinstag Geschenke Tulpen

© Debby Hudson/Unsplash.com

 

Liebesbriefe – unbezahlbare persönliche Botschaften

Dabei kann man seinem Schatz sogar ganz ohne Geldausgeben ein originelles Geschenk machen – zum Beispiel mit dem guten alten Liebesbrief. Keine Sorge, dafür müssen Sie weder zum feinsten Dichter-Deutsch greifen noch sich irgendwelche romantischen Huldigungen aus den Fingern saugen. Schreiben Sie einfach in Ihren eigenen Worten auf, was Sie an Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin schätzen – am besten mit einem sauber schreibenden Stift auf einem schönen Briefpapier. Sie werden staunen, wie gut das ankommt! Viele mögen zwar denken „er/sie weiß doch, wie sehr ich ihn/sie mag – das muss ich nicht extra aufschreiben“. Tatsächlich drückt aber jeder seine Zuneigung anders aus – und es ist gar nicht so selbstverständlich, dass der Partner oder die Partnerin jede unserer liebevollen Gesten auch als solche versteht. Außerdem: Wer hört bzw. liest nicht gern ernst gemeinte Komplimente? Es kann also nicht schaden, seine Wertschätzung hin und wieder mal zu Papier zu bringen.

Valentinstag Geschenke Liebesbrief

© Silviarita/Pixabay.com

 

Gemeinsame Zeit verschenken

Etwas, das bei vielen Paaren zwischen Job, Kinderbetreuung und sonstigen Alltagsverpflichtungen leider oft zu kurz kommt, ist gemeinsam verbrachte „Quality Time“. Damit ist die Zeit gemeint, in der man zusammen etwas Schönes erlebt. Das kann das gemeinsame Schauen der Lieblingsserie sein, ein leckeres Essen mit angeregten Gesprächen, ein Konzertbesuch, ein Pärchen-Tag im Spa oder vieles mehr. Wenn Sie noch eine Geschenkidee zum Valentinstag suchen, könnten Sie sich und Ihrem Schatz also zum Beispiel einen schönen gemeinsamen Moment organisieren. Bestimmt fällt Ihnen ein Erlebnis ein, das Ihnen als Paar eine Freude machen würde und bei dem Sie den Alltagsstress für eine Weile vergessen können.

Eine Variante dieses Erlebnis-Geschenks, mit dem Sie das Herz Ihres Lieblingsmenschen höher schlagen lassen können, ist eine Liebes-Zeitreise. Erinnern Sie sich an die Anfangszeit Ihrer Beziehung: Wie und wo haben Sie sich kennengelernt? Bei welchem gemeinsamen Erlebnis hat es zum ersten Mal richtig geknistert zwischen Ihnen? Entführen Sie ihren Schatz am Valentinstag zurück zu diesem Moment – indem Sie gemeinsam den Ort Ihres ersten Treffens besuchen, noch einmal den Film sehen, zu dem Sie erstmals Händchen gehalten haben oder in dem Restaurant essen, in dem Sie ihr erstes romantisches Dinner hatten.

Valentinstag Geschenke Liebespaar

© Mahkeo/Unsplash.com

 

Persönliche Geschenke sind die Besten

Grundsätzlich spricht natürlich auch nichts dagegen, für den Valentinstag Geschenke zu kaufen – wenn diese zum Charakter sowie den Vorlieben Ihrer/Ihres Liebsten passen. Sie haben einen Koch- und Back-Fan an Ihrer Seite? Dann kann ein edles Messerset, ein hochwertiger Mixer oder eine multifunktionale und schön designte Küchenmaschine das passende Geschenk sein. Mit einem Liebhaberstück wie der KitchenAid Artisan Küchenmaschine können Sie Ihrem Schatz womöglich einen lang gehegten Wunsch erfüllen – und werden als Dankeschön bestimmt mit der einen oder anderen selbst gemachten Köstlichkeit belohnt. Besonders schön ist ein solches Valentinsgeschenk natürlich, wenn Sie es zusammen mit einer persönlichen Botschaft überreichen, in der sie sich zum Beispiel für die vielen leckeren Mahlzeiten bedanken, die ihr koch- und backbegeisterter Schatz schon für Sie zubereitet hat. Mit einem hochwertigen, langlebigen Geschenk wie der gusseisernen KitchenAid Küchenmaschine können Sie zudem Beständigkeit ausdrücken und deutlich machen, dass Sie an einen langen Bestand Ihrer Liebe glauben.

Kleiner Tipp am Rande: Falls Sie Ihren Freund oder die Freundin in absehbarer Zeit heiraten wollen, sollten Sie bedenken, dass Küchengeräte auch beliebte Hochzeitsgeschenke sind. Überlegen Sie daher, welche Küchenutensilien sich gut auf der Hochzeits-Wunschliste für Ihre Gäste machen und welches besondere Geschenk Sie Ihrem Schatz schon vorher zum Valentinstag überreichen möchten.

Valentinstag Geschenke Kitchenaid Küchenmaschine

© KitchenAid

 

Kulinarische Verwöhnmomente zum Valentinstag

Sie sind selbst die- oder derjenige, die/der in Ihrer Partnerschaft das größere kulinarische Talent hat? Dann ist es natürlich ein schöne Idee, Ihren Schatz anlässlich des romantischen Valentinstages mal so richtig zu verwöhnen – zum Beispiel mit einem Frühstück im Bett, einem üppigen Valentinstags-Brunch oder einem liebevoll zubereiteten Abendessen bei Kerzenschein. Erlaubt ist, was Ihrem Schatz schmeckt und gefällt!

Breakfast

© Freestocks.org/Unsplash.com

 

Vorsicht bei personalisierten Geschenken

Eine tolle Valentinstags-Geschenkidee sind zudem personalisierte Geschenke wie Schmuck mit Gravur oder Textilien mit Namens-Stickerei oder Partner-Aufdruck wie z.B. „Mr.“ für ihn und „Mrs“ für sie. Wenn Sie diese als Paar-Geschenk kaufen, verdeutlichen Sie Ihr Zusammengehörigkeitsgefühl. Hier kommt es aber darauf an, den Geschmack des Partners/der Partnerin recht gut zu treffen – sonst kann so ein personalisiertes Valentinsgeschenk auch schnell peinlich wirken.

Was schenkt man Männern, was Frauen?

Gibt es große Unterschiede bei Valentinsgeschenken für Männer und Frauen? Wir glauben: Eigentlich nicht. Das perfekte Geschenk zum Valentinstag ist so individuell, dass man kaum pauschale Empfehlungen abgeben kann. Sicher gibt es Geschenke, die eher Männern gefallen, während andere Valentinsgeschenke tendenziell für Frauen besser geeignet sind. Aber auch das lässt sich eben nicht verallgemeinern. Wie eigentlich immer, wenn es ums Schenken geht, gilt auch bei romantischen Geschenken zum Valentinstag: Überlegen Sie, was wirklich zu Ihrem Schatz passt und wie Sie Ihrem Valentinsgeschenk eine persönliche, individuelle Note verleihen können. Auf diese Weise zeigen Sie Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin, dass sie seine/ihre Einzigartigkeit schätzen und lieben. Damit können Sie auf der Suche nach der perfekten Geschenkidee eigentlich nicht viel falsch machen. Ihr Lieblingsmensch wird merken, dass Ihr Geschenk von Herzen kommt und dies sicher zu würdigen wissen.

Falls Sie dennoch gern ein paar konkrete Valentinstags-Geschenkideen hätten, schauen Sie sich doch mal diese Kauftipps aus dem KüchenFee-Shop an, die wir zu Weihnachten zusammengestellt haben – diese sind so zeitlos, dass sie sich auch prima als Valentinstag-Geschenke eignen.