Der KitchenAid SodaStream Wassersprudler

Egal ob Sie in einer Wohnung im 5. Stock oder in einem Einfamilienhaus leben – das Tragen von Wasserkisten ist immer lästig.
Mit dem Wassersprudler von KitchenAid, der mit dem Weltmarktführer für Sprudlersysteme entwickelt wurde, ist das vorbei, denn hier mit können Sie einfach ihr Leitungswasser mit Kohlensäure versetzen.
Mit einem tollen Design räumt KitchenAid mit dem Vorurteil auf, dass Wassersprudler aus Plastik und somit eher unansehnlich sein müssen. Dieser Wassersprudler hat, wie nahezu alle Küchengeräte von KitchenAid, ein Gehäuse aus Vollmetall und harmoniert in seinem Design perfekt mit den anderen KitchenAid Küchengeräten.
Mit seinen 7,7 Kilogramm sollte man ihm einen festen Platz in der Küche einräumen.

KitchenAid SodaStream

Die Bedienung des KitchenAid SodaStream Wassersprudlers ist kinderleicht.

Der aktuelle Kohlensäuregrad ist auf einer Anzeige an der Stirnseite leicht ablesbar. Die gefüllte Wasserflasche muss dann nur in die Halterung eingeklickt werden, was die Bedienung im Vergleich zu den herkömmlichen SodaStream-Geräten enorm erleichtert. Durch den stilvollen seitlichen Hebel wird das Wasser nun gesprudelt und es gibt 4 Stufen zum Einstellen des Sprudelgrads.

Die mitgelieferte Flasche hat ein Fassungsvermögen von einem Liter und mit dem integrierten CO2-Tank lassen sich bis zu 60 Liter Trinkwasser sprudeln, bevor dieser ausgetauscht werden muss.

Wer nicht nur Mineralwasser trinken möchte, für den gibt es von SodaStream auch noch diverse Soda Sirups im verschiedensten Geschmacksrichtungen.

Der Wassersprudler ist in den KitchenAid Farben Crème, Liebesapfel Rot, Empire Rot und Onyx Schwarz erhältlich.

Technische Details

    • Höhe: 45,4 cm
    • Tiefe: 27,9 cm
    • Breite: 20,0 cm
    • Gewicht: 7,7 kg
    • Volumen der Flasche: 1 Liter