Die KitchenAid Stabmixer Varianten

 

KitchenAid bietet gleich zwei verschiedene Varianten des Stabmixers, oder auch Pürierstab genannt und da ist bestimmt der richtige für Sie dabei.
Das erste Modell ist ein klassisches Modell, welches standardmäßig mit einer ganzen Reihe an Zubehör geliefert wird.
Das zweite Modell wird durch einen Akku betrieben und somit ist kein Kabel mehr nötig.

 

Der klassische KitchenAid Stabmixer

KitchenAid Stabmixer

Dieser Stabmixer kommt im typischen und schlichten KitchenAid Design daher und wirkt zielgerichtet und zugleich sehr edel.
Der Grundkörper besteht aus hochwertig verarbeitetem Metall, wodurch eine lange Lebensdauer gewährleistet wird. Für eine gute Handhabung gibt es im oberen Teil des Griffes einen Teil aus rutschfestem Gummi in den auch der An/Aus-Knopf integriert ist.
Der besonders energiesparsame Motor kommt mit lediglich 180 Watt aus und ist so sehr umweltfreundlich. Die Mixleistung ist jedoch durch den hohen Wirkungsgrad ebenfalls überragend.
Während der Nutzung ist der Stabmixer nahezu lautlos, was durch den High-End-Motor erreicht wird. Der Stabmixer ist durch seine 5 Geschwindigkeitsstufen sehr vielfältig einsetzbar.

Zubehör ohne Ende

Das Zubehör zum klassischen Stabmixer ist besonders umfangreich und wird in einem Koffer geliefert, welcher sich auch perfekt für die Aufbewahrung eignet.
Das Auswechseln des Zubehörs erfolgt ganz einfach per Drehmechanismus.

  • 20cm langer & 33cm langer Mischerarm aus Edelstahl, der nach der Größe des Gefäß gewählt werden kann
  • verschiedene Aufsätze
    • S-Messer
    • Sternmesser
    • Aufschäumer
    • Schneebesen
  • Topfschutz
  • Meserschutz
  • Mixerkrug mit Deckel und Einfüllöffnung
    Fassungsvermögen: 1 Liter
  • Zerhackerzubehör zum Zerkleinern von weichen und festen Lebensmitteln

Der klassische Stabmixer ist in den KitchenAid Farben Empire Rot, Onyx Black, Crème und Medaillon Silber erhältlich.

Hier geht es zu einem Testbericht über den KitchenAid Stabmixer.

 

Der KitchenAid Artisan Stabmixer mit Akku

KitchenAid Stabmixer

Der wichtigste Unterschied zwischen dem klassischen Modell und dieser Ausführung ist wohl die Tatsache, dass diese Variante ohne Kabel auskommt.
Besonders in großen Küchen mit vielen Arbeitsflächen ist das hilfreich, da man den Stecker nicht ständig umstecken muss und man den Stabmixer auch nutzen kann, wenn gerade keine Steckdose in der Nähe ist.
Das Design ist auch hier sehr schlicht und elegant und der Mixer fügt sich perfekt in die KitchenAid Artisan Serie ein.
Mit einer Höhe von fast 50cm ist dieser Stabmixer wirklich groß und bringt auch ein ganz ordentliches Gewicht auf die Waage.
Für den optimalen Gebrauch kann die Geschwindigkeit auch hier über 5 verschiedene Stufen gewählt werden und der Mixer hat viel Kraft um eine Vielfalt an Nahrungsmitteln zu zerkleinern.

Zubehör

Der kabellose Stabmixer wird mit dem Akku und einem Akkuladegerät geliefert. Weiterhin gibt es ein S-Messer, sowie einen Tropfschutz und einen Messerschutz in der Standardausführung dazu.
In dieser Ausführung ist er in den KitchenAid Farben Empire Rot und Onyx Schwarz erhältlich.

Wenn man Wert auf mehr Zubehör legt, dann sollte man sich für den kabellosen Stabmixer in Liebesapfel Rot entscheiden, der dann zusätzlich mit dem Zubehörkoffer geliefert wird, den man beim klassischen KitchenAid Stabmixer erhält.

Sehen Sie hier, dass Sie den kabellosen Stabmixer tatsächlich überall mit hinnehmen können….

 

Fazit

Beide KitchenAid Stabmixer haben ihre Vorteile und überzeugen uns auf ganzer Linie.
Ist Ihnen das Zubehör besonderes wichtig, dann ist der klassische Standmixer mit dem Zubehörkoffer bestimmt genau richtig. Wenn die kabellose Benutzung Ihnen die Arbeit allerdings erleichtert, dann sollten Sie den KitchenAid Stabmixer mit Akku wählen und auch dort ist es ja möglich, das Zubehör zu erhalten.

Viel Spaß wünscht die Küchen-Fee!