KitchenAid Wasserkocher im Test

Der KitchenAid Artisan Wasserkocher ist neben der Küchenmaschine eines der bekanntesten KitchenAid Produkte.

Die Küchen-Fee präsentiert Ihnen heute einen Testbericht.

KitchenAid Wasserkocher Test

Der Artisan Wasserkocher von KitchenAid überzeugt zunächst durch das elegante Retro-Design, welches die KitchenAid Produkte unverwechselbar macht. Die 2400 Watt versprechen viel Power, um das Wasser schnell zu erhitzen und mit 1,5 Litern verfügt das Modell über ein großes Volumen.

Ein feines Drahtsieb am Ausguss sorgt dafür, dass Kalkrückstände gut zurückgehalten werden.
Durch die Temperatureinstellung ist der Wasserkocher besonders flexibel und vielseitig einsetzbar. Ob zum Kochen von verschiedenen Teesorten, zum Zubereiten von Babynahrung oder für viele andere Dinge, die richtige Temperatur zwischen 50°C und 100°C ist auf jeden Fall dabei und kann auf dem LED-Balken jederzeit abgelesen werden. Eine hohe Flexibilität wird außerdem durch den 360°-Sockel erreicht, der es ermöglicht den Wasserkocher flexibel abzusetzen.

Im Betrieb macht der Wasserkocher durch eine doppelwandige Konstruktion wenig Geräusche und hat eine hohe Wärmeisolierung, allerdings fehlt dem Artisan Wasserkocher eine Warmhaltefunktion.

Bis zu einer Wassertemperatur von 80°C lässt sich der Wasserkocher gut von außen anfassen, bei 100°C sollte man allerdings aufpassen, dass man den Wasserkocher nicht berührt, denn sonst verbrennt man sich schnell die Finger!

Wie schon erwähnt, liegt die maximale Füllmenge bei 1,5 Litern, die minimale Füllmenge von 250 ml sollte allerdings auch nicht unterschritten werden, da der Messfühler der Temperaturanzeige dann nicht mehr bis ins Wasser reicht.

Ein tropffreier Ausguss und der Soft-Touch-Griff, der dafür sorgt, dass der Wasserkocher gut in der Hand liegt, runden das Modell ab.

Für alle, denen das Retro-Design der KitchenAid Artisan Reihe nicht zusagt, haben wir auch noch ein anderes KitchenAid Modell parat: Der KitchenAid 1,7 l Wasserkocher.

KitchenAid Wasserkocher Test
Der deutlich schlankere Wasserkocher hat mit 1,7 Litern ein etwas größeres Fassungsvermögen, obwohl er insgesamt schmaler und leichter ist Die weiteren Funktionen und Charakteristika decken sich mit denen des Artisan-Modells. Allerdings kommen wir hier in den Genuss der Warmhaltefunktion, die das gekochte Wasser bis zu 30 Minuten lang auf der gewünschten Temperatur halten kann.

Die Farbauswahl beschränkt sich bei diesem Modell auf 4 Farben, wobei beim Artisan Wasserkocher 7 Farben zur Auswahl stehen.

Fazit

Insgesamt bestechen beide Modelle durch eine sehr gute Handhabung und haben, gerade im Vergleich zu anderen Wasserkochern, eine außerordentliche Funktionsvielfalt. Wer besonderes viel Wert auf die lange Warmhaltefunktion legt, der ist vermutlich mit dem Kirchenlied 1,7l Wasserkocher besser aufgehoben. Dennoch ist das Design des Artisan Wasserkochers sehr überzeugend.
Alles in allem muss man sich wohl hauptsächlich am Design orientieren, wenn man sich zwischen den beiden Modellen entscheidet, denn das ist der eigentliche Unterschied.

Viel Erfolg dabei wünscht die Küchen-Fee!