Frische Vollwertsäfte mit Vitamix

xarticletemplate_orange_juice_940x350-jpg-pagespeed-ic-y10smaofow

© Vitamix

Haben Sie schon mal über eine Vollwerternährung nachgedacht? Wir haben leckere Rezepte für Vollwertsäfte mit Vitamix für Sie! Vor ungefähr 60 Jahren wurde der Begriff „Vollwertkost“ vom deutschen Ernährungswissenschaftler Werner Kollath geprägt. Seine Grundlagen der „ganzheitlichen Ernährungslehre“ sind bis heute eine Inspirationsquelle für moderne Vollwerternährung, wie sie z.B. die Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt. Doch worum geht es genau?

Das Konzept der Vollwertkost bevorzugt frische, unbehandelte Nahrungsmittel und Vollkornprodukte. Kollath verfolgte den Grundgedanken, Lebensmittel seinen umso gesünder, je frischer und je weniger stark verarbeitet sie sind. Die moderne Vollwert-Ernährung hat aber noch höhere Ansprüche, denn neben dem Gesundheitsbewusstsein spielen auch ökologische, gesellschaftliche, ökonomische sowie politische Aspekte eine Rolle.

Bei der vollwertigen Ernährung steht Genuss an erster Stelle. Überwiegend sollten pflanzliche Lebensmittel auf dem Speiseplan stehen. Selbstverständlich gehören auch ausreichend Getreideprodukte dazu, vorzugsweise allerdings aus Vollkorn. Auf tierische Produkte muss man bei der Vollwert-Ernährung nicht verzichten, doch es gilt: Alles in Maßen! Außerdem wichtig: Seine Mahlzeiten sollte man in ruhe Genießen :-) Es wird außerdem empfohlen saisonale, regionale und ökologisch erzeugte Lebensmittel einzukaufen.

Sie möchten mehr darüber erfahren? In den 10 Regeln der DGE  ist sehr detailliert beschrieben, wie Sie vollwertig essen und trinken können. Für Gemüse und Obst gilt die Regel „Nimm 5 am Tag“. Wer es nicht schafft, die nötige Menge dieser gesunden Lebensmittel in den Essensplan einzubauen, kann sich aus Obst und Gemüse auch ganz einfach einen leckeren Vollwertsaft zubereiten. Leicht und schnell geht das mit Standmixern von Vitamix. Der Vorteil: Während des Mixprozesses werden alle nahrhaften und vollwertigen Ballaststoffe der Frucht freigegeben, sodass unser Körper diese gut verwerten kann.

Mehr über die No.1 unter den Standmixern aus dem Hause Vitamix erfahren Sie hier.

© Vitamix

Zitronen-Karotten-Saft

Für 480 ml

Zutaten

  • 60 ml Wasser
  • 75 g Ananas-Stücke
  • 65 g Karotten, gehackt
  • 3 mm dicke Zitronenscheibe, mit Schale
  • 240 ml Eiswürfel

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in der aufgeführten Reihenfolge in den Vitamix-Behälter geben und den Deckel verschließen.
  2. Regler auf Stufe 1 drehen.
  3. Schalten Sie die Maschine ein und erhöhen Sie langsam die Geschwindigkeit auf Stufe 10. Dann die Hochgeschwindigkeitsfunktion (High-Speed) betätigen.
  4. 1 Minute oder bis zur gewünschten Konsistenz mixen.
Dieses Rezept wurde für Geräte der C-Series mit variabler Geschwindigkeitskontrolle und einem 2,0-Liter-Behälter entwickelt. Wenn Sie ein anderes Vitamix-Gerät oder einen anderen Behälter verwenden, müssen ggf. die Geschwindigkeit, Verarbeitungszeit oder Mengenangaben angepasst werden.

Orangensaft mit Vanille

620x620xgs-programs-front-brushed-intl-jpg-pagespeed-ic-jscxnwo5m4

© Vitamix

Für 600 ml

Zutaten

  • 60 ml Wasser
  • 2 mittelgroße Orangen, geschält, geviertelt
  • 180 ml Eiswürfel
  • 1/4 Teelöffel Vanille-Aroma (optional)
  • 1 Esslöffel Zucker oder alternative Süßungsmittel, nach Belieben (optional)

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in der aufgeführten Reihenfolge in den Vitamix-Behälter geben und den Deckel verschließen.
  2. Regler auf Stufe 1 drehen.
  3. Schalten Sie die Maschine ein und erhöhen Sie langsam die Geschwindigkeit auf Stufe 10. Dann die Hochgeschwindigkeitsfunktion (High-Speed) betätigen.
  4. 1 Minute oder bis zur gewünschten Konsistenz mixen. Sofort servieren.

Schmeckt auch ohne Vanille-Aroma und Süßungsmittel – mit reinem Orangensaft. Alternativ fügen Sie 75 g frische Ananas mit Saft hinzu.

Dieses Rezept wurde für Geräte der C-Series mit variabler Geschwindigkeitskontrolle und einem 2,0-Liter-Behälter entwickelt. Wenn Sie ein anderes Vitamix-Gerät oder einen anderen Behälter verwenden, müssen ggf. die Geschwindigkeit, Verarbeitungszeit oder Mengenangaben angepasst werden.
Viel Spaß bei der Zubereitung wünscht die Küchen-Fee :-)