KitchenAid Waffeleisen Rezepte

Waffeln gibt es in den unterschiedlichsten Variationen. Ob herzhaft oder süß, es ist für jeden was dabei und mit den KitchenAid Waffeleisen gelingen sie bestimmt.

KitchenAid Waffeleisen
Den Teig kann man hervorragend in der KitchenAid Küchenmaschine zubereiten.

Wir haben hier ein paar KitchenAid Waffeleisen Rezepte für Sie zusammengestellt:

Herzhafte Variationen:

Käsewaffeln – der herzhafte Klassiker


KitchenAid Waffeleisen Zutaten für 6 Waffeln:
90 g Butter
3 Eier
150 g Magerquark
120 g Mehl
75 g geriebener Käse
etwas Milch
Schnittlauch
eventuell Crème Fraîche

  1. Zunächst Butter, Eier und Quark verrühren, bis es eine gleichmäßige Masse gibt.
  2. Dann Mehl und Käse dazugeben und mit etwas Milch verrühren, bis der Teig dickflüssig ist.
  3. Etwas Schnittlauch dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Mit einer Kelle etwas Teig in das gefettete KitchenAid Waffeleisen geben und die Waffeln backen.
  5. Schmeckt besonders gut mit etwas Crème Fraîche.

Lachswaffeln – eine exquisite Variante

Zutaten für 6 Waffeln
125 ml Milch
¼ Würfel Hefe
25 g Butter
1 Ei
125 g Mehl
80 g Räucherlachs
2 Stiele Dill
eventuell Sahne oder Crème Fraîchen

 

  1. Milch erwärmen und Hefe darin auflösen.
  2. Als nächstes die Butter hinzugeben und schmelzen lassen.
  3. Nun wird das Ei getrennt und das Eiweiß separat geschlagen.
  4. Eigelb, etwas Salz und Mehl zur Milch hinzufügen und mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten.
  5. Lachs kleinschneiden, Dill abzupfen und beides unter den Teig heben.
  6. Als letztes wird der Eischnee unter den Teig gezogen. Den Teig nun etwa 1 Stunde ruhen lassen.
  7. Mit einer Kelle etwas Teig in das gefettete KitchenAid Waffeleisen geben und die Waffeln backen.
  8. Nach Bedarf mit etwas geschlagener Sahne oder Crème Fraîche servieren.

 

Süße Kreationen:

Schokoladenwaffeln – ideal für alle Naschkatzen

Zutaten für 10 Waffeln
200 g Schokolade, Zartbitter
200 g Schlagsahne
150 g Butter
60 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
etwas Salz
3 Eier
250 g Mehl
2 TL Backpulver
1 EL Kakaopulver
150 ml Milch

  1. Die Schokolade in Stückchen brechen und zusammen mit der Sahne bei schwacher Hitze schmelzen. Die fertige Schokoladensauce in zwei Hälften teilen.
  2. Butter, Zucker, Vanillezucker und etwas Salz zu einer cremigen Masse rühren und nach und nach die Eier hinzufügen.
    Dann Mehl, Kakaopulver und Backpulver dazugeben.
  3. Im Wechsel die eine Hälfte der Schokoladensauce und die Milch dazu geben und dabei immer wieder den Teig verrühren.
  4. Mit einer Kelle etwas Teig in das gefettete KitchenAid Waffeleisen geben und die Waffeln backen.
  5. Die fertigen Waffeln mit der restlichen Schokoladensauce genießen.

Apfelwaffeln – wenn’s ein bisschen fruchtig sein darf

KitchenAid Waffeleisen Zutaten für 10 Waffeln
125 g Butter
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
125 g Mehl
½ TL Backpulver
Etwas Salz
1 Apfel
Puderzucker

  1. Zunächst Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren.
  2. Mehl, Backpulver und eine Prise Salz hinzugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Den Apfel reiben und unter den Teig heben.
  4. Mit einer Kelle etwas Teig in das gefettete KitchenAid Waffeleisen geben und die Waffeln backen.
  5. Die fertigen Waffeln mit Puderzucker bestäuben.