Möhren- und Zucchini-Brot mit Sonnenblumenkernen


KA_foodpro_carotbread_890

Schwierigkeit:normal
Zubereitungszeit:180 Minuten
Koch-/Backzeit:0 Minuten
Portionen:2 Brotlaibe


Pikante Brotvariante mit Möhren

Zutaten

  • 250 g kleine, feste Zucchini
  • 250 g Möhren
  • 1 EL Meersalz
  • 500 g Weißmehl
  • 250 g Vollkornmehl
  • 2 EL Sonnenblumenkern
  • 20 g frische Hefe
  • 350 ml lauwarmes Wasser

Zubereitung

  1. Gemüse putzen, Spitzen und Enden abschneiden. Grobe Seite der Schneidscheibe in den Food Processor einsetzen und die Zucchini reiben.
  2. Geriebene Zucchini in einen Durchschlag geben und mit 2 Teelöffeln Salz bestreuen. 20 Minuten lang abtropfen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Möhren reiben. Die Möhren in der Arbeitsschüssel belassen und das Teigmesser in den Food Processor einsetzen.
  4. Das restliche Salz, beide Mehltypen und die Sonnenblumenkerne bei niedriger Geschwindigkeit hinzumengen.
  5. Möglichst viel Flüssigkeit aus den Zucchini herausdrücken. Anschließend die Zucchini in die Möhren-Mehl-Mischung rühren.
  6. Die Hefe in das Wasser bröseln und glattrühren. Diese Mischung bei niedriger Geschwindigkeit in die Gemüse-Mehl- Mischung kneten, bis ein weicher und elastischer Teig entstanden ist.
  7. In eine geölte Schüssel geben, abdecken und 1,5 Stunden lang gehen lassen (bzw. bis das doppelte Volumen erreicht ist).
  8. Den Teig in zwei Stücke teilen, in gut geölte Brotbackformen (für 900 g) geben, abdecken und eine weitere Stunde gehen lassen.
  9. Den Ofen auf 220 °C vorheizen, dann die Laibe 35 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.