Nüsse verarbeiten – ganz einfach!

almonds-768699_1920

Mandelmilch, Erdnussbutter und Cashew-Mus sind lecker, vegan und nährstoffreich, doch im Handel sind sie relativ teuer. Mit den passenden Küchengeräten können Sie Nussmilch und Nussmus aber auch ganz einfach selbst herstellen. So bestimmen Sie, was drin ist, und sparen sogar noch Geld! Nüsse verarbeiten – so geht es:

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie Hochleistungs-Standmixer von Vitamix oder KitchenAid sowie den KitchenAid Food Processor nutzen, um Nüsse und Kerne zu köstlichen Drinks, Aufstrichen und Snacks zu verarbeiten. Selbstverständlich können Sie die Rezepte auch mit anderen Geräten zubereiten, die über vergleichbare Funktionen verfügen.

Sie fragen sich schon länger, ob sich die Investition in einen Standmixer von Vitamix für Sie lohnt? Antworten auf diese Frage finden Sie hier.

Mandel- oder Cashewmilch

Nussmilch ist eine köstliche und bekömmliche Milchalternative für Veganer und Laktoseintolerante. Sie schmeckt aber auch einfach so als Drink oder als Zutat für Desserts.

Zutaten für ca. 850 ml:

  • 720 ml Wasser
  • 140 g rohe Mandeln (über Nacht eingeweicht) oder Cashewkerne
  • Zucker oder Süßungsmittel nach Belieben (optional)

Die Zutaten in den Mixbehälter eines Hochleistungsmixers (z.B. Vitamix Pro 750) geben und den Deckel verschließen. Regler auf Stufe 1 drehen. Schalten Sie das Gerät ein und erhöhen Sie langsam die Geschwindigkeit bis auf Stufe 10. Dann die Hochgeschwindigkeitsfunktion (High-Speed) betätigen. 45 Sekunden oder bis zur gewünschten Konsistenz mixen. Im Kühlschrank aufbewahren. Vor dem Trinken gut schütteln.

 

 

Mandelmus

Mandelmus ist besonders beliebt als Dip, z.B. zu Äpfeln, aber auch eine wunderbare Zutat beim Kochen und Backen.

500xnxalmondbuttermainjpg-jpg-pagespeed-ic-hdwctiu5h9

Zutaten für ca. 420 g:

  • 440 g ungesalzene, geröstete Mandeln
  • 60 ml Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl)

Alle Zutaten in der aufgeführten Reihenfolge in den Mixbehälter eines Hochleistungsmixers (z.B. Vitamix Pro 300) geben und den Deckel verschließen. Regler auf Stufe 1 drehen. Schalten Sie das Gerät ein und erhöhen Sie langsam die Geschwindigkeit auf Stufe 10. Dann die Hochgeschwindigkeitsfunktion (High-Speed) betätigen. Verwenden Sie den Stößel, um die Zutaten in Richtung Klingen zu bewegen. Nach ca. 1 Minute ist ein hohes, tuckerndes Geräusch zu hören. Sobald die Klingen leichter durch das Mus gleiten, den Mixer abschalten. Bewahren Sie das Mus in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf. Zur längeren Aufbewahrung können Sie es auch einfrieren.

Küchenhelfer für dieses Rezept

gs-pro300-rglam-black-intl

Vanille-Kokosnuss Energy Balls

Lecker und gesund naschen ist mit diesen Bällchen ganz einfach. Als nährstoffreicher Energielieferant sind sie besonders bei Sportlern beliebt. Wir empfehlen die Zubereitung im KitchenAid Food Processor.

vanilla-coconut-crunch-energy-bites-step-by-step-6Zutaten für 10-12 Stck.:

  • 75 g Mandeln
  • 75 g Cashewnüsse
  • 270 g entsteinte Datteln
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 40 g Kokosflocken

 

 

 

 

Mandeln und Cashewnüsse in den Behälter des Food Processors geben. Mit der Pulse-Funktion hacken, bis die Nüsse fein zerkleinert sind. Achtung: Die Masse soll nicht zu einer Paste verarbeitet werden, also nicht zu lange mixen. Datteln und Vanilleextrakt hinzufügen. Erneuet mixen, bis die Datteln fein zerkleinert sind und die Masse zu klumpen beginnt. Die Masse mit der Hand in kleine Bälle Formen und in den Kokosflocken wälzen.

Die Energy Balls können Sie bis zu einer Woche in einem geschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

Küchenhelfer für dieses Gerät

5kfp0925ecu_859720501440_1000x1000

Schokoladen-Haselnuss-Aufstrich

Nuss-Nugat-Creme ist ihr Liebstes am Morgen? Probieren Sie doch mal einen selbstgemachten Schoko-Haselnuss-Aufstrich!500xnxchocolatehazelnutspreadmainjpg-jpg-pagespeed-ic-cj6niydtjs

  • 60 g Erdnussöl
  • 300 g geröstete Haselnüsse, ohne Schale, Raumtemperatur
  • 150 g Zartbitterschokolade, in Stücken, Raumtemperatur

Erdnussöl und Haselnüsse in der aufgeführten Reihenfolge in einen Hochleistungsmixer (z.B. Vitamix Pro 750) geben und den Deckel verschließen. Regler auf Stufe 1 drehen. Das Gerät einschalten und die Geschwindigkeit langsam bis auf Stufe 10 erhöhen. Dann die Hochgeschwindigkeitsfunktion (High-Speed) betätigen. Den Stößel verwenden, um die Zutaten in Richtung der Klingen zu bewegen. Nach etwa einer Minute, wenn eine geschmeidige Konsistenz entstanden ist, die Geschwindigkeit auf Stufe 8 senken. Die Verschlusskappe entfernen und Zartbitter- sowie Vollmilchschokolade nach und nach durch die Verschlusskappenöffnung hinzugeben. Bei Bedarf erneut den Stößel verwenden. Anschließend die Verschlusskappe wieder aufsetzen. Sobald die gesamte Schokolade hinzugefügt ist, die Geschwindigkeit auf Stufe 10 erhöhen und weitere 10-30 Sekunden mixen. In den Kühlschrank stellen, um die Masse etwas andicken zu lassen.

Küchenhelfer für dieses Rezept

060485_pro750

Erdnussbutter

Mmmh, lecker! Frische selbstgemachte Erdnussbutter schmeckt köstlich. Viele kombinieren die Butter gern mit fruchtiger Marmelade. Je nachdem, wie Sie Erdnussbutter am liebsten genießen, können Sie mit dem Food Processor von KitchenAid stückige oder samtig-weiche Butter herstellen.

pb2

Zutaten für ca. 170 g:

  • 165 g geschälte ungesalzene geröstete Erdnüsse
  • 1/8–1/4 TL Salz
  • 1 TL Erdnussöl

 

 

Setzen Sie die Schneidscheibe in den Food Processor ein und geben Sie die Erdnüsse und Salz (nach Geschmack) in die Zubereitungsschüssel. Lassen Sie das Gerät 3-4 Minuten laufen. Sobald die Masse cremig ist, fügen Sie langsam das Öl hinzu, bis eine glatte Masse entsteht.

Falls Sie „Crunchy-Erdnusbutter“ bevorzugen, fügen Sie einfach noch gehackte Erdnüsse hinzu.

Küchenhelfer für dieses Gerät

5kfp1644ca_859720301230_1000x1000

Sie fragen sich, was der Food Processor noch alles kann? Hier finden Sie die Antwort.

Die Küchen-Fee wünscht viel Spaß bei der Zubereitung und lecker nussige Geschmackserlebnisse!