KitchenAid - Osterbrunch mit Artisan-Küchenmaschinen

 

Ostern rückt näher – es liegt Frühling in der Luft. Was gibt es Schöneres? Wie wäre es mit einem Osterbrunch mit KitchenAid für Freunde und Verwandte? Zusammen Zeit verbringen, gemütlich beisammen sitzen, das Essen genießen und danach vielleicht ein Osterspaziergang in der Frühlingssonne. Aber was genau soll eigentlich aufgetischt werden? Hier sind ein paar KitchenAid-Rezeptideen mit denen Ihr Brunch zum echten Oster-Highlight wird.

 

 

Brunch auf Französisch: Croissants

Mit Küchenmaschinen von KitchenAid mit Knethaken

Croissants mag eigentlich jeder, aber haben Sie auch schon

mal welche selbst gemacht? Wenn nicht – wird es höchste Zeit!

 

Die Zutaten für ca. 15 Stück:

 

  • 350g Mehl
  • ¾ TL Salz
  • 1 EL Zucker
  • 7g Trockenhefe
  • 175-200ml lauwarme Milch
  • 175g gekühlte Butter
  • 1 verquirltes Ei
KitchenAid Osterbrunch

 

Zubereitung:

Mehl und Salz in die Schüssel sieben, Zucker und Hefe hinzugeben und mit dem Knethaken 15 Sekunden auf niedrigster Stufe kneten. Eine Kuhle in den Teig formen und die Milch dort hinein geben. Dann auf niedrigster Stufe kurz unterkneten und auf Stufe 2 für 2 Minuten weiter kneten. Den Teig mit einem feuchtem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen.

Danach den Teig mit der Hand auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und in ein Geschirrtuch gewickelt 10 Minuten abkühlen lassen. Währenddessen die Butter zwischen zwei Bögen Frischhaltefolie legen und zu einem Rechteck ausrollen. Diesen Vorgang so lange wiederholen, bis die immer noch kühle Butter formbar ist. Dann zu einem Rechteck von 15x10 cm formen.

 

Den Teig zu einem Rechteck von 30x15 cm ausrollen. Mit der kurzen Seite zu Euch gewendet die Butter in die Mitte des Teiges geben. Das untere Drittel des Teiges nach oben über die Butter falten und das obere Drittel nach unten über den Teig falten. Die offenen Seiten zusammen drücken und den Teig im Uhrzeigersinn um 180° drehen.

 

Diesen Vorgang des Ausrollens, Faltens und Drehens noch zweimal wiederholen, den Teig jetzt 30 Minuten eingewickelt abkühlen lassen und danach den Vorgang dreimal wiederholen, damit die Butter in den Teig eingearbeitet wird. Dann erneut eine halbe Stunde abkühlen lassen. Währenddessen zwei Backbleche mit Wasser anfeuchten und den abgekühlten Teig zu einem 45x30 cm Rechteck ausrollen. Dieses zu 6 Quadraten a 15 cm Seitenlänge zuschneiden und die Quadrate noch einmal diagonal teilen. Beginnend an der längsten Seite die Dreiecke aufrollen und die Spitze mit dem Ei bestreichen. Die Croissants mit der Spitze nach unten auf die Bleche geben und in Halbmondform biegen, dann dünn mit dem Ei bestreichen und mit Frischhaltefolie abgedeckt im Warmen für eine Stunde aufgehen lassen.

 

Wieder mit dem Ei bestreichen und 3 Minuten lang im vorgeheizten Backofen bei 220°C backen, danach die Temperatur auf 190°C senken und weiter 10-12 Minuten die Croissants goldgelb backen.

 

 

Herzhaft: Tortilla mal anders

Mit KitchenAid Küchenmaschinen mit Gemüseschneider und Schneebesen

 

Zutaten für 6 Personen:

 

  • 150g pikante Chorizo-Würstchen
  • 600g geschälte Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 150ml Olivenöl Extra Virgine
  • 6 Eier
  • 2 Kapseln Safranpulver
  • 3 EL fein gehackte Petersilie
  • Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

Geschälte Chorizo-Würstchen mit der Schneidetrommel am Gemüseschneider auf Stufe 4 schneiden, ebenso die Kartoffeln und Zwiebeln. 1EL Olivenöl in einer großen Bratpfanne erhitzen und die zerkleinerten Würstchen darin sautieren, bis sie goldbraun sind.

Nun die Würstchen entnehmen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Die Pfanne auswischen und 100ml Olivenöl in der Pfanne erhitzen, Kartoffeln und Zwiebeln für 10-15 Minuten sautieren. Wenn das Gemüse goldbraun ist, die Pfanne vom Herd nehmen und ca. 15 Minuten abkühlen lassen.

 

Eier mit Safran und Petersilie mit dem Schneebesen

 

 

Süß und klassisch österlich: Hefezopf mit Vanillefüllung

Mit KitchenAid Küchenmaschinen mit Knethaken und Flachrührer


Zutaten:

 

  • 500g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 100g Zucker
  • 1 Ei
  • 100g weiche Butter
  • abgeriebene Zitronenschale
  • ¼ TL Salz
  • 250ml lauwarme Milch

Für die Füllung:

  • 400ml Milch
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1 Eigelb
  • 250g Magerquark
  • 50g Puderzucker

 

Zubereitung:

Alle Teigzutaten in der Mengschüssel mit den Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten, diesen für ca. 60 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. Das Puddingpulver mit einem Eigelb und 100ml Milch anrühren. Die restliche Milch zum Kochen bringen und mit dem eingerührten  Pulver aufkochen. Den Topf von der Kochstelle nehmen und den Quark mit dem Puderzucker unterrühren.

Nun den Teig durchkneten und auf 50x50 cm ausrollen und zu drei Streifen schneiden. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und die Creme auf den Streifen verteilen. Nun einfach zu einem typisch geflochtenen Zopf flechten und wahlweise mit Eigelb bestreichen. Den fertigen Zopf bei 160°C Umluft im vorgeheizten Ofen für ca. 40 Minuten backen. Fertig ist der klassische Osterzopf mit einer vanilligen Überraschung!

 

Das waren nur einige Rezepte für den gelungenen Brunch (weitere finden Sie hier), aber die wichtigste Zutaten sind natürlich die Gäste und gute Laune. Mit ein bisschen Kreativität lässt sich der Brunch in ein besonderes Familienerlebnis verwandeln.

 

Schauen Sie sich gern bei uns um und entdecken Sie die zahlreichen Möglichkeiten, die Sie mit Ihrer KitchenAid und dem passenden Zubehör haben.