0 Artikel

0800 23 27 653
(Mo. - Fr.: 10:00 - 18:00, Sa.: 10:00 - 16:00)

Vitamix Premiumshop

7 Artikel

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

7 Artikel

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

VITAMIX Premiumshop bei Küchen-Fee

 

Vitamix Mixer – Qualität, die überzeugt!

 

Vitamix Mixer machen eine gesunde, vitaminreiche Ernährung ganz einfach und wunderbar abwechslungsreich. Für jeden Bedarf gibt es den passenden Hochleistungsmixer von Vitamix.

 

Mindestens drei Portionen Gemüse und zwei Portionen Obst sollte ein Erwachsener täglich essen – das empfiehlt unter anderem die Deutsche Gesellschaft für Ernährung. Während man Obst noch gut nebenbei naschen kann, fehlt im hektischen Alltag oft die Zeit, um Gemüse lecker zuzubereiten. Selbst wenn man es schafft, wenigstens einmal am Tag frisch zu kochen oder Rohkost anzurichten, bleibt die Abwechslung oft auf der Strecke.

Die gute Nachricht: Wer keine Lust mehr hat, Gemüse immer nur zu kochen, anzubraten oder zu dünsten, kann seinen kulinarischen Spielraum mit den richtigen Küchenhelfern ganz einfach erweitern. Eine tolle Unterstützung bei einer gesunden Ernährung sind Hochleistungsmixer, wie sie das amerikanische Unternehmen Vitamix produziert. Ob Milchshakes oder grüne Smoothies, frische Säfte, heiße Gemüsesuppen, Nussbutter oder leckere Dipps – mit einem kraftvollen Vitamix Standmixer eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten, Gemüse und Obst kreativ zuzubereiten!

 

Ideal für Grüne Smoothies

Muss es unbedingt ein Hochleistungsmixer sein? Und warum sollte man ausgerechnet einen Mixer von Vitamix kaufen? Viele Rezepte, bei denen Zutaten zerkleinert oder püriert werden müssen, kann man doch auch mit einem Pürierstab oder einer Multifunktions-Küchenmaschine herstellen. Das ist zwar richtig – doch wer gern Smoothies trinkt, selbst Getreide mahlen möchte oder eigene Dips und Brotaufstriche wie hochwertige Nussbutter herstellen will, wird ohne einen starken, schnellen Standmixer keine zufriedenstellenden Ergebnisse erzielen.

Als Königsdisziplin beim Mixen gilt die Herstellung Grüner Smoothies. Die Mixgetränke mit Blattgemüse wie Spinat, Feldsalat, Brennesseln oder Löwenzahn erhalten ihre charakteristische grüne Farbe durch den Pflanzenfarbstoff Chlorophyll, dem eine gesundheitsfördernde und zellerneuernde Wirkung zugeschrieben wird. Damit der menschliche Körper das Chlorophyll verarbeiten kann, muss es jedoch zunächst freigesetzt werden. Dafür ist es nötig, die zähen Pflanzenfasern mit großer Kraft zu bearbeiten – eine Aufgabe, die leistungsschwache Mixer schnell in die Knie zwingt. Hochleistungsmixer wie die Geräte von Vitamix wurden jedoch entwickelt, um selbst besonders feste Zutaten wie Kohl, Karottengrün, Eiswürfel und gefrorene Lebensmittel schnell und gründlich zu zerkleinern.

Mit einem Vitamix Gerät sind sogar Zubereitungsarten möglich, die Sie einem Mixer vielleicht gar nicht zugetraut hätten: Wussten Sie, dass Sie damit Kaffeebohnen zu frischem Kaffeepulver und Getreide, Mais sowie Reiskörner zu Mehl vermahlen können? Und dass Sie sich bei der Suppenzubereitung einen Arbeitsschritt sparen, weil Sie Gemüse in einem Vitamix Mixer nicht nur fein pürieren, sondern sogar servierfertig erhitzen können? Schöner Nebeneffekt: Durch die besonders frische und temperaturschonende Zubereitung der Suppe bleiben dabei besonders viele wertvolle Nährstoffe aus dem Gemüse erhalten.

 

Volle Kontrolle über die Ernährung

Ein Vitamix Standmixer ist der ideale Küchenhelfer für alle, die bei ihrer Ernährung weitgehend auf Fertigprodukte verzichten wollen oder müssen. Wer unter einer Nahrungsmittel-Unverträglichkeit leidet und daher z.B. Laktose oder Gluten meiden muss, kann Milch- oder Weizen-Ersatz-Produkte im Vitamix Mixer einfach selbst herstellen. So haben Sie die volle Kontrolle über die Inhaltsstoffe ihrer Nahrung und sparen zudem noch bares Geld gegenüber dem Kauf teurer Speziallebensmittel.

Um leckere und gesunde Milchalternativen herzustellen, geben Sie Kokosraspel, Mandelkerne oder getrocknete Sojabohnen mit der vier- bis fünffachen Menge Wasser in einen Vitamix Mixer und mixen die Mischung für ca. 45 Sekunden auf der höchsten Geschwindigkeit. Für ein besonders feines Ergebnis gießen Sie die Flüssigkeit anschließend durch einen Filter oder ein Seihtuch ab.

Glutenfreies Mehl kann man in einem Vitamix Standmixer unter anderem aus getrockneten Maiskörnern oder braunem Langkornreis herstellen. Dazu geben Sie einfach die gewünschte Zutat in den Mixbehälter und zerkleinern sie für ca. 30 Sekunden auf höchster Stufe. Übrigens: Mit einem Vitamix Mixer kann man sogar Teig kneten! Dazu geben Sie zunächst das gewünschte Mehl und die weiteren trockenen Zutaten in den Mixbehälter, fügen anschließend, je nach Rezept, Eier, Fett bzw. Öl und Wasser oder Milch hinzu und vermengen schließlich alles mithilfe der Pulse-Funktion, bis sich eine Teigkugel formt.

Nicht nur Vegetarier lieben Nussbutter als aromatischen Brotaufstrich sowie zum Verfeinern von Suppen und Saucen. Mit einem Hochleistungsmixer von Vitamix können Sie eine natürliche Nussbutter ohne Konservierungsmittel oder sonstige Zusatzstoffe ganz einfach selbst machen. Geben Sie dazu die Nüsse Ihrer Wahl bzw. Mandel- oder Erdnusskerne mit etwas Öl in den Mixbehälter und mixen Sie alles bei ansteigender Geschwindigkeit, bis die Masse die gewünschte Konsistenz hat.

 

Drinks, Desserts und mehr ...

Die schier endlosen Zubereitungsmöglichkeiten der Vitamix Standmixer begeistern nicht nur Rohkost-Fans – auch Gourmets und Genießer kommen auf ihre Kosten. Denn die Mixer machen es möglich, in kürzester Zeit raffinierte Drinks, fruchtige Desserts und Zutaten für köstliche Cocktails herzustellen.

Die Verarbeitung von Gefrorenem ist für die kraftvollen Mixer mit den Präzisionsklingen kein Problem. Wenn Sie Lust auf ein fruchtiges Sorbet oder ein Milcheis haben, geben Sie also einfach gefrorene Früchte oder z.B. Milch, Kakaopulver, Vanilleextrakt und einige Eiswürfel in den Vitamix Mixer und verarbeiten die Zutaten zu einer feincremigen Eismasse. Oder wie wäre es mit einem cremigen Milkshake? Aus Milch, Eiswürfeln und weiteren Zutaten Ihrer Wahl zaubert ein Vitamix auf Knopfdruck einen cremigen Shake wie aus einem American Diner.

Sie benötigen Crushed Ice für einen Cocktail oder Longdrink? Nichts einfacher als das! Mithilfe der „Pulse“-Taste Ihres Vitamix-Standmixers zerkleinern Sie Eiswürfel passgenau und im Handumdrehen.

 

Helfer beim Kochen und Backen

Wenn Sie sich entscheiden, einen Vitamix zu kaufen, stellen Sie das Gerät in der Küche am besten an einem zentralen, gut zugänglichen Ort auf. Denn Sie werden schon bald feststellen, dass der Vitamix Mixer Ihnen in der Küche viele Aufgaben abnimmt und diese blitzschnell erledigt: Ob Karotten oder Kartoffeln zerkleinern, Schokolade, Nüsse, Knoblauch und Kräuter hacken oder Parmesan streufähig machen. Auf die Verwendung von Schneidebrettern, Messern und Reiben, die Sie ansonsten alle wieder abspülen müssten, können Sie mit einem Vitamix verzichten.

Auch beim Backen kann ein Vitamix sehr hilfreich sein. Mit den Mixern können Sie Getreide zu Mehl mahlen, Teige kneten, Rührteige zubereiten und sogar aus Wasser, Zucker und blanchierten Mandeln eine schnelle Marzipanmasse herstellen. Sie werden überrascht sein, wie schnell und erfolgreich sie mit dem Vitamix sogar Sahne aufschlagen können. Und falls Sie mal vergessen haben, Butter zu kaufen, geben Sie zur Schlagsahne einfach eine Prise Salz hinzu und mixen die Mischung etwa 60 Sekunden im Standmixer – das Ergebnis ist ein toller Butter-Ersatz zum Backen oder aufs Brot streichen. Oder wie wäre es mal mit einer besonders aromatischen Butter-Variante? Dafür geben Sie vor dem Mixvorgang einfach noch etwas Honig, Datteln oder Gewürze in die gesalzene Schlagsahne.

Mit einem Vitamix ist es nicht mal mehr nötig, Puderzucker zu kaufen. Denn mithilfe ihres flinken Küchenhelfers können Sie jeden Streuzucker, ob braun oder weiß, im Handumdrehen zu feinem Pulver zermahlen.

Gerade wenn Sie vegan, laktose- oder glutenfrei kochen und backen möchten, ist ein Hochleistungsmixer von Vitamix ein wertvoller Helfer in der Küche. Denn er macht es möglich, die Zutaten Ihrer Wahl zu allen erdenklichen Texturen zu verarbeiten und so eine Vielzahl leckerer und verträglicher Gerichte herzustellen.

 

Die Vitamix-Geschichte

Schon bei der Gründung des Unternehmens Vitamix spielte gesunde Ernährung eine gewichtige Rolle. Die schwere Erkrankung eines guten Freundes brachte William Grover Barnard dazu, sich mit der Bedeutung von Vollwertkost für Gesundheit und Wohlbefinden auseinanderzusetzen. Bereits 1921 hatte Barnard in Cleveland einen Vertrieb für Küchengeräte und Gastronomiebedarf gegründet. Als ihm 1937 erstmals ein Standmixer vor die Nase kam, erkannte er sofort das Potenzial, das dieses neuartige Küchengerät für die schnelle Zubereitung von gesundem Essen bot.

Er konzentrierte sich fortan auf den Verkauf von Standmixern und entwickelte bald ein eigenes Gerät, dass er „Vita-Mix“ taufte. In den folgenden Jahrzehnten trieben William Grover Barnard und seine Nachfahren die Entwicklung von Hochleistungsmixern immer weiter voran und setzten ihre Erfahrung ein, um die Technik und Qualität der Geräte stetig zu verbessern. Der Erfolg gibt ihnen Recht: In den USA wird der Name „Vitamix“ heute von vielen als Synonym für „Hochleistungsmixer“ verwendet.

 

Die Vitamix-Qualität

Wer sich seit mehr als 70 Jahren auf ein Produkt spezialisiert hat und danach strebt, es stetig weiter zu verbessern, entwickelt zwangsläufig ein tiefgehendes Expertenwissen rund um Materialien, Technik und Funktion des Produktes. Dies trifft natürlich auch auf das Unternehmen Vitamix aus Ohio zu. Vom ersten Vitamix Standmixer bis zu den heutigen High-Tech-Geräten hat das Unternehmen einen weiten Weg zurückgelegt und dabei zahlreiche Verbesserungen und Innovationen eingeführt. So gelang es dem Hochleistungsmixer-Hersteller, stets am Puls der Zeit zu bleiben und sich unter Mixer-Enthusiasten weltweit einen exzellenten Ruf zu erarbeiten.

Wer sich einen langlebigen, zuverlässigen und effizienten Hochleistungsmixer zulegen möchte, kann bedenkenlos jedes Mixer-Modell von Vitamix kaufen. Denn einige entscheidende Qualitätsfaktoren haben alle Geräte des Traditionsherstellers gemeinsam:

 

Motoren mit langer Lebensdauer

Die Motoren aller Vitamix Hochleistungsmixer sind so konzipiert, dass sie mit konstanter Drehzahl und niedriger Betriebstemperatur laufen. So erzielen sie eine gleichbleibend hohe Leistung, ohne dass eine Überhitzung droht. Durch eine gezielt gesteuerte Luftzirkulation um die Motoren herum arbeiten diese besonders leise und werden ausreichend gekühlt.

 

Clever designte Mixbehälter

Das Design der Vitamix Mixbehälter ist nicht nur optisch ansprechend, sondern auch höchst effizient: In den Behältern ist jeder Winkel so angelegt, dass beim Mixvorgang ein Strudel erzeugt wird. Dadurch werden die Zutaten stetig in Richtung der Klingen gezogen. Die beste Voraussetzung für Mixergebnisse von feiner, samtiger Konsistenz!

 

Präzise Edelstahlklingen

Die Klingen der Hochleistungsmixer von Vitamix bestehen aus solidem Edelstahl, wie er auch für den Flugzeugbau verwendet wird. Per Lasertechnologie wird der Stahl sorgfältig entlang der Körnung des Metalls in Form geschnitten sowie gehärtet und poliert. Die Klingen sind so gefertigt, dass sie die Zutaten im Behälter gelichzeitig schneiden und zermahlen. Da die Klingen sich selbst durch die Verarbeitung harter Zutaten kaum abnutzen, ist eine gleichbleibende Mixqualität vom ersten bis zum letzten Mixvorgang gewährleistet.

 

Robustes Metall-Antriebssystem

Während andere Hersteller Kunststoffteile verarbeiten, verwendet Vitamix für die Verbindung von Motorblock und Mixbehälter ein Antriebssystem aus Metall. Dieses ist nicht nur besonders robust, sondern ermöglicht auch eine optimale Kraftübertragung beim Mixvorgang.

 

Weniger ist mehr

Viele andere Mixer arbeiten mit diversen Behältern und Zubehörteilen, um verschiedene Funktionen auszuführen. Ein Vitamix Mixer hingegen erledigt fast alle Mixaufgaben in einem einzigen Behälter. Der Vorteil für Sie: Weniger Spülkram und mehr Platz im Schrank! Wer möchte, kann zwar auch bei Vitamix verschiedene Behälter für besondere Anwendungen erwerben – aber es ist eben kein Muss.

 

Einfache Reinigung

Ein Küchengerät kann noch so toll und praktisch sein – wenn seine Anwendung mit einer aufwendigen Reinigung verbunden ist, hat man trotzdem keine Lust, es regelmäßig zu benutzen. Vitamix-Mixer sind daher so konzipiert, dass sie sich quasi von selbst reinigen. Geräte wie der Vitamix Pro 750 und der Vitamix A3500i haben dafür ein extra Automatik-Programm, bei allen anderen Modellen erfolgt die Reinigung ganz unkompliziert manuell: Einfach warmes Wasser und einen Tropfen Spülmittel in den Behälter füllen und den Mixer auf höchster Geschwindigkeitsstufe laufen lassen. Nach maximal 60 Sekunden ist der Behälter wieder sauber.

 

Welcher Mixer darf es sein?

Ein Vitamix Hochleistungsmixer ist ein idealer Küchenhelfer für alle, die frisches Gemüse, Obst und andere nährstoffreiche Lebensmittel schnell und unkompliziert verarbeiten möchten. Die Ansprüche, die verschiedene Nutzer an einen Mixer haben, können aber ganz unterschiedlich sein: Die einen haben nicht viel Platz in der Küche und nutzen den Mixer vor allem, um sich frische Smoothies „to go“ zu mixen, andere kochen oft für mehrere Personen und benötigen daher einen Mixer mit großem Mixbehälter und wieder andere legen besonderen Wert auf Automatikprogramme, die ihnen beim Mixen möglichst viel Arbeit abnehmen. Um jeder Anwenderin und jedem Anwender genau den Mixer bieten zu können, den sie oder er braucht, hat Vitamix verschiedene Modelle im Programm. Vom kompakten „Personal Blender“ Vitamix S30 mit praktischem „Mix & Go“-Behälter bis zum voll ausgestatteten High-Tech-Hochleistungsmixer „Ascent A3500i“. Dies sind die aktuellen Vitamix-Modelle im Überblick:

 

Der Kompakte

Der Vitamix S30 ist der Personal Blender von Vitamix. Als solcher kombiniert er ein leichtes und kompaktes Gehäuse mit einer einfachen und intuitiven Handhabung. Mit einer Höhe von nur 15 cm passt der Vitamix S30 selbst in die kleinste Küche. Neben einem 1,2-Liter-Behälter gehört auch ein 600-ml-„Mix & Go“-Behälter zu seiner Ausstattung, der sich dank seines Flip-Top-Deckels im Handumdrehen in einen praktischen Trinkbehälter für unterwegs umwandeln lässt. Was der Vitamix S30 vielen anderen Blendern voraus hat: Sein Antriebssystem ist aus hochwertigem Metall gefertigt – für einen präziseren Mixvorgang und eine besonders lange Lebensdauer.

 

Die Klassiker

Die Vitamix-Standmixer „Professional Series 750“ und „Total Nutrition Center“ haben sich dank ihrer hochwertigen Verarbeitung, eines puristischen Designs und einer einfachen Bedienung bewährt. Wer einen kraftvollen Standmixer sucht, der größere Mengen von bis zu 2 Litern in einem Durchgang verarbeiten kann, ist mit dem „Total Nutrition Center“ von Vitamix, auch bekannt als Vitamix TNC 5200, bestens beraten. Mit 10 Geschwindigkeitsstufen, zwischen denen Sie über ein Drehrad jederzeit während des Mixvorgangs variieren können, haben Sie die volle Kontrolle über Ihren Mixvorgang. Er bietet die Power eines Hochleitungsmixers zu einem besonders guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Vitamix Total Nutrition Center ist in vielen Farbvarianten erhältlich, sodass Sie ihn passend zu Ihrer Kücheneinrichtung kaufen können.

Ein echtes Kraftpaket mit extra viel Komfort ist der Vitamix Pro 750 Mixer. Mit seinen robusten Edelstahl-Klingen und einem 2,2 PS starken Motor zerkleinert er selbst härteste Zutaten mühelos. Außerdem verfügt er über fünf Automatikprogramme für die Zubereitung von Smoothies, heißen Suppen, gefrorenen Desserts, Pürees sowie die einfache und blitzschnelle Reinigung des Mixers. Auch optisch ist das Gerät mit seiner Sockel-Verkleidung aus gebürstetem Metall ein Highlight. Der Mixbehälter des Pro 750 hat zwar ein großes Volumen von 2 Litern, dank seines niedrigen Profils passt das Gerät aber dennoch unter die meisten Küchenschränke. Erstaunlich: Trotz seines kraftvollen Motors arbeitet der Vitamix Pro 750 sogar noch etwas leiser als der Vitamix Total Nutrition Center. Bis vor Kurzem gehörte zu den „Pro“-Modellen von Vitamix auch der Vitamix Pro 300. Dieser war ähnlich leistungsstark wie der Pro 750, verfügte jedoch nicht über dessen Automatikprogramme. Auf dem europäischen Markt ist der Pro 300 inzwischen jedoch nicht mehr erhältlich, da die „Pro“-Serie durch die „Ascent“-Modelle ersetzt wird.

 

Die High-Tech-Mixer

Für die neueste Mixer-Generation von Vitamix stehen die drei Modelle der „Ascent“-Serie: Vitamix A2300i, Vitamix A2500i und Vitamix A3500i. Mit ihnen zieht High-Tech in die Vitamix-Welt ein, denn alle „Ascent“-Modelle verfügen über einen digitalen Timer und die innovative SELF-DETECT-Technologie. Diese vernetzt den Sockel und die Behälter der Mixer über NFC-Chips miteinander, wodurch die Geräte die Dauer und Geschwindigkeit der Mixvorgänge automatisch an den aufgesetzten Mixbehälter anpassen können. Alle Vitamix „Ascent“ Mixer sind mit einem 2-Liter-Behälter und 10 variabel einstellbaren Geschwindigkeitsstufen ausgestattet. Unterschiede ergeben sich bei den drei Modellen der Serie vor allem hinsichtlich der Ausstattung mit Automatik-Programmen: Das günstigste „Ascent“-Modell, der Vitamix A2300i, wird komplett manuell bedient, der A2500i hat drei Automatik-Programme (für Smoothies, heiße Suppen sowie gefrorene Desserts) und der A3500i bringt sogar fünf Automatik-Progamme mit (Smoothies, heiße Suppen, Dips & Aufstriche, gefrorene Desserts, Reinigung). Weitere Komfort-Funktionen des Premium-Modells Vitamix A3500i sind ein programmierbarer Timer mit Touch-Bedienfeld und Touch-Tasten für „Start“, „Stopp“ und die „Pulse“-Funktion.

 

Die Vitamix-Garantie

Seit mehr als 70 Jahren zählt die Firma Vitamix zu den Qualitäts- und Innovationsführern im Bereich der Hochleistungsmixer. Hochwertige Materialien, ausgefeilte Technik und eine sorgfältige, langlebige Verarbeitung gehören zum Standard der amerikanischen Traditionsmarke. Den Qualitätsanspruch von Vitamix verdeutlicht auch die überdurchschnittlich langen Garantiezeiten, die der Hersteller auf seine Hochleistungsmixer gewährt: In der Regel gilt für Vitamix Mixer eine Vollgarantie von 7 Jahren. Bei der neuen „Ascent“-Serie erweitert Vitamix diese Frist sogar um drei weitere Jahre und verspricht die volle Funktionsfähigkeit des Motorsockels sowie damit erworbener Behälter, Deckel und Stößel für volle 10 Jahre ab dem Kaufdatum. Damit unterstreicht Vitamix seine auf Qualität und Nachhaltigkeit ausgerichtete Unternehmensphilosphie: „Wir stellen zuverlässige Geräte her, keine Wegwerfprodukte“.