Einer für alles: Der Novis Vita Juicer

Bisher brauchte man eine Zitruspresse, einen Entsafter und ein Gerät zum Pürieren, um alle Arten von Säften und Smoothies herstellen zu können. Heute benötigt man nur dafür noch den Vita Juicer. Wir stellen den innovativen Multifunktions-Entsafter von Novis ausführlich vor.

Novis Vita Juicer

Die Herausforderungen einer gesunden Ernährung

„5 am Tag“ lautet der Leitspruch, den die Deutsche Gesellschaft für Ernährung für den Verzehr von Obst und Gemüse empfiehlt. Soll heißen: Für eine gesunde, ausgewogene Ernährung sollten Erwachsene und Kinder jeden Tag mindestens fünf handgroße Portionen Obst und Gemüse zu sich nehmen. Was simpel klingt, ist leider gar nicht so einfach umzusetzen: Im hektischen Alltag kommen leider viel zu oft schnelle Speisen wie Brot und Brötchen, Fertiggerichte oder fertige, zu gezuckerte Getränke auf den Tisch. Selbst gemachte Säfte und Smoothies hingegen sind eine gute Möglichkeit, frische, nährstoffreiche Lebensmittel zu sich zu nehmen. Doch nicht immer hat man die Zeit, Lust und das passende Zubehör, um diese zuzubereiten.

Wer die Mühe auf sich nimmt, regelmäßig frische Obst- und Gemüsesäfte selbst herzustellen, hat schnell eine größere Menge Küchenhelfer zu Hause stehen: Eine Zitruspresse für Orangen und Zitronen, einen Zentrifugalentsafter für feste Lebensmittel wie Äpfel, Rote Bete und Karotten sowie einen Standmixer oder Smoothie-Maker für cremige Smoothies.

Die Innovation: Ein Multifunktions-Entsafter

Das muss doch anders gehen, dachte sich der Schweizer Elektronikhersteller Novis – und machte sich an die Entwicklung eines Gerätes, dass alle zur Saft-Herstellung nötigen Funktionen in sich vereint. Das Ergebnis – der Novis Vita Juicer – kam 2014 auf den Markt und sorgte sofort für Begeisterung: Er gewann den „Red Dot Design Award: Best of the Best 2014“, den Konsumentenpreis „Küchen-Innovation des Jahres 2014“ und überzeugte im Test der Zeitschrift „Haus & Garten“ mit der Note „sehr gut“.

Auszechnung Vita JuicerTesturteil Vita Juicer

Die Vorteile des Novis Vitajuicer

Ein Gerät, vier Funktionen

Der Novis Vita Juicer vereint die Funktionen einer Zitruspresse, eines Zentrifugalentsafters und eines Püriermixers in einem Gerät. Außerdem ist er mit einigen innovativen, patentierten Neuerungen ausgestattet, die zu einer verbesserten Saftqualität führen. Die wichtigste darunter ist Vitatec®. Mit diesem Namen bezeichnet Novis die Kombination einer elektrischen Zitruspresse mit einem Zentrifugalfilter. Diese Funktion ist perfekt für alle, die Orangen- und Zitronensaft ohne Kerne und grobes Fruchtfleisch genießen wollen. Beides wird bei der Vitatec ®-Funktion herausgefiltert. Übrig bleibt ein sehr feiner Saft mit einer schönen Konsistenz.

Novis Vita Juicer Funktion

Funktionsweise des Vitatec®-Prinzips

Eine weitere patentierte Neuheit betrifft die elektrische Zitruspresse, die Novis Citromax ® nennt: Durch eine spezielle Kegelform kann die Zitruspresse das Fruchtfleisch bis auf den letzten Tropfen auspressen, es geht kein kostbarer Saft verloren.

Auch für den Ausguss hat Novis sich etwas cleveres einfallen lassen: Der untere Teil der Ausgussöffnung kann hochgeklappt werden, sodass kein Saft ungewollt ausläuft oder – tropft (patentiert als Drophold®).

Die Funktionen und ihre Anwendungsbereiche:

  • Zitruspresse (Citromax ®): Entsaftet Zitrusfrüchte wie Orangen, Zitronen und Grapefruit sehr schnell und mit einer hohen Saftausbeute. Der Saft enthält Fruchtfleisch und möglicherweise kleine Kerne.
  • Zitruspresse mit Zentrifuge (Vitatec ®): Stellt aus Zitrusfrüchten einen feinen Saft ohne Fruchtfleisch und Kerne her.
  • Zentrifugalentsafter: Entsaftet mit hoher Kraft und Geschwindigkeit festes Obst und Gemüse wie Äpfel, Karotten, Rote Bete etc.
  • Zentrifuge mit Püriereinheit: Weiches Obst und Gemüse (oder vorgekochten härteren Sorten) werden zu einem cremigen Fruchtpüree zerkleinert. Um einen Smoothie herzustellen, gießen Sie während der Verarbeitung einfach etwas Wasser hinzu.

Einfache Anwendung und Reinigung

Wer kennt das nicht: Ein Gerät kann noch so tolle Funktionen haben – wenn diese kompliziert anzuwenden sind oder das Gerät schlecht zu reinigen ist, steht es am Ende doch ungenutzt herum. Dies ist beim Novis Vita Juicer nicht zu befürchten. Aufgrund seiner vielfältigen Einsatzmöglichkeiten kommt der Multifunktions-Entsafter zwar mit diversen Einzelteilen daher. Diese lassen sich aber fix einsetzen bzw. umbauen und ihre Handhabung wird in der Gebrauchsanweisung sehr verständlich beschrieben. Hat man erst einmal alle Funktionen des Vita Juicer ausprobiert, kommt man problemlos zurecht.Die Einfüllöffnung des Vita Juicer ist so groß, dass Obst und Gemüse kaum zerkleinert werden müssen. Auch ein hoher Druck beim Einfüllen ist nicht nötig. Die Bedienung selbst könnte einfacher nicht sein: Es gibt nur einen einzigen Bedienknopf zum An- und Ausschalten. Die nötige Geschwindigkeit zum Entsaften reguliert der Vitajuicer automatisch, indem er sie an die Konsistenz der Zutaten anpasst.

Auch die Reinigung ist beim Vita Juicer ein Kinderspiel: Sämtliche Teile, die mit Saft oder Zutaten in Berührung kommen, dürfen in der Spülmaschine mitgewaschen werden. Dies gilt sogar für den Zentrifugalfilter, der in zwei Teile zerlegt werden kann. Hier empfehlen wir dennoch die Reinigung von Hand mit einer Spülbürste – so lassen sich Rückstände von Fruchtfleisch und Kernen am besten entfernen.

Hochwertig in Design und Verarbeitung

Zwei weitere Argumente sprechen dafür, dass der Vita Juicer einen festen Platz in Ihrer Küche erhält: Er sieht gut aus und er arbeitet wunderbar leise. Mit seinem hochwertigen Gehäuse aus Gussmetall und dem schlichten, zeitlosen Design kann der Multifunktions-Entsafter sich absolut sehen lassen. Er ist in acht Farben von dezent bis knallig erhältlich. Obwohl sein 240-Watt-Gleichstrommotor viel Kraft unter der Haube hat, arbeitet der Vita Juicer überraschend leise. Da ist man von den meisten Entsaftern ganz andere Töne gewohnt! Die angenehme Geräuschkulisse des Vita Juices ist nicht zuletzt auch darin begründet, dass ihn nichts so leicht aus der Bahn wirft: Mit einem Eigengewicht von fast 7 kg und federnden Gummifüßen kommt er selbst beim Verarbeiten sehr fester Zutaten nicht ins Schleudern.

Novis Vita Juicer Farben

 

Fazit

Wer gern verschiedenste Obst- und Gemüsesäfte frisch zubereitet, spart mit dem Novis Vita Juicer viel Platz und Nerven. Denn der  Multifunktions-Entsafter erfüllt eine Vielzahl von Funktionen, für die Sie sonst bis zu drei Geräte benötigen. Abstriche bei der Qualität müssen Sie dabei nicht machen – ganz im Gegenteil: Mit seiner speziell geformten Zitruspresse und der innovativen Vitatec ®-Funktion holt der Vita Juicer ein Maximum an Saft aus den Zutaten heraus und verarbeitet Sie zu reichhaltigen Säften von hervorragender Konsistenz. Dabei erfolgt die Verarbeitung so schonend, dass ein Großteil der Nährstoffe erhalten bleibt. Mit dem Vita Juicer sind die empfohlenen fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag also bald keine Herausforderung mehr!

Bestellen Sie den Novis Vita Juicer versandkostenfrei im Online-Shop von Küchen-Fee!

Übersicht: Preise KitchenAid Küchenmaschinen

Wer die Preise von KitchenAid Küchenmaschinen vergleichen möchte, braucht zunächst einen Überblick über die verschiedenen Modelle. Denn diese ähneln sich zwar optisch, unterscheiden sich jedoch zum Teil in Leistung und Lieferumfang. Wir haben die Modelle und ihre Preise gegenübergestellt.

Wenn Sie über den Kauf einer KitchenAid Küchenmaschine nachdenken, sollten Sie zunächst überlegen, welche Anforderungen Sie haben: Reicht der Platz in Ihrer Küche für eine „ausgewachsene“ KitchenAid-Küchenmaschine, also die „Artisan“-Modelle bzw. die „Classic“ – oder ist die kompaktere „Mini“ besser geeignet?

In welchen Mengen möchten Sie Teig und andere Zutaten zubereiten? Achten Sie darauf, dass die Rührschüssel des Modells Ihrer Wahl groß genug ist für Ihren Bedarf. Wenn Sie regelmäßig für mehr als fünf Personen kochen oder backen, könnte das Hochleistungsmodell KitchenAid Artisan 1.3 HP mit 6,9 l-Rührschüssel das richtige für Sie sein, bei kleineren Mengen sind die Standard-Modelle völlig ausreichend. Auch die Menge an mitgeliefertem Zubehör unterscheidet sich bei einigen Modellen. Dieses Kriterium ist jedoch nicht ganz so entscheidend, da alle Zubehörteile von KitchenAid auch einzeln erworben werden können (mehr dazu weiter unten).

Sehr wichtig ist vielen Käufern die Farbe Ihrer Küchenmaschine – schließlich sind Küchengeräte von KitchenAid nicht nur aufgrund ihrer herausragenden Leistung und Verarbeitung so beliebt, sondern auch wegen ihres Designs. Insgesamt hält KitchenAid für seine Küchenmaschinen eine breite Farbpalette bereit – doch nicht jedes Modell ist in jeder Farbe erhältlich. Die größte Auswahl an Farbtönen haben Sie bei der KitchenAid Artisan 175.

Auf einen Blick: Die KitchenAid-Modelle und ihre Preise

5KSM3311XHT_MixerMini_Profil KitchenAid Classic KitchenAid Artisan 125 KitchenAid Küchenmaschine 6,9 l
Modell KitchenAid Mini KitchenAid Classic KitchenAid Artisan 125 KitchenAid Artisan 175 KitchenAid Artisan 1.3 HP
Artikel-Nr. 5KSM3311X 5K45SS 5KSM125E 5KSM175PSE 5KSM7580X
Schüsselvolumen 3,3 Liter 4,3 Liter 4,8 Liter 4,8 Liter 6,9 Liter
Maße (H x T x B) in cm
31,2 x 19,8 x 31,2 35,3 x 22,1 x 35,8 36,2 x 22,2 x 34,3 36,2 x 22,2 x 34,3 41,9 x 28,6 x 36,8
Standardzubehör Edelstahlschüssel 3,3 l
Flachrührer
Knethaken
Schneebesen
Edelstahlschüssel
4,3 L
Flachrührer
Knethaken
Schneebesen
Edelstahlschüssel
4,8 L
Flachrührer
Knethaken
Schneebesen
Edelstahlschüssel
4,8 L Edelstahlschüssel
3,0 L
Flex-Rührer
Flachrührer
Knethaken
Schneebesen
Spritzschutz
Edelstahlschüssel 6,9 L
Spritzschutz
Edelstahl-Schneebesen Edelstahl-Knethaken Edelstahl-
Flachrührer
Farben 6 1 (Weiß) 4  23 8
Leistung in Watt 250 W 275 W 300 W 300 W 500 W
Motor Gleichstrommotor
Direktantrieb
Kohlestiftmotor
Direktantrieb
Kohlestiftmotor
Direktantrieb
Kohlestiftmotor
Direktantrieb
Gleichstrommotor
Direktantrieb
Leistungsabgabe 0,22 PS 0,26 PS 0,30 PS 0,30 PS 1,3 PS
Teigverarbeitung max. 680 g
Universalmehl
max. 1000 g
Universalmehl
max. 1000 g
Universalmehl
max. 1000 g
Universalmehl
max. 2.200 g
Universalmehl
Garantie 5 Jahre 2 Jahre 5 Jahre 5 Jahre 5 Jahre (private Nutzung)
Preis bei kuechenfee-shop.de
 ab 499 € * ab 399 € *  ab 499 € * ab 629 € * ab 879 € *

* aktuelle Preise im Online-Shop können abweichen.

Sparen mit Set-Angeboten

Wer seine KitchenAid Küchenmaschine vor allem als Unterstützung beim Backen nutzt, kommt oft schon mit dem im Lieferumfang enthaltenen Standardzubehör aus Flachrührer, Knethaken und Schneebesen aus. Für alle, die den Einsatzbereich Ihres attraktiven Küchenhelfers erweitern wollen, gibt es von KitchenAid aber noch eine große Auswahl an separat erhältlichen Zubehör-Aufsätzen. Mit diesen wird Ihre KitchenAid Küchenmaschine zum Küchen-Multitalent: Nudeln herstellen, Obst und Gemüse zerkleinern, pürieren, entsaften, Hackfleisch herstellen, Würstchen füllen, Speiseeis zubereiten – das alles kann die KitchenAid Küchenmaschine mit dem richtigen Zubehör leisten.

Im Online-Shop kuchenfee-shop.de profitieren Sie von günstigen Vorteils-Sets für die KitchenAid Küchenmaschine, die jeweils eine große Auswahl an Zubehör enthalten. Da viele Sets saisonal angeboten werden, lohnt es sich, hier regelmäßig reinzuschauen. Für Nudel-Liebhaber ist z.B. das Vorteils-Set „Pasta“ ideal. Neben der KitchenAid Küchenmaschine Artisan 175 und deren Standardzubehör beinhaltet dieses ein Nudelvorsatz-Set mit drei Walzen sowie einen praktischen Nudel-Trockenständer. Das Set gibt es ab 777 Euro – sie sparen mindestens 50 Euro gegenüber dem Einzelkauf der Bestandteile!

Falls Sie kein Vorteils-Set mit Ihren gewünschten Zubehörteilen finden, können Sie sich einfach Ihr persönliches Wunsch-Set für die KitchenAid Küchenmaschine zusammenstellen – so bekommen Sie genau, was Sie wollen und sparen dennoch gegenüber dem Einzelkauf.

Service im KitchenAid Premium Shop

Als KitchenAid Premium Shop verkauft kuechenfee-onlineshop.de ausschließlich Originalware von KitchenAid sowie hochwertiges Spezialzubehör von Jupiter und Wolfgang Mock. Neben Küchenmaschinen von KitchenAid erhalten Sie in unserem Shop viele weitere Geräte und Küchenhelfer der US-Qualitätsmarke, zum Beispiel den multifunktionalen Cook Processor, das Schneide-Talent Food Processor, Toaster, Wasserkocher, Kaffeemaschinen und vieles mehr. Für Bestellungen ab 39,90 Euro versenden wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei! Unter unserer kostenlosen Servicehotline stehen wir Ihnen bei Fragen zu unseren Geräten sowie rund um Ihre Bestellung gern zur Verfügung.

Der KitchenAid Artisan Power Blender

KitchenAid Artisan Power blender

© KitchenAid

Für eine gesunde Ernährung leisten vitaminreiche Smoothies, frische Säfte und Gemüsesuppen einen wichtigen Beitrag. Mit einem kraftvollen Mixer lassen sich diese Genüsse schnell und einfach selbst herstellen. Echte Spitzenleistungen zeigt der neue KitchenAid Artisan Power Blender mit 3,5 PS.

Vielleicht kennen Sie bereits den KitchenAid Artisan Power PLUS Blender, der seit Oktober 2016 auf dem deutschen Markt erhältlich ist. Mit einer Motorleistung von gewaltigen 3,5 PS belegt er einen absoluten Spitzenplatz unter den Hochleistungsmixern. Vier Automatikprogramme und elf Geschwindigkeitsstufen erleichtern auch weniger Erfahrenen Nutzern die Anwendung und sorgen jederzeit für hervorragende Ergebnisse. Mit dem Artisan Power Blender bringt KitchenAid nun eine günstigere Basisversion dieses Gerätes auf den Markt – ideal für alle, die gut ohne Automatikprogramme zurechtkommen und dafür lieber ein wenig am Preis sparen wollen.

Auch der KitchenAid Power Blender verfügt über sagenhafte 3,5 PS Motorleistung, perfekt geschliffene Edelstahlklingen für gleichmäßige Mixergebnisse und einen Flexi-Stampfer, der Ihnen hilft, sauber und effektiv zu mixen. Verzichten müssen Sie bei diesem Modell lediglich auf die Automatikprogramme für Smoothies, Säfte und Suppen. Ein automatisches Reinigungsprogramm hat auch der Power Blender mit an Bord. Während der Power PLUS Blender mit einem doppelwandigen Thermo-Mixbehälter ausgestattet ist, verfügt der günstigere KitchenAid Power Blender über einen einfacheren, einzelwandigen Behälter. Doch auch in diesem erwärmen sich Suppen und Saucen innerhalb von 7 Minuten und halten die Temperatur über eine längere Zeit.

Die beiden KitchenAid Power Blender im Vergleich

Produktmerkmale KitchenAid Artisan Power Blender 5KSB7068 KitchenAid Artisan Power PLUS Blender 5KSB8270
Leistung 1800 Watt 1800 Watt
Abgegebene Motorleistung 3,5 PS 3,5 PS
Geschwindigkeitsstufen 11 11
Automatik-Programme Reinigung Smoothie, heiße Suppe, Säfte, Reinigung
Impulstaste
Klingen Asymmetrische Edelstahlmesser, 3 mm stark, gehärteter Stahl,
spülmaschinengeeignet
Asymmetrische Edelstahlmesser, 3 mm stark, gehärteter Stahl,
spülmaschinengeeignet
Fassungsvermögen Mixbehälter 2,6 l 2,6 l
BPA-freier Behälter ✓einzelwandiger Behälter, austauschbarer Griff
doppelwandiger Thermobehälter, austauschbarer Griff
Werkstoff Gehäuse Spritzgussmetall Spritzgussmetall
Stössel
Kunstoff und Gummi, spülmaschinengeeignet

Kunstoff und Gummi, spülmaschinengeeignet
Abmessung des Produkts H x B x T 44,9 x 26,7 x 23,1 cm 44,9 x 26,7 x 23,1 cm
Bruttogewicht 9,4 kg 9,4 kg
Farbvarianten Empire Rot, Onyx Schwarz, Crème Gusseisen Schwarz, Liebesapfel Rot, Medaillon-Silber
Garantie 10 Jahre 10 Jahre
Preis 699,00 899,00

Übrigens: Den KitchenAid Power PLUS Blender haben wir auch mit einem anderen starken Konkurrenten, dem Vitamix Pro 750, verglichen. Hier finden Sie die Ergebnisse der Vergleichs KitchenAid Power PLUS Blender vs. Vitamix Pro 750.

Was bringen 3,5 PS Motorleistung?

SpinachAvocadoSmoothieMit der Motorleistung von 3,5 PS, die beide KitchenAid Power Blender-Modelle unter der Haube haben, kann aktuell kaum ein anderer Mixer auf dem Markt mithalten. Doch was hat man eigentlich von so viel Power? Die Antwort: Wunderbar gleichmäßige Mixergebnisse ohne Stücke oder Fasern! Besonders harte Lebensmittel wie gefrorene Früchte stellen für herkömmliche Mixer eine Herausforderung dar. Die KitchenAid Power Blender hingegen kriegen sie mühelos klein – und zaubern daraus leckere Sorbets, Desserts oder Cocktails. Für die beliebten und nährstoffreichen Grünen Smoothies wird gern grünes Blattgemüse wie Salat oder Blattspinat verarbeitet. Um deren zähe Pflanzenfasern zu zerkleinern und den wertvollen Inhaltsstoff Chlorophyll freizusetzen, ist ein kraftvoller Mixer nötig. Auch das Erhitzen von Suppen im Mixer ist nur mit einem leistungsstarken Motor möglich. Denn die Wärme entsteht auf physikalische Weise durch das Mixen bei sehr hohen Geschwindigkeiten.

 

Gleichmäßiges, effizientes Mixen

Die präzise geschliffenen Edelstahlkligen der KitchenAid Power Blender sind asymmetrisch und haben vier verschiedene Anstellwinkeln. So können sie die Zutaten effektiv in den Mixstrudel ziehen – für schön einheitliche Ergebnisse ohne Stückchen. Selbst große und harte Zutaten werden von den drei Millimeter starken Messern im Handumdrehen zerteilt. Zum Lieferumfang der Blender gehört auch ein Flexi-Stampfer aus Kunststoff und Gummi. Damit können Sie große und dickflüssige Zutaten in den Mixstrudel drücken und von den Behälterwänden abschaben. So werden garantiert alle Zutaten zerkleinert und Sie erhalten ein feines, gleichmäßiges Mixergebnis.

5KSB7068OB_P160001_7

Cleverer Mixbehälter

Sowohl der einwandige Behälter des KitchenAid Artisan Power Blenders als auch der Thermobehälter des Power PLUS Blender verfügen über einen abnehmbaren Komfortgriff
für bequemen und sicheren Halt sowie einen gut schließenden belüfteten Deckel aus Silikon mit praktischer Zutatenkappe. Mit ihren angeschrägten Ecken sind die Behälter so konzipiert, dass der Inhalt an drei Seiten sauber ausgegossen werden kann. Nach getaner Arbeit lässt sich der Behälter mithilfe eines automatischen Reinigungsprogramms schnell und einfach säubern.

Je nach Modell unterschiedliche Farben

Wenn Sie sich bisher noch nicht entscheiden konnten, welches der beiden KitchenAid Power Blender-Modelle das richtige für Sie ist, gibt eventuell die Farbwahl den Ausschlag. Denn die Farben der beiden Modelle unterscheiden sich minimal: Das Luxus-Modell KitchenAid Artisan Power PLUS Blender gibt es in den Farben Liebesapfel Rot, Gusseisen Schwarz und Medaillon Silber, der KitchenAid Artisan Power Blender hingegen ist in Empire Rot, Onyx Schwarz oder Crème erhältlich.

Farben KitchenAid Artisan Power Blender

Fazit

Der KitchenAid Artisan Power Blender ist ein Hochleistungsmixer der Spitzenklasse, der mit überdurchschnittlicher Leistung und einer besonders robusten, hochwertigen Verarbeitung aus Spritzgussmetall überzeugt. Wer seinen Mixer oft für die Verarbeitung heißer Suppen und Saucen nutzt und den Komfort voreingestellter Automatikprogramme schätzt, ist mit dem KitchenAid Artisan Power PLUS Blender noch besser beraten. Beide Geräte kaufen Sie sicher und versandkostenfrei bei der Küchen-Fee in unserem KitchenAid-Premium-Shop.

Die neue KitchenAid Silk Pink

Die neue Farbe KitchenAid Silk Pink wird Sie begeistern! Wir erklären, was Silk Pink besonders macht, was die Küchenmaschine kann und wie Sie das Schmuckstück perfekt in Szene setzen.

KitchenAid Silk Pink kuechenmaschine

Nur noch wenige Wochen, dann ist es endlich soweit: Mit „Silk Pink“, einem zarten, schimmernden Rosa, lässt KitchenAid ab Mai 2017 Frauenherzen höherschlagen! Der neue Farbton ist perfekt für alle, die es mädchenhaft, aber dennoch elegant lieben. Die Küchenmaschine Kitchenaid Silk Pink wirkt so zart, als wäre sie aus feinstem Zuckerguss modelliert. Doch natürlich verbirgt sich auch hinter diesem sanften Äußeren die ganze Kraft und Präzision einer KitchenAid Küchenmaschine: Ein starker Motor mit Direktantrieb, ein schnelles und präzises Planetenrührwerk sowie ein robustes Gehäuse aus Spritzgussmetall.

Fünf Günde, warum die KitchenAid Silk Pink ein Traum für jede Küche ist:

  • positive Ausstrahlung: Pink zählt zu den positivsten Farben überhaupt! Wenn wir verliebt sind, schweben wir auf rosa Wolken und haben die rosarote Brille auf, wenn etwas richtig gut läuft, herrschen „rosige Zeiten“. Mit der KitchenAid Silk Pink stehen diese auch in unserer Küche an!
Silk Bink rosa Blueten

© Pixabay

  •  beruhigende Wirkung: Es ist psychologisch erwiesen, dass Farben einen Einfluss auf unsere Stimmung haben. Während Rot und Gelb zum Beispiel anregend und belebend wirken, fördert ein sanftes Rosa wie „Silk Pink“ innere Ruhe und Gelassenheit. So bringt Sie so schnell nichts aus der Fassung, auch wenn es in der Küche mal heiß hergeht, weil Sie z.B. Vorbereitungen für eine Party treffen.
  • pure Eleganz: Die Farbe „Silk Pink“ strahlt eine dezente Eleganz aus, die durch ihren sanften Perlschimmer noch unterstrichen wird. So wird sie in jeder Küche zu einem Blickfang, der den ganzen Raum aufwertet.
  • Kombinationstalent: Besonders schön sieht die KitchenAid Silk Pink in einer weißen oder hellen Küche aus. Dabei ist es ganz egal, ob die weiße Küche sehr modern oder eher romatisch-verspielt im Landhausstil eingerichtet ist. In einer dunkelgrauen oder anthrazitfarbenen Küche können Sie mit der KitchenAid Silk Pink einen attraktiven Kontrast erzielen.
  • tolles Set-Angebot: Exklusiv im Küchen-Fee-Online-Shop gibt es die KitchenAid Silk Pink in einem attraktiven Vorteilsset. Zum Preis von 699 Euro enthält dieses neben der Küchenmaschine inklusive Standardzubehör (darunter zwei Edelstahlschüsseln 4,8l und 3,0 l) die hübsche KitchenAid-Keramikschüssel „Pink Dots“. Diese verleiht der Küchenmaschine einen fröhlich-verspielten Look. Da ist gute Laune in der Küche garantiert! Das Vorteilsset können Sie schon jetzt vorbestellen und so zu den Ersten gehören, die ab Anfang Mai eine KitchenAid Silk Pink besitzen.

2017-03_keramikschuessel

Übrigens: Neben „Silk Pink“ gibt es von KitchenAid noch drei weitere Nuancen aus der Rosa-Farbfamilie: Die KitchenAid Artisan 4,8-l-Küchenmaschine erhalten Sie auch in leuchtendem „Fuchsia“ und schimmerndem „Himbeereis“. Die KitchenAid Mini Küchenmaschine gibt es im pastelligen „Guave Glaze“. Werfen Sie doch mal einen Blick in unsere Übersicht über alle KitchenAid-Farben!

Eier färben mit Lebensmitteln

Was wäre Ostern ohne bunt gefärbte Eier? Für das Farbenspiel beim Feiertags-Frühstück brauchen Sie aber nicht zu chemischen Mitteln greifen – denn Eier färben mit Lebensmitteln ist ganz einfach. Wir zeigen Ihnen, wie es geht!

eier färben natürlich

© Pixabay.com

Wer schon einmal frische Rote Bete oder Rotkohl verarbeitet hat, weiß, wie stark diese Lebensmittel färben. Was manchmal ein unerwünschter Nebeneffekt ist, können Sie sich beim Colorieren Ihrer Ostereier zunutze machen. Auch andere Lebensmittel wie das Gewürz Kurkuma und Tees lassen sich prima zu einem färbenden Sud verarbeiten, sodass sich ein schönes Spektrum sanfter Naturfarben erzielen lässt.

Verwenden Sie für das Kochen von Farbsud am besten einen alten Topf – denn möglicherweise lassen sich nicht alle Farbrückstände wieder entfernen. Bis die Eier völlig trocken sind, sollten Sie diese nicht anfassen, um unschöne Fingerabdrücke zu vermeiden.

Nehmen Sie zum Färben mit Lebensmitteln am besten weiße Eier – so könne Sie schön zarte Effekte erzielen. Damit die Eier die Farben gut annehmen, legen Sie sie vor dem Färben einige Minuten in ein Essigbad (1 EL Essig auf 1 l Wasser). Dadurch wird die Schale aufgeraut und die Farbe bleibt besser haften. Bei allen Farben gilt: Erscheint Ihnen der Farbton nach dem Trocknen noch nicht intensiv genug, können Sie die Eier nochmals für einige Minuten in den abgekühlten Färbesud legen.

Rote Eier mit Rote-Bete-Saft

500 ml Rote-Bete-Saft in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Eier hinzugeben und ca. 10 Minuten mitkochen, dann mit einem großen Löffel herausnehmen und trocknen lassen.

Blau-violette Eier mit Rotkohl

500 g Rotkohl grob hacken, mit 1 l Wasser aufkochen. 30 Minuten köcheln, dann abkühlen lassen. Den Sud durch ein Sieb gießen, dabei die Flüssigkeit auffangen und erneut im Topf aufkochen. Die Eier hinzugeben und ca. 10 Minuten mitkochen, dann herausnehmen und trocknen lassen.

Braunrote Eier mit roter Zwiebel

Eine handvoll Schalen roter Zwiebeln in 500 ml Wasser aufkochen, die Eier bis zu 10 Minuten mitkochen und bei Bedarf erneut in den erkalteten Sud geben, bis sie eine intensive Färbung angenommen haben.

Gelbe Eier mit Kurkuma

Zu Pulver gemahlen wird Kurkumawurzel gern für Currygerichte verwendet – darüber hinaus kann man mit Kurkumapulver auch hervorragend Eier färben! Kochen Sie dafür 10 g des Pulvers in 500 ml Wasser auf und geben Sie die Eier für 10 Minuten hinzu. Herausnehmen, unter kaltem Wasser abschrecken und für weitere 10 Minuten in den erkaltenden Sud geben. Vorsicht: Mit Kurkuma gefärbte Eier geben nach dem Trocknen noch Farbe ab – also lieber nicht direkt auf eine weiße Tischdecke legen …

Grüne Eier mit Mate-Tee

Kochen Sie 50 g Matetee in 500 ml Wasser auf. Sollen die Eier im Sud gekocht werden, geben Sie diese für bis zu 10 Minuten hinzu. Herausnehmen, trocknen lassen und bei Bedarf noch mal in den abgekühlten Sud legen. Bereits gekochte Eier können Sie auch für ca. 30 Minuten in erkalteten Sud geben, dieser färbt intensiver als heißer Sud.

eier färben naturfarben

© Pixabay.com

Tipp: Für einen schönen Glanz können Sie die Eier nach dem Färben noch mit einem weichen Tuch und etwas Salatöl abreiben.

Schön gefärbte Eier sind also an Ostern garantiert – aber wie sieht es mit weiteren Leckereien für die Ostertafel aus? Planen Sie einen gemütlichen Brunch, wollen Sie ein ganzes Ostermenü servieren oder für Gäste backen? Am besten, Sie machen sich schon jetzt ein paar Gedanken, damit sie die Ostertage gut vorbereitet genießen können. Praktische Küchenhelfer, z.B. von KitchenAid, die Ihnen das Kochen und Backen erleichtern, finden Sie bei Kuechenfee-shop.de. Unser Tipp: Aktuell ist dort ein Oster-Vorteilsset von KitchenAid im Angebot – mit einer Artisan Küchenmaschine und umfangreichem Zubehör!

Ihre Küchen-Fee wünscht Ihnen viel Spaß beim Färben, Zubereiten und Genießen!

Welche Rezepte Ostern schmecken

Rezepte mit Möhren und Eiern sowie süßes Gebäck gehören an Ostern zu unseren liebsten Gaumenfreuden. Wir haben unkomplizierte, aber effektvolle Rezepte herausgesucht, mit denen Sie Familie und Freunde begeistern. Testen Sie selbst, welche Rezepte Ostern am besten schmecken!

Um ein tolles Ostermenü zu zaubern, müssen Sie nicht stundenlang in der Küche stehen – schließlich möchte man die Feiertage gern gemeinsam mit seinen Lieben genießen. Deshalb ist hier  – wie so oft – weniger mehr! Wir haben drei Rezepte für Sie herausgesucht, die wunderbar schmecken und raffiniert aussehen, aber ganz einfach zuzubereiten sind. Falls es noch ein oder zwei Rezepte mehr sein dürfen, schauen Sie auch einmal in unsere Ideen für den perfekten Oster-Brunch, tolle neue Backrezepte für Ostern oder unseren Blogbeitrag „Was koche ich Ostern“.

 

Würzige Karotten-Tarte

Diese Tarte schmeckt nicht nur herrlich, sie sieht dank der Karotten auch wunderbar österlich aus. Vielleicht lässt sich damit sogar der Osterhase locken …

Rezepte Ostern Karotten-Tarte

© www.aurora-mehl.de

 

Für 1 Tarte:

400 g mehlig kochende Kartoffeln
400 g Karotten
60 g Butter
Salz, Pfeffer
1 Prise Zucker
300 g Mehl Type 405 (z.B. von Aurora)
1 Pck. Weinstein-Backpulver
150 g Magerquark
120 ml Vollmilch
6 EL Olivenöl
150 g fein geriebener Käse, z.B. Gruyère
3 Eier (Größe M)
400 g Schmand
1 Msp. Muskat
Tarteform ( ∅ 28 cm)

Die Kartoffeln schälen, in Salzwasser weich garen und abkühlen lassen. Die Karotten schälen, längs halbieren und in einer Pfanne in der Butter ca. 10-15 Minuten bei mittlerer Hitze zugedeckt dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Abschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Mehl mit Backpulver mischen und sieben. Quark mit Milch, Öl und 1 TL Salz verrühren. Mit der Mehlmischung zu einem glatten Teig verkneten und abgedeckt ca. 15 Minuten ruhen lassen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und eine gefettete, bemehlte Tarteform damit auskleiden, dabei einen ca. 2 cm hohen Rand formen.

Die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken und mit Käse, Eiern sowie Schmand verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Backofen auf 200 ℃ vorheizen. Die Masse in die vorbereitete Form füllen, die Karotten darauf verteilen. Auf der mittleren Schiene des Backofens ca. 30-35 Minuten backen. Vor dem Anschneiden die Tarte mindestens 10 Minuten ruhen lassen.

 

Ei-Sandwich de luxe

Wenig Aufwand, großer Genuss: Dieses krosse Sandwich mit cremiger Avocado, Ei und Parmesan passt perfekt bei einem Osterbrunch oder als leckerer Snack zwischendurch.

rezepte ostern Ei-sandwich mit Parmesan

© Pixabay.com

Für 2 Sandwiches:

1 großes Baguettebrötchen
1/2 reife Avocado
1 TL Zitronensaft
1 TL Olivenöl
Salz
Pfeffer
2 hartgekochte Eier
1 Stück Parmesan
2 TL Pinienkerne
1 Handvoll Rucola
1 TL Balsamico-Creme

Das Brötchen längs halbieren, die Hälften auf dem Brötchen-Gitter des Toasters kurz anrösten. Die Avocado entkernen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauskratzen und in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Zitronensaft und Olivenöl unterrühren, alles mit Salz und Pfeffer würzen. Rucola waschen und trocken Tupfen. Eier in dünne Scheiben schneiden.

Die untere Hälfte des Brötchens mit der Avocadocreme bestreichen, Eierscheiben und Rucola gleichmäßig darüber verteilen. Die Pinienkerne leicht anrösten, ebenfalls auf der Brötchenhälfte verteilen. Nach Geschmack salzen und pfeffern und mit einigen Tropfen Balsamico-Creme beträufeln. Parmesan grob Reiben und auf dem Brötchen verteilen. Zum Schluss die obere Brötchenhälfte aufsetzen und das Brötchen in der Mitte durchschneiden.

 

Blondie-Kuchen

Warum dieser Kuchen „Blondie“ heißt? Weil er mit viel weißer Schokolade die helle Variante des  „Brownie“ ist! Mit seinem süßen, lockeren Teig ist er einfach unwiderstehlich.

ostern rezepte blondie-kuchen

© Pixabay.com

Für ca. 12 Stücke:

200 g weiße Schokolade
200 g Butter
250 g Zucker
6 Eier
200 g Mehl
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
50 g gehackte Macadamias
2 TL Backpulver
Backform für Blechkuchen (ca. 35 x 24 cm)

Die Schokolade (bis auf einen Rest zum Verzieren) in Stücke hacken, mit der Butter über einem Wasserbad schmelzen. Eier, Zucker und Vanillezucker in einer Rührschüssel mit dem Schneebesen schaumig schlagen. Die Schoko-Butter-Masse hinzugeben und gut unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz unterheben, alles gut vermengen. Zum Schluss die Macadamias unterrühren. Den Backofen auf 180 ℃ vorheizen. Die Backform mit Backpapier auslegen, die Kuchenmasse einfüllen. Den Kuchen ca. 25-30 Minuten backen, bis er leicht gebräunt ist. Mindesten 10 Minuten abkühlen lassen. Den Rest Schokolade schmelzen und in Streifen auf dem Kuchen verteilen. Sobald der Schoko-Dekor erhärtet ist,  den Kuchen in Stücke schneiden und servieren.

Unser Tipp für Backfans

Wer gern und viel backt, denkt meist irgendwann über den Kauf einer professionellen Küchenmaschine nach – denn ein solches Gerät kann einem unglaublich viel Arbeit abnehmen. Als KitchenAid Premium-Shop hat sich Kuechenfee-shop.de auf den Verkauf hochwertiger Küchenhelfer der US-Marke spezialisiert. Besonders günstig gibt es die KitchenAid-Maschinen in verschiedenen Vorteils-Sets mit original KitchenAid-Zubehörteilen. Das brandneue Oster-Vorteilsset beinhaltet zum Beispiel neben der KitchenAid Artisan Küchenmaschine einen Fleischwolf, einen Gemüseschneider, einen Pürieraufsatz sowie einen Speiseeisbereiter. Diese machen die Küchenmaschine zu einem Multitalent, das viel mehr kann als nur backen.

Genießen Sie die Feiertage,

Ihre Küchen-Fee

Was kann ich Ostern backen?

Zu Ostern lieben wir nicht nur die spannende Eiersuche und die freie Zeit, die wir mit der Familie oder guten Freunden verbringen können – das Frühlingsfest ist auch ein Fest der Genüsse! Besonders süßes Gebäck ist auf Ostertafeln im ganzen Land beliebt. Sie hätten gern ein paar Inspirationen, was Sie in diesem Jahr zu Ostern backen können? Nichts lieber als das – hier kommen unsere Lieblingsrezepte!

Ob als Hefezopf oder zarte Brioche-Brötchen – Gebäck aus Hefeteig darf zu Ostern nicht fehlen. Damit es optimal gelingt, sollten Sie am besten nur lauwarme Zutaten verarbeiten. Nehmen Sie Milch, Butter und Eier also rechtzeitig aus dem Kühlschrank. So kann der Teig gut aufgehen und wird schön locker. Herrlich einfach in der Herstellung sind Muffins aus Rührteig, die mit einem fruchtigen Frischkäse-Topping zu raffinierten Cupcakes werden. Käsekuchen-Fans empfehlen wir eine fruchtige Variante, die Ihre Ostertafel auch optisch aufpeppt. Wer viel backt, freut sich natürlich über tatkräftige Hilfe – dafür bieten sich die KitchenAid Artisan Küchenmaschinen an. Denn die Multitalente im Retro-Design sind nicht nur schön, sondern auch besonders leistungsstark.

Mohnzopf

Ein süßer Hefezopf gehört zu den Klassikern beim Ostergebäck. Unser Favorit enthält eine saftige Mohnfüllung, die dem Gebäck ein Extra an Geschmack verleiht. Mit einem Hochleistungsmixer von Vitamix, z.B. dem Pro 750 oder Pro 300, können Sie Mohn sogar selbst mahlen. Dafür benötigen Sie als Zubehör den 0,9-l-Trockenbehälter von Vitamix. Alternativ können Sie natürlich auch gemahlenen Mohn kaufen und den Hefeteig mit einer Küchenmaschine zubereiten, z.B. der KitchenAid Artisan.

Ostern backen Mohnzopf

© Vitamix

Zutaten für ca. 12 Scheiben:

Füllung:
280 g Mohn
240 ml Milch
100 g Zucker
2 TL Butter
1 Bio-Zitrone

Teig:
1 EL Trockenhefe
150 ml Milch
55 g Butter
80 g Honig
½ Teelöffel Salz
2 Eier
280 g Mehl

Um die Füllung zuzubereiten, den Mohn in den Vitamix Trockenbehälter geben. Auf den Mixer (z.B. Vitamix Pro 750) setzen, Deckel schließen und den Regler auf Stufe 1 drehen. Den Mixer einschalten und die Geschwindigkeit langsam bis auf Stufe 10 erhöhen, dann die High-Speed-Funktion betätigen. Ca. 10 Sek. mixen, Gerät ausschalten. Einen Spatel verwenden, um die Zutaten im Behälter von den Seiten abzustreichen. Den Deckel wieder verschließen und weitere 15 Sek. mahlen. 140 g gemahlenen Mohn abwiegen. Den verbleibenden gemahlenen Mohn in einem luftdichten Behälter einfrieren. Zitrone waschen, trocken reiben und die Schale mit einer Zestenreibe abreiben. Ca. 2 TL Zitronenschale mit Mohn, Milch, Zucker und Butter in einen Kochtopf geben, bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren 35 bis 45 Minuten kochen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Die vollständig erkaltete Masse bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

Die Hefe mit 4 EL warmem Wasser verrühren, beiseite stellen. 120 ml Milch in einem Kochtopf erhitzen, Butter und Honig hinzufügen, abkühlen lassen. Mehl und Salz in der Rührschüssel der KitchenAid Küchenmaschine auf Stufe 2 mit dem Flachrührer vermengen. Die Knethaken aufsetzen und langsam die Hefemischung einkneten, anschließend 1 Ei und die Milchmischung hinzugeben, ca. 1 Minute einkneten. Falls der Teig zu trocken erscheint, esslöffelweise etwas Wasser hinzugeben. Den Teig solange kneten, bis er glatt und geschmeidig ist.

Eine große Schüssel leicht mit Öl einfetten. Den Teig in die Schüssel geben und darin drehen, sodass er gleichmäßig mit Öl bedeckt ist. Die Schüssel mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und den Teig an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Dann den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einem Rechteck (ca. 23 x 38 cm) ausrollen. Dabei ab und zu mehlen und wenden.

Das Rechteck der Länge nach in drei Steifen à ca. 23 cm x 19 cm schneiden (geht gut mit einem Pizzaschneider). Die Mitte jedes Streifens mit der vorbereiteten Mohnfüllung bestreichen. Jeweils beide Enden und eine lange Seite der Streifen mit warmem Wasser anfeuchten. Jeden Streifen der Länge nach einrollen, sodass die Mohnsaat im Inneren des Teiges ist. Ränder und Nähte gut verschliessen. Die drei Streifen mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Streifen lose ineinander flechten, sodass der Teig Platz zum Aufgehen hat. Die Enden mit den Fingern und etwas Wasser abdichten und unter den Zopf falten, damit sie während des Backens nicht auseinander gehen. Den Teigzopf erneut mit dem Küchentuch bedecken und weitere 20 Minuten gehen lassen. 1 Ei und 30 ml Milch in einer Schüssel verquirlen, den Teigzopf damit bestreichen. Den Ofen auf 180 ℃ vorheizen und den Mohnzopf ca. 35 Minuten backen, bis er goldbraun ist. Ca. 10 Minuten abkühlen lassen, dann zum Auskühlen auf ein Kuchengitter geben.

 

Käsekuchen mit eingestrudelten Himbeeren

Ein selbst gebackener Käsekuchen ist an sich schon ein Genuss. Noch köstlicher wird es aber, wenn Sie dem Ganzen noch eine fruchtige Note verleihen – zum Beispiel mit eingestrudeltem Himbeer-Püree! So ist Ihr Käsekuchen ein geschmackliches wie optisches Highlight auf der Ostertafel!

Ostern backen kaesekuchen

© Pixabay

Zutaten für ca. 12 Stücke

150 g Mehl
1 EL Kakao
200 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
100 g weiche Butter
1 unbehandelte Zitrone
200 g Himbeeren, frisch oder TK
50 g Speisestärke
300 g Mascarpone
400 g Doppelrahm-Frischkäse
400 g Magerquark
5 Eier
1 Springform (⌀ 23–26 cm)

Mehl mit Kakao in der Rührschüssel mischen, Zucker, 1 Pck. Vanillezucker und Butter hinzugeben. Alles mit dem Flachrührer der KitchenAid Küchenmaschine zunächst auf Stufe 1, dann auf Stufe 6 zu Streuseln in gewünschter Größe verarbeiten. Die Springform einfetten, Backofen auf 200 ℃ vorheizen. Streusel auf dem Boden der Springform verteilen, mit einem Löffel festdrücken. Die Form auf einem Rost in das untere Drittel des Ofens schieben, ca. 10 Minuten backen, anschließend auskühlen lassen.

Die Zitrone waschen, trocken reiben. Die Schale abreiben und den Saft auspressen. Himbeeren mit 1 Pck. Vanille-Zucker in einen Topf geben, unter Rühren aufkochen. Die Früchte durch ein Sieb streichen und zurück in den Topf geben. 1 TL Speisestärke mit 2 EL Zitronensaft glatt rühren, unter das Himbeermark mischen und alles unter Rühren aufkochen. Anschließend abkühlen lassen.

Mascarpone, Frischkäse und Magerquark mit restlichem Zucker und Zitronenschale in die Rührschüssel geben, mit dem Flachrührer cremig rühren. Anschließend die Eier und 2 EL Zitronensaft unterrühren. Die restliche Speisestärke darüber sieben und unterheben. Die Creme in die Springform geben und auf dem vorgebackenen Boden verteilen. Himbeermark daraufgeben, mit einer Gabel oder einem Holzstäbchen in Streifen auf der Creme verteilen. Die Springform auf einem Rost ins untere Drittel des auf 200 ℃ vorgeheizten Backofens geben, ca. 10 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 160 ℃ reduzieren und weitere ca. 45 Minuten backen. Den Kuchen im ausgeschalteten, leicht geöffneten Backofen erkalten lassen. Aus der Springform lösen und servieren.

 

Safran-Schoko-Briochebrötchen

Brioche ist ein mit Eiern und Butter veredeltes Brot. Als Hefegebäck passt es hervorragend zum Osterfest, aber natürlich ist es auch an allen anderen Tagen ein herrlicher Genuss!

Ostern backen Brioche-Brötchen

© Pixabay

Zutaten für ca. 12 Stück

15 g frische Hefe
2 EL Zucker
Prise Safranfäden
2 Eier
200 g Mehl
Prise Salz
100 g Butter
100 g Schokoladechips
1 Eigelb, zum Glasieren
Backform mit 12 Mulden

Die Hefe in einen Messbecher krümeln, die Hälfte des Zuckers, Safran und 3 EL lauwarmes Wasser hinzufügen. Rühren, bis alles aufgelöst ist, dann 5 bis 10 Minuten stehen lassen, bis die Mischung zu schäumen beginnt. Die Eier hinzugeben. Mehl, Salz und restlichen Zucker in der Rührschüssel mit dem Knethaken auf Stufe 2 verkneten. Die Geschwindigkeit auf Stufe 3 steigern und die Hefemischung kneten, bis Sie einen glatten Teig erhalten. 2 bis 3 Minuten weiterkneten. Butter und Schokoladenchips hinzufügen und weitere 3 Minuten kneten, bis alles gut vermengt ist. Den Teig in eine eingefettete Schüssel geben, mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und an einer warmen Stelle ca. 1 Stunde gehen lassen, bis er sich in etwa verdoppelt hat.

Eine Brioche- oder Muffin-Backform mit 12 Mulden einfetten. Den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche kurz durchkneten, in 12 Portionen aufteilen. Ca. ein Drittel des Teiges von jeder Portion wegnehmen und zur Seite stellen. Aus den größeren Portionen Kugeln formen. Diese in die eingefetteten Backformen geben und auf der Oberseite leicht eindrücken. Die kleineren Teigportionen zu Kugeln ausrollen und auf den Teig in die Backformen geben. Abdecken und 1 Stunde aufgehen lassen. Den Ofen auf 220 ℃ vorheizen. Das Eigelb mit 1 TL Wasser vermischen. Die Brioches mit dem verquirlten Eigelb bestreichen und 12 bis 15 Minuten goldbraun backen. Nach dem Backen die Brioches sofort herausnehmen und warm mit Butter servieren.

Übrigens: Dieses Rezept stammt aus dem Kochbuch der KitchenAid Küchenmaschine 4,8 l.

 

Erdbeer-Cupcakes

Saftiger Rührteig, luftige Creme und fruchtige Erdbeere verbinden sich bei unseren Oster-Cupcakes zu einer unwiderstehlichen Komposition, die garantiert ruckzuck weggenascht ist!

Ostern backen Erdbeer-Cupcakes

© Pixabay

Zutaten für 12 Stück

500 g frische Erdbeeren
150 g Zucker
120 g Butter
180 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
2 Eier
100 g Frischkäse
100 g Schlagsahne
200 g Puderzucker
Muffinform mit 12 Mulden

Die Erdbeeren putzen, waschen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. 12 schöne Früchte zum Garnieren beiseite legen. Restliche Erdbeeren pürieren, 2 EL Zucker unterrühren, in einem Topf ca. 5 Minuten weich kochen. Anschließend kalt stellen. Die Muffinform fetten, den Backofen auf 180 ℃ vorheizen.

Mehl in eine Schüssel sieben, mit Backpulver und Salz vermengen. Sahne und restlichen Zucker in die Rührschüssel geben, mit dem Schneebesen zunächst auf Stufe 1, dann auf Stufe 8 einige Minuten schlagen, bis eine lockere Creme entsteht. Eier einzeln hinzugeben und gründlich unter die Buttermasse schlagen. Den Flachrührer aufestzen, nach und nach die Mehlmischung sowie 1/3 des Erdbeerpürees unterrühren, alles zu einem glatten Teig vermengen.
Den Teig gleichmäßig auf die 12 Mulden des Muffin-Blechs verteilen. Die Cupcakes 20 – 25 Minten backen, aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Für das Erdbeer-Topping die kalte Sahne steif schlagen und mit dem Frischkäse zu einer cremigen Masse verrühren. Puderzucker unterrühren, nach und nach restliches Erdbeerpüree hinzugeben, bis sich eine cremige, nicht zu flüssige Masse ergibt. Das Topping auf die Cupcakes spritzen oder streichen und mit je einer frischen Erdbeere garnieren.

 

Hochwertige Küchengeräte von KitchenAid, Vitamix und weiteren Marken sowie Backformen finden Sie im Küchen-Fee Online-Shop. Im Küchen-Fee-Blog haben wir außerdem tolle Ideen fürs Ostermenü oder für einen Osterbrunch vorbereitet.

Ihre Küchen-Fee wünscht ein entspanntes, genussvolles Osterfest!

Was koche ich Ostern?

Die Frage „Was koche ich Ostern?“ stellen sich viele jedes Jahr wieder. Ob Sie Gastgeber(in) eines Ostermenüs mit vielen Gästen sind oder nur für sich und die Familie kochen bzw. backen – an den Feiertagen, wenn man mehr Zeit zum Genießen hat, soll es schon etwas Besonderes sein! Wir haben für Sie Rezepte herausgesucht, die raffiniert und lecker sind, sich mit den passenden Küchenhelfern aber ganz einfach zubereiten lassen.

Bevor Sie sich in die Küche begeben, um verschiedene Köstlichkeiten für die Ostertafel zu zaubern, sollten Sie sich ein paar Gedanken machen: Wie viele Personen essen mit? Zu welcher Tageszeit kommen sie? Wie viel Zeit bringen die Gäste mit? Anhand dieser Fragen können Sie gut eingrenzen, wie viele und welche Gerichte Sie servieren sollten – denn natürlich wird bei einem ausgedehnten Brunch oder Abendessen mehr und anders gegessen als bei einem kurzen Nachmittags-Kaffee.

Unsere vier Rezeptvorschläge können Sie bei einem Brunch zeitgleich auf den Tisch bringen, sodass sich jeder nach Lust und Appetit bedienen kann. Alternativ lassen sich die Gerichte aber auch toll als dreigängiges Menü am Abend servieren. Wählen Sie die Gerichte fürs Osteressen am besten rechtzeitig aus und kaufen Sie alle lagerfähigen Zutaten rechtzeitig – so müssen Sie sich kurz vor den Feiertagen nicht in die langen Schlangen an den Supermarktkassen einreihen. Wenn Sie vor dem Eintreffen der Gäste nicht viel Zeit haben, stellen Sie die Zutaten schon am Abend vorher bereit und schneiden Sie eventuell sogar das Gemüse vor, das Sie dann bis zur Zubereitung in den Kühlschrank stellen. Vergewissern Sie sich, dass alle benötigten Küchengeräte und Utensilien sauber und einsatzfähig sind – dann kann es losgehen!

 

Orignieller Appetitanreger: Getoastete Süßkartoffel mit Gemüse-Topping

Es muss nicht immer Brot sein: Bei diesen Appetithappen werden knusprig dünn gebackene Süßkartoffeln mit einem leckeren, eiweißreichen Topping serviert.

Getoastete Süßkartoffel mit Gemüse-Topping

© Einladung_zum_Essen/Pixabay.com

Zutaten für 3 – 4 Portionen:

2  Süßkartoffeln
Olivenöl
Salz
Rosmarin zum Streuen
1 Bio-Limette
1 Bund Petersilie
12 Kirschtomaten
4 EL schwarze Oliven
200 g körniger Frischkäse

Die Kartoffeln waschen, trocken reiben, mit einem scharfen Messer der Länge nach in dünne Scheiben (ca. 1 cm) schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Kartoffeln von beiden Seiten mit Olivenöl beträufeln, mit Salz und Rosmarin bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 ℃ ca. 15 Min. backen. Die Kartoffeltoasts sind fertig, wenn sie weich und leicht gebräunt sind.

Die Limette waschen, trocken reiben und halbieren. Aus einer Limettenhälfte den Saft auspressen. Bei der anderen Hälfte das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in kleine Stücke schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Tomaten und Oliven waschen, trocken tupfen, in kleine Würfel schneiden, beides mit dem Limettensaft, Limettenstücken und der Petersilie vermengen.

Die Kartoffelscheiben auf Tellern anrichten, je 1 EL Frischkäse daraufgeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Obenauf jeweils etwas Tomaten-Oliven-Mischung geben, alles servieren.

 

Quiche mit Spargel und Tomaten

Eine Quiche ist immer ein besonderer Genuss und lässt sich zudem gut vorbereiten. Statt grünem Spargel können Sie natürlich auch anderes Gemüse für die Füllung verwenden, zum Beispiel Karotten oder Lauch.

Quiche mit Spargel und Tomate

© RitaE/Pixabay.com

Zutaten für 3 – 4 Portionen:

250 g Mehl
Salz
130 g Butter
5 Eier
400 g Grüner Spargel
8 Kirschtomaten
1/2 Bund Basilikum
100 ml Sahne
Pfeffer
250 g mittelalter Gouda
Quicheform

Wir empfehlen die Zubereitung mit einer KitchenAid Küchenmaschine.

Mehl mit 1/2 TL Salz in der Rührschüssel mischen. Butter in Stücken, 1 Ei und 2-3 EL kaltes Wasser hinzugeben. Alles mit den Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen. Die Quicheform einfetten, mit dem Teig auslegen und den Teig so hochdrücken, dass ein ca. 3 cm hoher Rand entsteht. Den Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen und die Form ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den Spargel waschen, holzige Enden entfernen, in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.  Ca. 3 Minuten in Salzwasser garen, abgießen und kalt abschrecken. Die Tomaten waschen und trocken reiben. Basilikum waschen, trocken tupfen und fein hacken. Restliche Eier mit Sahne, einer Prise Salz, etwas Pfeffer und Basilikum verquirlen. Den Gouda reiben. Ein Drittel Käse auf dem Teig verstreuen, Spargel und Tomaten darauf verteilen. Verquirlte Ei-Mischung darüber gießen, alles mit dem restlichen Gouda bestreuen. Die Quiche auf einem Rost in den vorgeheizten Ofen geben und bei 200 ℃ ca. 25 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 180 ℃ reduzieren und weitere 20-30 Minuten garen, bis der Käse verlaufen und die Quiche leicht gebräunt ist.

 

Karottentörtchen mit Pistazien, Aprikosen und Frischkäse-Frosting

Dieses Rezept ist etwas aufwendiger, da es ein zweiteiliges Topping enthält. Wenn Ihnen an Ostern die Zeit fehlt, können Sie die Törtchen auch einen Tag vorher zubereiten und müssen dann vor dem Servieren nur noch das Frischkäse-Frosting zaubern.

Karottentoertchen mit Pistazien

© Kitchenaid

Zutaten für 12 Törtchen:

150 g Karotten
100 g hellbrauner Zucker
175 ml Sonnenblumenöl
2 große Eier
225 g Mehl
3/4 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 TL gemahlener Kardamom
Geriebene Schale von 1 Zitrone
50 g geschälte und blanchierte Pistazien
50 g getrocknete Aprikosen
Muffinform mit 12 Mulden

Kandierte Karotten:

75 g Karotten
75 g Zucker
2 EL Zitronensaft
2 EL Wasser

Frischkäse-Zuckerguss:

100 g Frischkäse
250 g Puderzucker
1-2 TL Zitronensaft
1/2 Vanilleschote

Wir empfehlen die Zubereitung mit einer KitchenAid Küchenmaschine und dem KitchenAid Gemüseschneider.

Den Ofen auf 200 ℃ vorheizen. Die Muffinform einfetten oder mit Papierhüllen auskleiden. 150 g Karotten schälen und in einer Schüssel mit dem KitchenAid-Gemüseschneider-Aufsatz und der feinen Raspeltrommel auf Stufe 4 reiben. Die Aprikosen fein hacken.

Zucker, Öl und Eier in der Rührschüssel mit dem Schneebesen auf Stufe 6 schlagen, bis die Masse blass und flaumig ist. Mehl, Backpulver, Salz, Kardamon und Zitronenschale untermischen, bis alles gut vermengt ist. Die geriebenen Karotten, Pistazien und Aprikosen unterheben, in die Muffinform füllen und 20 Minuten backen. Auf einem Drahtgitter abkühlen lassen.

75 g Karotten schälen und mit dem KitchenAid-Gemüseschneider-Aufsatz und der feinen Raspeltrommel auf Stufe 4 raspeln. Die Karottenstreifen mit dem Zucker, Zitronensaft und Wasser in einen Kochtopf geben. Langsam zum Kochen bringen und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann auf hoher Flamme 5 Min. kochen, bis der Sirup eingedickt ist und die Karottenstreifen durchscheinend sind.

Frischkäse und Puderzucker mit dem Schneebesen auf Stufe 4 schlagen. Mit Zitronensaft abschmecken, die Samen aus der Vanilleschote schaben und auf Stufe 2 untermischen. Das Frischkäse-Frosting auf den gekühlten Kuchen verteilen und mit kandierten Karotten dekorieren.

 

Karotten-Zitronen-Saft

Mit einem Hochleistungsmixer wie dem Vitamix Pro 750 bereiten Sie aus gesunden Zutaten ganz einfach und schnell frische Säfte zu. Wie wäre es zu Ostern mit einem erfrischenden Kartotten-Zitronen-Saft? Der macht fit und den Osterhasen ganz neidisch!

Karotten-Zitronen-Saft

© Vitamix

Wir empfehlen die Zubereitung mit den Hochleistungsmixern Vitamix Pro 750 oder Vitamix Pro 300.

Zutaten für ca. 500 ml:

200 g Karotten
1/2 Bio-Zitrone
240 g Eiswürfel

Die Karotten waschen, putzen und in Würfel schneiden. Die Zitrone auspressen. 240 ml Wasser, Karottenwürfel, 2 TL Zitronensaft und 240 g Eiswürfel in den Mixbehälter geben, den Deckel verschließen. Den Regler auf Stufe 1 stellen und den Mixer einschalten. Starten Sie den Mixvorgang und erhöhen Sie die Geschwindigkeit langsam bis auf Stufe 10. Dann ca. 1 Minute bzw. bis zur gewünschten Konsistenz auf höchster Geschwindigkeit mixen. Füllen Sie den Saft in eine schöne Karaffe und geben Sie nach Geschmack noch einige Zitronenscheiben hinein. Am besten genießen, solange der Saft noch schön kühl ist!

Sie hätten gern noch mehr Oster-Rezepte? Dann schauen Sie mal in unsere Rezeptsammlung oder in unsere Ideen für einen köstlichen Osterbrunch! Köstliche Inspirationen für Besitzer von KitchenAid-Küchengeräten finden Sie zudem in den KitchenAid-Kochbüchern.

Ihnen fehlt noch der passende Küchenhelfer, damit die Zubereitung raffinierter Feiertagsrezepte so richtig Spaß macht? Dann könnte unser Oster-Vorteilsset mit der KitchenAid Artisan Küchenmaschine und viel Zubehör das Richtige für Sie sein.

Die Küchen-Fee wünscht Ihnen genussvolle Ostertage mit Ihren Lieben!

KitchenAid Osterbrunch mit Artisan-Küchenmaschinen

Frühling liegt in der Luft und das Osterfest rückt langsam näher. Wer jetzt mit der Planung beginnt, kann sich länger vorfreuen. Wie wäre es mit einem KitchenAid Osterbrunch für Freunde und Verwandte? Zusammen Zeit verbringen, gemütlich beisammen sitzen, das Essen genießen und danach vielleicht ein Spaziergang in der Frühlingssonne. Aber was genau soll eigentlich aufgetischt werden? Hier sind einige Rezeptideen von KitchenAid, mit denen Ihr Brunch zum echten Oster-Highlight wird!

Französischer Genuss: Croissants

Mit Küchenmaschinen von KitchenAid mit KnethakenKitchenAid-Rezeptbild Croissants

Croissants mag eigentlich jeder, aber haben Sie auch schon mal welche selbst gemacht? Wenn nicht, wird es höchste Zeit!

Die Zutaten für ca. 15 Stück:

  • 350 g Mehl
  • ¾ TL Salz
  • 1 EL Zucker
  • 7 g Trockenhefe
  • 175-200 ml lauwarme Milch
  • 175 g gekühlte Butter
  • 1  Ei

Zubereitung:
Mehl und Salz in die Schüssel sieben, Zucker und Hefe hinzugeben, mit dem Knethaken 15 Sekunden auf niedrigster Stufe kneten. Eine Kuhle in den Teig formen, die Milch hineingeben. Auf niedrigster Stufe kurz unterkneten und auf Stufe 2 für 2 Minuten weiter kneten. Den Teig mit einem feuchtem Geschirrtuch abdecken, an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen.
Danach den Teig mit der Hand auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und in ein Geschirrtuch gewickelt 10 Minuten abkühlen lassen. Währenddessen die Butter zwischen zwei Bögen Frischhaltefolie legen und zu einem Rechteck ausrollen. Diesen Vorgang so lange wiederholen, bis die immer noch kühle Butter formbar ist. Dann zu einem Rechteck von 15 x 10 cm formen.

Den Teig zu einem Rechteck von 30 x 15 cm ausrollen und so hinlegen, dass die kurzen Seiten oben und unten liegen. Die Butter in die Mitte des Teiges geben, dabei die Folie entfernen. Das untere Drittel des Teiges nach oben über die Butter falten und das obere Drittel nach unten über den Teig falten. Die offenen Seiten zusammendrücken und den Teig im Uhrzeigersinn um 180° drehen.

Den Vorgang des Ausrollens, Faltens und Drehens noch zweimal wiederholen, dann den Teig ca. 30 Minuten eingewickelt abkühlen lassen. Anschließen das Ausrollen und Falten dreimal wiederholen, damit die Butter in den Teig eingearbeitet wird. Dann erneut eine halbe Stunde abkühlen lassen. Währenddessen zwei Backbleche mit Wasser anfeuchten und den abgekühlten Teig zu einem 45 x 30 cm Rechteck ausrollen. Dieses zu 6 Quadraten von jeweils 15 cm Seitenlänge zuschneiden, diese noch einmal diagonal teilen. Das Ei aufschlagen und verquirlen. Beginnend an der längsten Seite die Dreiecke aufrollen und die Spitze jeweils mit dem Ei bestreichen. Die Croissants mit der Spitze nach unten auf die Bleche geben und zu Halbmonden forman, dann dünn mit dem Ei bestreichen und mit Frischhaltefolie abgedeckt an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen.

Wieder mit Ei bestreichen und 3 Minuten lang im vorgeheizten Backofen bei 220°C backen, danach die Temperatur auf 190°C senken und die Croissants weitere 10-12 Minuten goldgelb backen.

Herzhaft: Tortilla mal anders

Mit KitchenAid Küchenmaschinen mit Gemüseschneider und Schneebesen

Zutaten für 6 Personen:Chorizo-Tortilla, zubereitet mit der KitchenAid Küchenmaschine

  • 150 g pikante Chorizo-Würstchen
  • 600 g geschälte Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 150 ml Olivenöl Extra Virgine
  • 6 Eier
  • 2 Kapseln Safranpulver
  • 3 EL fein gehackte Petersilie
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Geschälte Chorizo-Würstchen im Gemüseschneider mit der Schneidetrommel auf Stufe 4 schneiden, ebenso die Kartoffeln und Zwiebeln. 1EL Olivenöl in einer großen Bratpfanne erhitzen und die zerkleinerten Würstchen darin sautieren, bis sie goldbraun sind.

Die Würstchen entnehmen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Die Pfanne auswischen, 100 ml Olivenöl darin erhitzen. Kartoffeln und Zwiebeln im heißen Öl 10-15 Minuten sautieren. Wenn das Gemüse goldbraun ist, die Pfanne vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Eier, Safran und Petersilie mit dem Schneebesen auf Stufe 2 verquirlen. Die Würstchen, Kartoffeln und Zwiebeln mitsamt ihrem
Öl einrühren, abschmecken. Das restliche Olivenöl in der Bratpfanne erhitzen, die Eiermischung beigeben. Auf kleiner Hitze 10 Minuten braten, bis die
Tortilla fast durchgebraten ist. Die Tortilla vorsichtig auf einen großen Teller geben und mit einem großen Deckel bedecken. Mithilfe des Deckels die Tortilla
wenden und wieder in die Pfanne geben. Weitere 5 Minuten braten, dann auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und servieren.

 

Süß und klassisch österlich: Hefezopf mit Vanillefüllung

Mit KitchenAid Küchenmaschinen mit Knethaken und Flachrührer

Zutaten:

  • 500g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 100g Zucker
  • 1 Ei
  • 100g weiche Butter
  • abgeriebene Zitronenschale
  • ¼ TL Salz
  • 250ml lauwarme Milch

 

 

Für die Füllung:

  • 400ml Milch
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1 Eigelb
  • 250g Magerquark
  • 50g Puderzucker

Zubereitung:

Alle Teigzutaten in der Mengschüssel mit den Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten, diesen für ca. 60 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. Das Puddingpulver mit dem Eigelb und 100 ml Milch anrühren. Die restliche Milch zum Kochen bringen, Pudding-Ei-Mischung hinzugeben, alles aufkochen. Den Topf von der Kochstelle nehmen, Quark und Puderzucker unterrühren.
Nun den Teig durchkneten, zu einem 50 x 50 cm-Quadrat ausrollen in drei Streifen schneiden. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Die Pudding-Creme auf den Streifen verteilen. Die Streifen zu einem Zopf übereinanderlegen und wahlweise mit Eigelb bestreichen. Den fertigen Zopf bei 160°C Umluft im vorgeheizten Ofen für ca. 40 Minuten backen. Fertig ist der klassische Osterzopf mit einer vanilligen Überraschung!

Das waren nur einige Rezepte für einen gelungenen Brunch (weitere finden Sie hier), doch die wichtigste Zutaten sind natürlich die Gäste und gute Laune. Mit ein bisschen Kreativität und lässt sich der Brunch in ein besonderes Familienerlebnis verwandeln! Übrigens: Damit Sie für Ihr kulinarisches Fest perfekt ausgestattet sind, hat die Küchen-Fee ein umfangreiches Oster-Vorteils-Set mit der KitchenAid Artisan Küchenmaschine und viel Zubehör zusammengestellt!

Wir wünschen viel Spaß und entspannte Feiertage!

KitchenAid im Osternest – das perfekte Ostergeschenk

Ein Ostergeschenk für die Küche zu verschenken macht viel Freude und ist gleichzeitig auch immer geteilte Freude!

Können Sie sich Ostern ohne Leckereien vorstellen? Das Frühlingsfest ist die perfekte Gelegenheit, sich in der Backstube richtig auszutoben. Denn an Ostern haben wir endlich mal wieder viel Zeit zum Kochen, Backen und Genießen. Zu essen gibt es natürlich nur das Beste!

Nicht nur Kinder, sondern auch die Großen freuen sich über Geschenke zum Osterfest. Das kann ein selbstgebackener Kuchen als kulinarische Aufmerksamkeit sein oder ein besonderes Geschenk an Freunde, Verwandte, die Liebsten oder an sich selbst. Wenn Sie jemandem eine große Freude machen möchen, könnte eine KitchenAid Küchenmaschine im Vorteils-Set das Richtige sein.

Zaubern Sie himmlische Gerichte mit Ihrer neuen KitchenAid Küchenmaschine, um Ihre Lieben so richtig zu verwöhnen – oder genießen Sie es, bekocht zu werden! Wie wäre es mit einem Ostermenü oder einem feinen Buffet für eine große Runde mit Freunden und der Familie, inkl. Kuchen und Osterzopf?

Mit dem KitchenAid Oster-Vorteilsset von Küchen-Fee sind Sie perfekt auf das Fest vorbereitet – und selbstverständlich auch darüber hinaus. Die KitchenAid Artisan Küchenmaschine mit passendem Zubehör ist die ultimative Bereicherung für alle Koch-und Backbegeisterte. Was Sie damit alles zubereiten können, lesen Sie in unserem Beitrag 10 Gründe für eine KitchenAid Küchenmaschine.

Übrigens: Von KitchenAid gibt es auch hochwertige Backformen aus robustem Stahl, mit denen Sie verschiedenste Kuchen-Kreationen zaubern. Außerdem gibt es von der amerikanischen Premium-Marke verschiedene praktische Küchenhelfer, die sich toll als Osterpräsent machen – oder als stilvolles Gastgeschenk, wenn Sie zu einem aufwendigen Oster-Brunch eingeladen sind!

Probieren Sie doch mal das Küchen-Fee Lieblingsrezept für das Osterfest aus!

 KitchenAid Artisan Küchenmaschine mit Backzutaten

Rüblikuchen mit Frosting

ZUTATEN

250 g Möhren

6 Eier, getrennt

2 El Honig

130 g Zucker

1 Msp. Zimtpulver

Salz

150 g Mehl

250 g Mandeln, gemahlen

1 Tl Backpulver

Frosting

300 g Frischkäse

120 g zimmerwarme Butter

Mark einer Vanilleschote

½ Tl Salz

80 g Puderzucker

  1. Möhren schälen und in der Küchenmaschine mit dem Gemüseschneider fein raspeln (Trommel zum fein raspeln). Eigelb mit 50 g Zucker, Honig und Zimt mit dem Schneebesen-Aufsatz sehr schaumig schlagen. Eiweiß mit sauberem Schneebesen-Aufsatz mit 1 Prise Salz steif schlagen. Dabei 80 g Zucker nach und nach einrieseln lassen.
  1. Mehl mit Backpulver und Mandeln mischen und unter die Eigelbcreme rühren. Möhren in einem Tuch ausdrücken und ebenfalls unterrühren. Im Anschluss den Eischnee vorsichtig unterheben.
  1. Eine Kastenform (30 cm) mit Backpapier auslegen, den Teig hineinfüllen und im heißen Ofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 50-60 Min. backen.
  1. In der Zwischenzeit Frischkäse und Butter cremig aufschlagen und anschließend den Puderzucker unterrühren, bis eine glatte Creme entstanden ist. Masse mit Vanillemark und etwas Salz abschmecken. Nach dem Abkühlen des Kuchens das Frosting vorsichtig mit einem Spachtel kreisförmig von Innen nach Außen verteilen.

Viel Spaß beim Vorbereiten und Genießen!