Die KitchenAid 6,9 Liter Küchenmaschine für große Mengen

KitchenAid Artisan 6,9 l

Die KitchenAid 6,9 Liter Küchenmaschine überzeugt mit Leistung und viel Fassungsvermögen. Sie ist ideal für alle, die regelmäßig größere Mengen zubereiten möchten.

Wer regelmäßig für mehr als vier Personen backt und kocht, bringt eine durchschnittliche Küchenmaschine an ihre Kapazitätsgrenzen. Doch überquellender Teig und verlangsamtes Arbeiten müssen nicht sein – denn von KitchenAid gibt es mit der Küchenmaschine KSM7580X das passende Gerät für solche Fälle. Die „Große“ von KitchenAid ist mit einer 6,9-Liter-Rührschüssel und einem 1,3 PS starken Motor ausgestattet. So schafft sie es mühelos, bis zu 2,2 kg Mehl zu Teig zu verarbeiten. Dank ihres Direktantriebs ist sie dabei wesentlich leiser, als man es von vergleichbaren Maschinen gewohnt ist.

KitchenAid Artisan 6,9 l silber

Sie müssen jedoch nicht befürchten, dass die große KitchenAid in Ihrer Küche zu viel Platz einnehmen könnte, denn tatsächlich ist sie mit dem Maßen 42 x 28,6 x 37 cm nicht sehr viel größer als ihre „kleine Schwester“, die KitchenAid Artisan 4,8 l (Maße: 36 x 22 x 34 cm). Den wesentlichen Unterschied macht hier tatsächlich die große Schüssel aus. Diese wird von zwei Hebearmen stabil gehalten – so wackelt und rutscht nichts, selbst wenn in der Schüssel große Teigmengen verarbeitet werden. Zum Einsetzen und Entfernen von Schüssel und Zubehörteilen können die Hebearme mittels eines Hebels abgesenkt werden. Hier unterscheidet sich die 6,9-l-Maschine vom 4,8-l-Modell, das stattdessen über einen kippbaren Motorkopf verfügt.

Maschine und Zubehör aus robustem Metall

Die KitchenAid 6,9 l Küchenmaschine ist sehr robust und langlebig verarbeitet: Ihr Gehäuse besteht aus hochwertigem Spritzmetall, was ihr eine gute Standfestigkeit verleiht. Zudem ist auch das gesamte Standardzubehör – bestehend aus Flachrührer, Knethaken und Schneebesen – komplett aus Metall gefertigt. Auch die Schüssel besteht aus Edelstahl und ist mit einem robusten Griff ausgestattet, der die Handhabung erleichtert. Sämtliches Zubehör, das von KitchenAid optional für die Artisan-Küchenmaschinen angeboten wird, zum Beispiel der Fleischwolf, der Gemüseschneider oder die Nudelaufsätze, passt selbstverständlich auch auf die Zubehörnabe der 6,9-l-Maschine.

KitchenAid 6,9 l Knethaken KitchenAid 6,9 l Flachruehrer KitchenAid 6,9 l Schneebesen

Natürlich werden in einem normalen Haushalt, selbst wenn er zu einer Großfamilie gehört, nicht ausschließlich große Mengen verarbeitet. Deshalb stellt sich die Frage, ob die KitchenAid 6,9 l auch einen 500-g-Teig oder 250 ml Sahne gut verarbeiten kann. Unsere Tests haben gezeigt: Ja, auch das ist für die Hochleistungsmaschine kein Problem, auch kleinere Mengen werden sauber verarbeitet.

Die Küchenmaschine mit 6,9-l-Rührschüssel gibt es in den Farben Empire-Rot, Liebesapfel-Rot, Frosted Pearl, Creme, Onyx-Schwarz und Medaillon-Silber.

Vorteils-Angebote bei der Küchen-Fee

Im Küchen-Fee Online-Shop ist die KitchenAid 6,9 l Küchenmaschine aktuell in einem günstigen XXL-Vorteilsset zu haben. Neben der Küchenmaschine und ihrem Standard-Lieferumfang enthält dieses auch drei Original-Zubehörteile von KitchenAid: Eine beheizte Rührschüssel mit präziser Temperatureinstellung, einen Fleischwolf-Aufsatz sowie einen Gemüseschneider mit drei Trommeln.

Wenn Ihnen eine Rührschüssel mit 6 Liter Fassungsvermögen ausreicht, diese dafür aber gern aus Glas sein soll, dann könnte dieses KitchenAid-Modell für Sie von Interesse sein.

KitchenAid 6,0 l Glasschuessel

KitchenAid mit 6 l Glasschüssel

Sie wissen noch gar nicht so genau, welche KitchenAid-Küchenmaschine tatsächlich am besten zu Ihnen passt? Dann können Sie sich hier einen Überblick verschaffen.

Rezept-Tipp für die KitchenAid 6,9 Liter

Hier hätten wir schon mal eine leckere Rezeptidee, die Sie mit der KitchenAid 6,9 l Küchenmaschine prima umsetzen können:

Focaccia-Brot

KitchenAid 6,9 l Focaccia
Zutaten für zwei Brote:

700 g Mehl Type 550
250 g doppelt gemahlener
Hartweizengrieß
35 g Meersalz
15 g Zucker
40 g frische Hefe
250 g lauwarme Milch
250 g lauwarmes Wasser
15 g Olivenöl

Zubereitung:

Mehl, Grieß, Salz und Zucker in der Rührschüssel mit dem Knethaken auf Stufe 1 verkneten. Hefe, Milch, Wasser und Öl verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. In die Rührschüssel geben und 15 Minuten lang kneten, bis sich eine feste Teigkugel gebildet hat. Diese 20 Minuten unter einem feuchten Geschirrtuch ruhen lassen. Beide Teigkugeln zu gleich großen, etwa 1 cm dicken Stücken ausrollen. Mit einer Gabel Löcher in den Teig stechen. Zwei Backbleche großzügig mit Olivenöl einfetten und den Teig darauf legen. Den Teig mit Olivenöl bestreichen, sodass er komplett bedeckt ist. Mit Frischhaltefolie vorsichtig abdecken und gehen lassen, bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat. Den Ofen mit einem Pizzablech darin auf 240 °C vorheizen. Heißes Blech aus dem Ofen nehmen, schnell mit Olivenöl bestreichen, den aufgegangenen Teig darauf legen und 3 Minuten backen. Die Brote umdrehen und weitere 3 Minuten backen, bis beide Seiten goldbraun sind. Danach die Brote mit Meersalz bestreuen und auf einem Gitter abkühlen lassen. Anschließend in Streifen schneiden und so frisch wie möglich servieren.