DIY Ideen: Lebensmittel selber machen

DIY Lebensmittel selber machen brot
DIY Lebensmittel selber machen brot

Foto: fancycrave1/Pixabay.com

 

Wer keine Lust auf zu große Mengen Zucker, Fett und ungesunde Zusatzstoffe in seinem Essen hat, kann ganz einfach viele Lebensmittel selber machen. Wir zeigen, wie Sie Pommes, Ketchup, Brot, Brotaufstriche und Joghurt zu Hause selbst herstellen können.

Die verschreckten Hamsterkäufe vieler Menschen während der Corona-Krise, die teilweise leergefegte Supermarktregale zur Folge hatten, haben gezeigt: Selbst in unserer Wohlstandsgesellschaft kann es – zumindest kurzfristig – zu vereinzelten Lebensmittelknappheiten kommen. Wer Nudeln oder Mehl einkaufen wollte, guckte zuletzt bei so mancher Tour zum Supermarkt in die Röhre.

Bei vielen hat diese Erfahrung den Wunsch ausgelöst, bei der eigenen Ernährung unabhängiger zu werden vom Angebot der Supermärkte. In diesem Beitrag möchten wir zeigen, dass es zum Glück gar nicht so schwer ist, aus Basiszutaten Lebensmittel selbst herzustellen. Neben der größeren Unabhängigkeit, die dies mit sich bringt, gibt es noch weitere Gründe, warum wir mehr Lebensmittel selber machen sollten: Oft ist die Eigenherstellung im Vergleich zum Kauf günstiger – und in den allermeisten Fällen ist sie deutlich gesünder.

Inhaltsstoffe von Lebensmitteln selbst bestimmen

Wenn wir Lebensmittel selbst herstellen, haben wir die Kontrolle über deren Inhaltsstoffe. In vielen industriell verarbeiteten Lebensmitteln stecken unnötig große Mengen an chemischen Zusatzstoffen, Zucker und minderwertigen oder unter umweltschädlichen Bedingungen gewonnenen Fetten (wie Palmöl). Diese vereinfachen zwar die Herstellung der Fertiglebensmittel und verbessern zum Teil deren Konsistenz und Geschmack. Für unsere Gesundheit sind sie aber alles andere als optimal. Nicht ohne Grund belegen zahlreiche Studien, dass ein häufiger Verzehr von industriell verarbeiteten Lebensmitteln und Weißmehlprodukten das Risiko erhöht, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Depressionen zu erkranken.

Klar, wer sich perfekt ernähren möchte, setzt am besten vor allem frisches Gemüse, mehrfach gesättigte Fette und hochwertige Kohlenhydrate aus Vollkorngetreide auf den Speiseplan. Aber eine gesündere Ernährung muss nicht bedeuten, dass wir uns kleine Sünden wie Pommes frites, Ketchup und die geliebte Nuss-Nugat-Creme zum Frühstück gar nicht mehr erlauben dürfen. Wie immer kommt es hier auf die Menge und die Häufigkeit an, in der wir sie verzehren. Gegen einen maßvollen Genuss ist nichts einzuwenden. Indem wir diese Lebensmittel selber machen, sparen wir uns zudem viele der Inhaltsstoffe, die ihre industriell hergestellten Varianten besonders ungesund machen. Also – los geht’s mit unseren leckeren Selbermach-Tipps!

P.S.: Wenn Sie täglich frisch kochen möchten, ohne dass es Sie viel Zeit und Aufwand kostet, sollten Sie den Cook Processor von KitchenAid kennenlernen. Mit dem geht Kochen fast wie von selbst!

Pommes selber machen

Indem wir Pommes selber machen, können wir durch die Wahl der Zutaten und der Zubereitungsart selbst bestimmen, wie wir unsere Fritten haben wollen: Mit festkochenden Kartoffeln werden die Pommes außen knusprig und innen cremig. Mehlig kochende Kartoffeln ergeben hingegen Pommes, die innen luftig und saftig, aber insgesamt etwas weicher sind. Wer besonders knusprige Fritten haben möchte, kommt um das Frittieren in Öl nicht herum. Am komfortabelsten geht das natürlich mit einer Fritteuse oder gar einer Heißluftfritteuse. Wer diese nicht besitzt (und davon gehen wir jetzt erst einmal aus), kann aber auch einfach einen großen Topf verwenden. Wem es hingegen wichtiger ist, dass die Pommes möglichst fettarm sind und die Zubereitung schön einfach, für den bietet sich die Pommes-Zubereitung im Backofen an. Im Folgenden stellen wir beide Zubereitungsarten vor, mit denen sich Pommes selber machen lassen.

Pommes selbst frittieren

Sielieben  krosse Pommes mit einer knusprigen Kruste? Dann verwenden Sie am besten große, festkochende Kartoffeln. Diese lassen sich gut in gleichmäßige Stifte schneiden. Ein toller Helfer, um Pommes aus Kartoffeln zu schneiden, ist übrigens der KitchenAid Food Processor 4,0 l.

DIY Lebensmittel selber machen frittierte Pommes

Foto: Pixzolo Photography/Unsplash.com

Zutaten für 3 – 4 Portionen:

4 große Kartoffeln
2 EL Essig
Salz
2 l Öl mit hohem Rauchpunkt, z.B. raffiniertes Sonnenblumen-, Raps-, oder Erdnussöl

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in gleichmäßige, ca. 0,5 bis 1 cm dicke Stifte schneiden.
In einem Topf 2 l Wasser mit 2 EL Essig zum Kochen bringen. Kartoffelstifte hineingeben und ca. 10 Minuten kochen. Dann die Kartoffelstifte abseihen und auf einem Küchentuch trocknen lassen.
Öl in einem großen Topf auf 140 °C erhitzen. Wer kein Kochthermometer hat, kann die Temperatur mithilfe eines Holzkochlöffels testen. Diesen in das heiße Öl halten. Wenn sich einzelne Bläschen am Holz bilden, passt die Temperatur. Wenn die Bläschen regelrecht sprudeln, ist das Öl zu heiß. Kartoffelstifte in das Öl geben und frittieren, bis sie blassgelb sind. Herausnehmen und auf Küchenpapier ca. 30 Minuten auskühlen lassen.
Das Öl auf ca. 180 °C erhitzen. Die Temperatur lässt sich wieder mit dem Holzlöffel testen: Nun dürfen die Bläschen am Holz leicht sprudeln. Pommes am besten in kleinen Portionen in das Öl geben, damit dieses nicht zu stark herunterkühlt. Sobald die Pommes frites nach wenigen Minuten knusprig und goldgelb sind, nehmen Sie diese aus dem Topf und lassen Sie sie auf Küchenpapier auskühlen. Anschließend können die Pommes serviert werden.

Pommes selbst machen im Ofen

Für alle, die Pommes eher weich und saftig mögen und eine fettarme Variante bevorzugen, ist die Zubereitung im Ofen ideal. Sowohl festkochende als auch mehlig kochende Kartoffeln können verwendet werden.

diy lebensmittel selber machen pommes ofen

Foto: Dan Counsell/Unsplash.com

Zutaten für 3 – 4 Portionen:

4 große Kartoffeln
2 EL Oliven- oder Sonnenblumenöl
Salz

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in gleichmäßige, ca. 0,5 bis 1 cm dicke Stifte schneiden.
Die Kartoffelstifte in eine Schüssel oder einen Topf mit klarem Wasser geben, kurz einweichen lassen und umrühren. Dann das Wasser abgießen und neues einfüllen. Diesen Vorgang 2-3 Mal wiederholen, bis das Wasser klar bleibt. Auf diese Weise wird die Stärke aus den Kartoffeln gewaschen, die sonst die Pommes beim Backen lasch machen würde. Die Kartoffelstifte in ein Sieb abgießen und auf einem Küchentuch trocken drücken.
Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Die Kartoffelstifte in eine Schüssel geben und mit Öl sowie Salz vermengen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Dabei darauf achten, dass die Stifte sich nicht berühren oder überlappen. Auf mittlerer Schiene in den Ofen geben und in ca. 45 Minuten goldbraun und knusprig backen.

Ketchup selbst herstellen

Was essen wir am allerliebsten zu Pommes frites? Na klar – Ketchup! Industriell hergestellter Ketchup enthält jedoch große Mengen an Zucker. Zum Glück kann man den leckeren Dip aus Tomaten mit wenigen Zutaten gut selbst herstellen.

diy lebensmittel selber machen ketchup

Foto: Dennis Klein/Unsplash.com

Zutaten für 500 ml:

3 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 EL Öl
4 TL Zucker
4 EL Apfelessig
800 g stückige Tomaten
2 TL Tomatenmark
1 TL Chilipulver
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. In einem Topf mit heißem Öl andünsten. Zucker darüber streuen und Knoblauch und Zwiebeln karamellisieren lassen. Mit Essig ablöschen.
Tomaten, Tomatenmark und Gewürze zugeben, alles ca. 8 Minuten köcheln lassen. Je nach Geschmack ggf. nachwürzen.
Tomatenmischung durch ein Sieb in eine Schüssel streichen und abkühlen lassen. Anschließend durch einen Trichter in sterile Gläser füllen.

Durch den Verzicht auf Konservierungsmittel ist der selbst gemachte Ketchup nicht ganz so lange haltbar wie Fertigketchup. Im Kühlschrank können Sie ihn aber problemlos rund sechs Wochen lang aufbewahren.

Mehl selber machen

Wussten Sie, dass Sie sogar Mehl selbst herstellen können? Dafür benötigen Sie nicht mal unbedingt eine Getreidemühle – ein sehr leistungsstarker Mixer, zum Beispiel von Vitamix, tut es auch!

diy lebensmittel selber machen mehl

Foto: Kristiana Pinne/Unsplash.com

Der Rohstoff, aus dem Sie Mehl selbst machen können, sind frische Getreidekörner, zum Beispiel von Weizen, Dinkel oder Roggen, die es in vielen Bioläden und Reformhäusern gibt. Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit können alternativ auf Mais, Reis oder Buchweizen ausweichen. Für sie ist es besonders vorteilhaft, Mehl selbst zu mahlen, da sie so genau wissen, was im Mehl drin steckt und keine überteuerten Spezial-Mehle aus dem Supermarkt kaufen müssen. Doch auch für alle, die mit dem Getreideweiß Gluten kein Problem haben, lohnt es sich, Mehl selbst herzustellen. Denn das Mehl, dass Sie aus frisch gemahlenen Getreidekörnern gewinnen können, enthält deutlich mehr wertvolle Nähr- und Mineralstoffe, als selbst Vollkornmehl aus industrieller Herstellung bieten kann. Das liegt daran, dass bei der industriellen Mehlverarbeitung einige Bestandteile herausgefiltert werden, damit das Mehl länger haltbar ist. Da Sie Ihr selbst gemahlenes Mehl sofort verarbeiten können, kommen Sie hingegen in den Genuss aller wertvollen Inhaltsstoffe des verwendeten Rohstoffs. Bei Raumtemperatur hält sich das selbst gemahlene Mehl etwa vier Wochen.

Der Hersteller Vitamix bietet für seine Hochleistungsmixer einen speziellen Trockenbehälter an, dessen Klingen extra für das Mahlen von Vollkorn und das Kneten von Teig konzipiert wurden. Ein solcher Behälter ist eine gute Investition, wenn Sie regelmäßig große Mengen Körner und Getreide zu Mehl verarbeiten möchten. Falls Sie in ihrem Mixer nur gelegentlich Getreide mahlen möchten, reicht auch der Standard-Mixbehälter aus.

Brot selber backen

Ob Sie Ihr Mehl selbst herstellen oder nicht – Sie tun Ihrer Gesundheit und Ihrem Geldbeutel auf jeden Fall etwas Gutes, wenn Sie Ihr Brot selber machen. Auch hier gilt: Sie wissen, was drin ist, können auf Konservierungsstoffe und andere unvorteilhafte Zusätze verzichten und die Rezepturen voll und ganz auf Ihre persönlichen Vorlieben abstimmen. Außerdem: Haben Sie schon einmal frisch gebackenes, noch warmes Brot gegessen? Es gibt kaum etwas Köstlicheres!

diy lebensmittel selber machen sauerteigbrot

Foto: Jennifer Burk/Unsplash.com

Was Sie sich allerdings zulegen sollten, wenn Sie vorhaben, regelmäßig Brot selbst zu backen, ist eine leistungsstarke Küchenmaschine. Diese sollte einen starken Motor und solide, gut verarbeitete Rühr- und Knetaufsätze haben. Dies ist besonders dann wichtig, wenn Sie auch schwere Hefeteige zubereiten möchten. Achten Sie außerdem darauf, dass Rührschüssel, Aufsätze und weiteres Zubehör idealerweise in der Spülmaschine gereinigt werden können. Das erspart Ihnen viel Arbeit uns steigert das Vergnügen daran, immer neue tolle Backrezepte auszuprobieren. Zwei Geräte, die wir Ihnen zum Brotbacken empfehlen können, sind die KitchenAid Artisan Küchenmaschine und die Assistent Original von Ankarsrum. Beide sind sehr robust, leistungsstark und langlebig verarbeitet. Während die KitchenAid Küchenmaschine zudem durch ihr elegantes, ikonisches Design begeistert, ist das Gerät von Ankarsrum ein echtes Kraftpaket, das Teigmengen von bis zu 5 kg mühelos verarbeitet. Sie interessieren sich auch für andere Küchenmaschinen-Modelle von KitchenAid? In unserem Blog erhalten Sie eine Preis- und Leistungsübersicht über alle aktuellen KitchenAid Küchenmaschinen.

Übrigens: Eine der ältesten Arten, Brot zu backen, ist das Backen mit Natursauerteig. Dieser muss allerdings einige Tage vor dem ersten Backen mithilfe eines Gäransatzes angesetzt werden. Für die nächsten Backvorhaben können Sie dann wieder auf den bereits angesetzten Sauerteig zurückgreifen.

Dinkelsauerteigbrot

Quelle: KitchenAid

Zutaten für 1 großen Brotlaib:

Gäransatz:
250 g Dinkelmehl
7 g Trockenhefe

Hauptteig:

125 g Dinkelmehl
250 g Weizenmehl
2 TL Salz
1 TL Trockenhefe

Zubereitung:

Dinkelmehl in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben. Hefe einrühren, 300 ml Wasser zugeben. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten. In eine Schüssel geben, locker abdecken und an einem warmen, zugfreien Ort 2 bis 3 Tage ruhen lassen. Den Gäransatz zweimal täglich umrühren. Er ist fertig, wenn er angenehm sauer riecht.
125 g Dinkelmehl und 250 g Weizenmehl mit dem Salz in die Rührschüssel der Küchenmasschine geben, Hefe hinzugeben.

250 ml des Gäransatzes in einen Messbecher geben, 175 ml lauwarmes Wasser einrühren. Diese Mischung nach und nach mit einem Knethaken auf niedriger Stufe unter die Mehlmischung kneten, bis ein glatter Teig entsteht. Einige Minuten auf mittlerer Stufe weiterkneten, bis der Teig glatt und geschmeidig ist. Mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort ca. eine Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
Den Teig kurz von Hand durchkneten, dann ca. 10 Minuten ruhen lassen. Teig zu einem runden oder ovalen Laib formen und auf ein eingefettetes Backblech legen. Die Oberfläche des Laibs mehrfach quer einritzen. Mit eingeölter Frischhaltefolie abdecken und ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
Ofen auf 220 °C vorheizen und eine flache, hitzebeständige Schale mit Wasser auf den Boden des Ofens stellen. Die Frischhaltefolie entfernen, den Teig leicht mit Mehl bestäuben und ca. 10 Minuten backen. Dann die Ofentemperatur auf 200 °C reduzieren und weitere 30 bis 40 Minuten backen, bis das Brot goldbraun ist. Wenn Sie auf die Unterseite des Brotes klopfen, sollte es hohl klingen.

Nuss-Nugat-Brotaufstrich wie Nutella selber machen

Auch Aufstriche für Ihr selbst gebackenes Brot können Sie einfach und schnell selbst herstellen. Mit einem leistungsstarken Mixer, zum Beispiel dem Personal Blender von KitchenAid oder einem Vitamix Ascent Mixer, sind Ihrer Kreativität kaum Grenzen gesetzt. Gemüse, Nüsse und Hülsenfrüchte können im Mixer fein zerkleinert und zu Mus, Pasten sowie Aufstrichen verarbeitet werden.

diy lebensmittel selber machen nutella

Foto: Sipa/Pixabay.com

Einer der beliebtesten Brotaufstriche der Deutschen ist eine Nuss-Nugat-Creme, die unter dem Markennamen „Nutella“ verkauft wird. Wir geben Ihnen ein einfaches Rezept an die Hand, mit dem Sie einen Aufstrich in der Art von Nutella selbst machen können. Während die meisten industriell hergestellten Nuss-Nugat-Aufstriche Palmöl enthalten, für dessen Gewinnung Teile des Regenwaldes abgeholzt werden, haben wir für unser Rezept überwiegend Zutaten in Bio-Qualität verwendet. Übrigens: In unserem Blog erfahren Sie auch, wie Sie leckeres Mandelmus selber machen können!

Zutaten für 1 Glas:

450 g Bio-Haselnüsse
3 EL Bio-Kokosöl
4 EL Sonnenblumenöl
5 EL Faitrade-Kakaopulver
½ TL Bourbon-Vanillepulver
100 g brauner Zucker
1 Prise Salz

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Haselnüsse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und ca. 8 Minuten backen. Dabei darauf achten, dass sie nicht zu dunkel werden.

Nüsse aus dem Ofen holen und zwischen den Handflächen reiben, bis die braunen Häutchen der Nüsse sich ablösen. Falls die Häutchen sich nicht komplett lösen, ist das nicht schlimm. Die Nüsse portionsweise in einen leistungsstarken Mixer geben und zu einer feincremigen Masse vermahlen. Zwischendurch kann es nötig sein, die Masse – bei ausgeschaltetem Mixer – mit einem Stößel oder Löffel aufzulockern, damit am Rand des Behälters keine Nussstückchen übrig bleiben.

Nun das Öl und die weiteren Zutaten in den Mixbehälter geben und alles zu einer glatten, geschmeidigen Creme vermengen. Die fertige Nuss-Nugat-Creme in ein sauberes Glas mit Deckel füllen. Im Kühlschrank ist der Aufstrich vier bis sechs Wochen lang haltbar. Es empfiehlt sich jedoch, die selbst gemachte Nutella eine halbe Stunde vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank zu holen, da sie bei Raumtemperatur am besten schmeckt.

Joghurt selber machen

Joghurt ist nicht gleich Joghurt – das gilt besonders für die Produkte, die wir im Supermarkt kaufen können. Während viele Fruchtjoghurts so viel Zucker und zum Teil auch künstliche Aromen enthalten, dass man sie eigentlich eher als süßes Dessert klassifizieren müsste, spricht gegen den Kauf von Bio-Naturjoghurt erstmal nichts – außer der Tatsache, dass Naturjoghurt sich auch ganz einfach und günstig zu Hause selbst herstellen lässt. Um Joghurt selber machen zu können, braucht man allerdings erst einmal einen fertigen Naturjoghurt als Ausgangsbasis. Die weitere Hauptzutat ist frische Milch (keine H-Milch). Je nach Geschmack können Sie Kuh-, Schafs- oder Ziegenmilch verwenden – oder eine individuelle Mischung daraus. Auch der Fettgehalt der Milch ist Ihrem Geschmack überlassen. Der Joghurt wird jedoch umso cremiger, je höher der Fettgehalt der Milch ist. Daher empfehlen wir, Vollmilch mit 3,5 Prozent Fettgehalt zu verwenden. Der Joghurt sollte in saubere, abgekochte Gefäße mit Deckel abgefüllt werden, z.B. in Einmachgläser. Um die Temperaturen bei der Joghurt-Herstellung genau zu treffen, ist ein Küchenthermometer hilfreich.

diy lebensmittel selber machen joghurt

Foto: www.freepik.com

Zutaten für ca. 1000 g Joghurt:

1 l Milch
2 EL Naturjoghurt

Zubereitung:

Die Milch in einem Topf auf ca. 90 °C erhitzen und bei dieser Temperatur ca. 5 Minuten köcheln lassen. Dies dient dazu, eventuell in der Milch enthaltene Bakterien abzutöten.

Die Milch vom Herd nehmen und auf ca. 45 °C abkühlen lassen. Nun „impfen“ Sie die Milch mit Milchsäurebakterien, um die Fermentation einzuleiten. Dazu verrühren Sie 2 EL Naturjoghurt gründlich mit der Milch.

Den Ofen auf knapp 50 °C vorheizen. Die Milch-Joghurt-Mischung in saubere Gläser füllen, diese verschließen und auf ein Backblech stellen. In den Ofen geben und dort ca. 1 Stunde ruhen lassen. Dann den Ofen abschalten und die Gläser für ca. 12 Stunden bzw. über Nacht im Ofen weiterreifen lassen.

Nach dem Reifen sollten Sie den Joghurt im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 3 bis 4 Tagen verzehren.

Tipp: Wenn Sie Vanillejoghurt herstellen möchten, geben Sie ca. 10 Stunden vor der Joghurt-Herstellung eine Vanilleschote in die Milch (diese sollte während dieser Zeit weiter gekühlt werden). Entfernen Sie die Vanilleschote vor dem Abkochen der Milch.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lebensmittel selber machen – und natürlich beim anschließenden Genießen Ihrer hausgemachten Köstlichkeiten! Lust auf noch mehr Selbermach-Rezepte? Entdecken Sie in unserem Blog, wie Sie mit einem Vitamix Mixer vitaminreiche Smoothies und vegane Milchalternativen herstellen können. Für die KitchenAid Küchenmaschine gibt es eine Eismaschine als Zubehör, mit der Sie wunderbar cremiges Speisseeis herstellen können. Sehr lecker und erfrischend sind zudem unsere prickelnden Getränke-Ideen für Besitzer eines Wassersprudlers.

Valentinstag: Geschenke, die wirklich Freude machen

Valetninstag Geschenke Rosen
Valetninstag Geschenke Rosen

© Nietjuh/Pixabay.com

 

Über die Frage, ob am Valentinstag Geschenke überhaupt sein müssen, kann man streiten. Fest steht: Wer etwas schenken möchte, sollte sich am besten jetzt schon ein paar Gedanken machen. Denn ein falsches Valentinstagsgeschenk kann schnell zum Streitpunkt werden.

Kritiker des Valentinstages beklagen, dass an diesem Tag der Konsum zu sehr im Vordergrund steht und dem Thema Valentinsgeschenke zu viel Bedeutung beigemessen wird. Der Ursprung dieses Ehrentages der Verliebten ist jedoch zutiefst romantisch – zumindest, wenn man der bekanntesten Legende um seine Entstehung Glauben schenkt. Diese besagt, dass der Valentinstag nach dem später heilig gesprochenen Bischof Valentinus benannt wurde, der im 3. Jahrhundert nach Christus verbotene Hochzeiten zwischen römischen Soldaten und ihren Angebeteten durchführte. Bereits im 14. Jahrhundert – der Zeit des Minnesangs – nutzen Verliebte den Gedenktag des heiligen Valentinus am 14. Februar, um ihrer Liebe mithilfe von kleinen Geschenken und Liebesbriefen Ausdruck zu verleihen.

Lieber keine Last Minute Valentinsgeschenke

Vielleicht hilft es, diese Geschichte im Hinterkopf zu behalten, während man sich Gedanken über ein Geschenk zum Valentinstag macht. Denn sie verdeutlicht, was die ursprüngliche Idee hinter diesem Tag war – nämlich, einem geliebten Menschen gegenüber Wertschätzung auszudrücken. Auf die Frage, wie man das am besten macht, gibt es wahrscheinlich so viele Antworten wie es Menschen gibt: Die eine freut sich riesig über einen klassischen Strauß roter Rosen, der andere über ein romantisches Dinner zu zweit und wieder andere möchten mit ihrem Schatz am liebsten etwas Aufregendes erleben.

Viel wichtiger als der materielle Wert des Geschenks ist dessen persönliche Note, die ausdrücken sollte: Du bist mir wichtig und ich habe mir Gedanken darüber gemacht, wie ich dir eine Freude machen kann. Bei Last Minute-Verlegenheitsgeschenken wie dem Blumenstrauß von der Tankstelle, der Schachtel Pralinen oder dem Parfum, das gar nicht zu der oder dem Beschenkten passt, bleibt diese persönliche Note auf der Strecke. Wer aus dem Gefühl heraus, halt irgendwas schenken zu müssen, ein gedankenloses Valentinstags-Präsent macht, muss sich nicht wundern, wenn die Begeisterung ausbleibt.

Valentinstag Geschenke Tulpen

© Debby Hudson/Unsplash.com

 

Liebesbriefe – unbezahlbare persönliche Botschaften

Dabei kann man seinem Schatz sogar ganz ohne Geldausgeben ein originelles Geschenk machen – zum Beispiel mit dem guten alten Liebesbrief. Keine Sorge, dafür müssen Sie weder zum feinsten Dichter-Deutsch greifen noch sich irgendwelche romantischen Huldigungen aus den Fingern saugen. Schreiben Sie einfach in Ihren eigenen Worten auf, was Sie an Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin schätzen – am besten mit einem sauber schreibenden Stift auf einem schönen Briefpapier. Sie werden staunen, wie gut das ankommt! Viele mögen zwar denken „er/sie weiß doch, wie sehr ich ihn/sie mag – das muss ich nicht extra aufschreiben“. Tatsächlich drückt aber jeder seine Zuneigung anders aus – und es ist gar nicht so selbstverständlich, dass der Partner oder die Partnerin jede unserer liebevollen Gesten auch als solche versteht. Außerdem: Wer hört bzw. liest nicht gern ernst gemeinte Komplimente? Es kann also nicht schaden, seine Wertschätzung hin und wieder mal zu Papier zu bringen.

Valentinstag Geschenke Liebesbrief

© Silviarita/Pixabay.com

 

Gemeinsame Zeit verschenken

Etwas, das bei vielen Paaren zwischen Job, Kinderbetreuung und sonstigen Alltagsverpflichtungen leider oft zu kurz kommt, ist gemeinsam verbrachte „Quality Time“. Damit ist die Zeit gemeint, in der man zusammen etwas Schönes erlebt. Das kann das gemeinsame Schauen der Lieblingsserie sein, ein leckeres Essen mit angeregten Gesprächen, ein Konzertbesuch, ein Pärchen-Tag im Spa oder vieles mehr. Wenn Sie noch eine Geschenkidee zum Valentinstag suchen, könnten Sie sich und Ihrem Schatz also zum Beispiel einen schönen gemeinsamen Moment organisieren. Bestimmt fällt Ihnen ein Erlebnis ein, das Ihnen als Paar eine Freude machen würde und bei dem Sie den Alltagsstress für eine Weile vergessen können.

Eine Variante dieses Erlebnis-Geschenks, mit dem Sie das Herz Ihres Lieblingsmenschen höher schlagen lassen können, ist eine Liebes-Zeitreise. Erinnern Sie sich an die Anfangszeit Ihrer Beziehung: Wie und wo haben Sie sich kennengelernt? Bei welchem gemeinsamen Erlebnis hat es zum ersten Mal richtig geknistert zwischen Ihnen? Entführen Sie ihren Schatz am Valentinstag zurück zu diesem Moment – indem Sie gemeinsam den Ort Ihres ersten Treffens besuchen, noch einmal den Film sehen, zu dem Sie erstmals Händchen gehalten haben oder in dem Restaurant essen, in dem Sie ihr erstes romantisches Dinner hatten.

Valentinstag Geschenke Liebespaar

© Mahkeo/Unsplash.com

 

Persönliche Geschenke sind die Besten

Grundsätzlich spricht natürlich auch nichts dagegen, für den Valentinstag Geschenke zu kaufen – wenn diese zum Charakter sowie den Vorlieben Ihrer/Ihres Liebsten passen. Sie haben einen Koch- und Back-Fan an Ihrer Seite? Dann kann ein edles Messerset, ein hochwertiger Mixer oder eine multifunktionale und schön designte Küchenmaschine das passende Geschenk sein. Mit einem Liebhaberstück wie der KitchenAid Artisan Küchenmaschine können Sie Ihrem Schatz womöglich einen lang gehegten Wunsch erfüllen – und werden als Dankeschön bestimmt mit der einen oder anderen selbst gemachten Köstlichkeit belohnt. Besonders schön ist ein solches Valentinsgeschenk natürlich, wenn Sie es zusammen mit einer persönlichen Botschaft überreichen, in der sie sich zum Beispiel für die vielen leckeren Mahlzeiten bedanken, die ihr koch- und backbegeisterter Schatz schon für Sie zubereitet hat. Mit einem hochwertigen, langlebigen Geschenk wie der gusseisernen KitchenAid Küchenmaschine können Sie zudem Beständigkeit ausdrücken und deutlich machen, dass Sie an einen langen Bestand Ihrer Liebe glauben.

Kleiner Tipp am Rande: Falls Sie Ihren Freund oder die Freundin in absehbarer Zeit heiraten wollen, sollten Sie bedenken, dass Küchengeräte auch beliebte Hochzeitsgeschenke sind. Überlegen Sie daher, welche Küchenutensilien sich gut auf der Hochzeits-Wunschliste für Ihre Gäste machen und welches besondere Geschenk Sie Ihrem Schatz schon vorher zum Valentinstag überreichen möchten.

Valentinstag Geschenke Kitchenaid Küchenmaschine

© KitchenAid

 

Kulinarische Verwöhnmomente zum Valentinstag

Sie sind selbst die- oder derjenige, die/der in Ihrer Partnerschaft das größere kulinarische Talent hat? Dann ist es natürlich ein schöne Idee, Ihren Schatz anlässlich des romantischen Valentinstages mal so richtig zu verwöhnen – zum Beispiel mit einem Frühstück im Bett, einem üppigen Valentinstags-Brunch oder einem liebevoll zubereiteten Abendessen bei Kerzenschein. Erlaubt ist, was Ihrem Schatz schmeckt und gefällt!

Breakfast

© Freestocks.org/Unsplash.com

 

Vorsicht bei personalisierten Geschenken

Eine tolle Valentinstags-Geschenkidee sind zudem personalisierte Geschenke wie Schmuck mit Gravur oder Textilien mit Namens-Stickerei oder Partner-Aufdruck wie z.B. „Mr.“ für ihn und „Mrs“ für sie. Wenn Sie diese als Paar-Geschenk kaufen, verdeutlichen Sie Ihr Zusammengehörigkeitsgefühl. Hier kommt es aber darauf an, den Geschmack des Partners/der Partnerin recht gut zu treffen – sonst kann so ein personalisiertes Valentinsgeschenk auch schnell peinlich wirken.

Was schenkt man Männern, was Frauen?

Gibt es große Unterschiede bei Valentinsgeschenken für Männer und Frauen? Wir glauben: Eigentlich nicht. Das perfekte Geschenk zum Valentinstag ist so individuell, dass man kaum pauschale Empfehlungen abgeben kann. Sicher gibt es Geschenke, die eher Männern gefallen, während andere Valentinsgeschenke tendenziell für Frauen besser geeignet sind. Aber auch das lässt sich eben nicht verallgemeinern. Wie eigentlich immer, wenn es ums Schenken geht, gilt auch bei romantischen Geschenken zum Valentinstag: Überlegen Sie, was wirklich zu Ihrem Schatz passt und wie Sie Ihrem Valentinsgeschenk eine persönliche, individuelle Note verleihen können. Auf diese Weise zeigen Sie Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin, dass sie seine/ihre Einzigartigkeit schätzen und lieben. Damit können Sie auf der Suche nach der perfekten Geschenkidee eigentlich nicht viel falsch machen. Ihr Lieblingsmensch wird merken, dass Ihr Geschenk von Herzen kommt und dies sicher zu würdigen wissen.

Falls Sie dennoch gern ein paar konkrete Valentinstags-Geschenkideen hätten, schauen Sie sich doch mal diese Kauftipps aus dem KüchenFee-Shop an, die wir zu Weihnachten zusammengestellt haben – diese sind so zeitlos, dass sie sich auch prima als Valentinstag-Geschenke eignen.

Die skandinavische Küche – ein hyggeliger Wohntrend

skandinavische kueche
skandinavische kueche

Foto: Daniil Silantev/unsplash.com

 

Helle Farben, viel Holz und klare Formen machen skandinavische Küchen zu echten Wohlfühlorten. Erfahren Sie, wie einfach Sie den sympathischen Wohntrend in Ihr Zuhause holen.

Wenn es darum geht, die heimischen vier Wände mit minimalem Aufwand maximal gemütlich einzurichten, haben die Skandinavier definitiv den Dreh raus. Nicht ohne Grund gibt es in der dänischen und norwegischen Sprache sogar ein eigenes Adjektiv, das gemütliche, behagliche und heimelige Dinge und Zustände beschreibt: hyggelig. Aber was genau macht Küchen im skandinavischen Stil so hyggelig? Wir nehmen einige typische Merkmale unter die Lupe.

Holz und andere Naturmaterialien

In Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland gibt es viele Wälder – wen wundert es also, dass Holz bei der Wohnungseinrichtung der Skandinavier eine entscheidende Rolle spielt? In skandinavischen Küchen sind oft nicht nur die Schränke, Tische und Stühle aus Holz. Helle einheimische Hölzer wie Kiefer, Fichte oder Birke finden sich zudem auch als Paneele an der Decke und den Wänden. Dadurch strahlen die Räume Helligkeit und Wärme aus und bieten in den langen und dunklen skandinavischen Wintern einen behaglichen Rückzugsort. Der Fußboden ist in typisch skandinavischen Küchen meist mit Holzdielen oder Parkett ausgelegt und trägt so zu einem angenehmen Wohlfühlklima bei.

Wenn „Holz allover“ Ihnen etwas zu viel des Guten ist, können Sie stattdessen dezente Holz-Akzente setzen – zum Beispiel mit Tisch- und Stuhlbeinen aus Holz oder mit hölzernen Küchenaccessoires wie Schalen, Schneidebrettern und Kerzenhaltern. In Sachen Küchen- und Heimtextilien nutzen die Skandinavier gern warme, natürliche Materialien wie Baumwolle, Leinen, Filz und Leder. Stoffe für Tischdecken und Vorhänge haben bevorzugt helle Farben. Oft sind sie auch mit fröhlichen Naturmotiven oder dezenten grafischen Mustern bedruckt. Eine tolle Auswahl typisch skandinavischer Möbel, Textilien und Accessoires bietet zum Beispiel die dänische Marke House Doctor.

skandinavische kueche esstisch

Foto: Car Möbel

 

Klare Farben und zarte Pastelltöne

In Küchen im skandinavischen Stil dominieren helle Farben wie Weiß, Creme und helle Holztöne. Diese haben den Vorteil, dass sie das Licht in alle Ecken reflektieren und Räume größer wirken lassen. Für harmonische Kontraste und Farbtupfer sorgen zarte Pastelltöne und ausdrucksstarke Farben wie Gelb, helles Rot, Grün und Türkis. Vor allem Töpfe und Geschirr in leuchtend-bunten Farben sind in skandinavischen Küchen hübsche Hingucker, die vor hellen Wänden und auf Holztischen perfekt zur Geltung kommen. Wie gemacht für Küchen im skandinavischen Stil sind zum Beispiel die Töpfe, Pfannen und Geschirrserien von Le Creuset. Zwar kommt die Marke eigentlich aus Frankreich, doch mit ihren schönen, klaren Farben und der hochwertigen, soliden Verarbeitung sehen die Le Creuset-Produkte in typisch skandinavischen Küchen einfach großartig aus. Als Hommage an die skandinavische Lebensart hat Le Creuset sogar das Kochbuch „Nordische Küche“ herausgegeben.

Ein toller Hingucker in hellen Küchen sind auch die Küchenmaschinen von KitchenAid. Zum skandinavischen Stil passen besonders gut die Modelle mit matten und/oder pastellfarbenen Lackierungen. Einen Überblick über die vielen Farben der KitchenAid Küchenmaschine erhalten Sie im Blogbeitrag Die KitchenAid Farben.

Oft sieht man in skandinavischen Küchen und Wohnräumen auch die Kombination aus Pastelltönen und hellen Naturfarben wie Beige, Grau und Hellbraun. Durch die Nüchternheit der Naturtöne wirken die Pastellfarben nicht mehr ganz so lieblich, sondern modern und erfrischend.

skandinavische kueche le creuset

Foto: Rustic Vegan/Unsplash.com

Einfach und funktional

Design-Ikonen wie Alvar Aalto, Arne Jacobsen, Eero Saarinen und Verner Panton prägten in den 50er- und 60er-Jahren die Entwicklung des skandinavischen Einrichtungsstils. Die von ihnen kreierten Möbel verbinden die Liebe zu natürlichen Formen und Materialien mit dem Leitbild „die Form folgt der Funktion“, das auch das deutsche Bauhaus verfolgte. Die Skandinavier waren schon früh der Meinung, dass schöne und funktionale Möbel für alle erschwinglich sein sollten, nicht nur für eine privilegierte Minderheit.

Bei aller Gemütlichkeit, die vor allem durch Farben und Materialien geschaffen wird, ist der skandinavische Einrichtungsstil daher von einer klaren Geradlinigkeit geprägt. Überladene Räume oder unnötige Schnörkel und Verzierungen an Möbeln und Wänden sucht man in skandinavischen Wohnungen vergebens. Stattdessen wird einzelnen Möbelstücken wie einem schönen Küchentisch oder einer interessanten Lampe ausreichend Raum gegeben, um als Hingucker und Ankerpunkt zu wirken. Geradlinig und funktional wie der skandinavische Stil ist übrigens auch ein Küchengeräte-Klassiker aus Schweden – die leistungsstarke Ankarsrum original Küchenmaschine.

skandinavische küche

Foto: Car Möbel

Viele Lichtpunkte setzen

In Skandinavien sind die Winter lang und dunkel – deshalb sparen Dänen, Schweden, Norweger und Finnen in ihren Häusern und Wohnungen nicht an Lichtquellen. Möglichst viele und große Fenster, mehrere Lampen und zahlreiche Kerzen sorgen dafür, dass Räume warm und gemütlich, aber niemals grell erleuchtet sind. Stellen Sie also lieber eine dezente Lichtquelle mehr auf, als den kompletten Raum mit einer tageslichthellen LED-Lampe zu bestrahlen.

swabdesign_official-unsplash

Schön, unkompliziert und gemütlich – mit diesen Prinzipien ist es dem skandinavischen Einrichtungsstil gelungen, sich weit bis in südliche Gefilde hinein auszubreiten. Haben Sie auch Lust auf ein wenig skandinavisches Flair bekommen? Weitere Infos und Inspirationen finden Sie im Blogbeitrag Slandinavisches Design (er-) leben.

 

Mandelmus: einfach selber machen mit Mini-Food Processor von KitchenAid

Manelmus_KitchenAid_Foodprocessor

Manelmus_KitchenAid_Foodprocessor

Reich an mehrfach ungesättigten und langkettigen Fettsäuren, Vitaminen, Spurenelementen, Eiweiß und Ballaststoffen ist Mandelmus ein leckerer Brotaufstrich und lässt sich auch hervorragend mit Naturjoghurt als kleine Zwischenmahlzeit genießen.

Die Zubereitung ist ganz einfach:

100g Mandeln bei 160°C zehn Minuten lang im Ofen rösten. Die noch warmen Mandeln in den Mini Food Processor auf Stufe 1 etwa 30 Sekunden zu Mandelmehl verarbeiten.  Auf Stufe 2 wird aus dem Mandelmehl in mehreren, etwa 30 Sekunden Einheiten, aus dem Mandelmehl köstliches Mandelmus. Mit einem kleinen Teigschaber muss die Masse nach jeder Einheit wieder auf das Messer geschabt werden.  Für den „Mini“ ist Mandelmus zwar eine „große“ Aufgabe, aber mit etwas Geduld und kleinen Erholungspausen erhält man nach wenigen Minuten ein phantastisches Ergebnis.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten, Einkaufsliste: 100 g süße Mandeln

20190517_091821

Der KitchenAid Mini Food Processor in der Sonderedition „Queen of Hearts“ in der Farbe Passions-Rot

Übersicht: Preise KitchenAid Küchenmaschinen

KitchenAid-7

Wer die Preise von KitchenAid Küchenmaschinen vergleichen möchte, braucht zunächst einen Überblick über die verschiedenen Modelle. Denn diese ähneln sich zwar optisch, unterscheiden sich jedoch zum Teil in Leistung und Lieferumfang. Wir haben die Modelle und ihre Preise gegenübergestellt.

Wenn Sie über den Kauf einer KitchenAid Küchenmaschine nachdenken, sollten Sie zunächst überlegen, welche Anforderungen Sie haben: Reicht der Platz in Ihrer Küche für eine „ausgewachsene“ KitchenAid-Küchenmaschine, also die „Artisan“-Modelle bzw. die „Classic“ – oder ist die kompaktere „Mini“ besser geeignet?

In welchen Mengen möchten Sie Teig und andere Zutaten zubereiten? Achten Sie darauf, dass die Rührschüssel des Modells Ihrer Wahl groß genug ist für Ihren Bedarf. Wenn Sie regelmäßig für mehr als fünf Personen kochen oder backen, könnte das Hochleistungsmodell KitchenAid Artisan mit 6,9 l-Rührschüssel das richtige für Sie sein, bei kleineren Mengen sind die Standard-Modelle völlig ausreichend. Auch die Menge an mitgeliefertem Zubehör unterscheidet sich bei einigen Modellen. Dieses Kriterium ist jedoch nicht ganz so entscheidend, da alle Zubehörteile von KitchenAid auch einzeln erworben werden können (mehr dazu weiter unten).

Sehr wichtig ist vielen Käufern die Farbe ihrer Küchenmaschine – schließlich sind Küchengeräte von KitchenAid nicht nur aufgrund der herausragenden Leistung und Verarbeitung so beliebt, sondern auch wegen ihres Designs. Insgesamt hält KitchenAid für seine Küchenmaschinen eine breite Farbpalette bereit – doch nicht jedes Modell ist in jeder Farbe erhältlich. Die größte Auswahl an Farbtönen haben Sie bei der KitchenAid Artisan 175.

Auf einen Blick: Die KitchenAid-Modelle und ihre Preise

Damit Sie die verschiedenen Modelle der KitchenAid Küchenmaschine gut miteinander vergleichen können, haben wir diese in einer Tabelle gegenübergestellt. Weitere Informationen zu den einzelnen Modellen finden Sie unter der Tabelle.

5KSM3311XHT_MixerMini_Profil KitchenAid Classic KitchenAid Artisan 175 KitchenAid Küchenmaschine Artisan 5KSM185 KitchenAid Kuechenmaschine-6,9
Modell KitchenAid Mini KitchenAid Classic KitchenAid Artisan 175 KitchenAid Artisan 185 KitchenAid Artisan 6,9 l
Artikel-Nr. 5KSM3311X 5K45SS 5KSM175PSE 5KSM185PSE 5KSM7580X
Schüsselvolumen 3,3 Liter 4,3 Liter 4,8 Liter 4,8 Liter 6,9 Liter
Maße (H x T x B) in cm
31,2 x 31,2 x 19,8 35,3 x 22,1 x 35,8 36,2 x 22,2 x 34,3 36 x 37 x 24 41,9 x 28,6 x 36,8
Standardzubehör Edelstahlschüssel 3,3 l
Flachrührer
Knethaken
Schneebesen
Edelstahlschüssel
4,3 L
Flachrührer
Knethaken
Schneebesen
Edelstahlschüssel
4,8 L Edelstahlschüssel
3,0 L
Flex-Rührer
Flachrührer
Knethaken
Schneebesen
Spritzschutz
Edelstahlschüssel
4,8 L Edelstahlschüssel
3,0 L
Edelstahl-Schneebesen Edelstahl-Knethaken Edelstahl-
Flachrührer
Spritzschutz
Edelstahlschüssel 6,9 L
Spritzschutz
Edelstahl-Schneebesen Edelstahl-Knethaken Edelstahl-
Flachrührer
Farben 9 2 28  13 5
Leistung in Watt 250 W 275 W 300 W 300 W 500 W
Motor Gleichstrommotor
Direktantrieb
Kohlestiftmotor
Direktantrieb
Wechselstrom
Direktantrieb
Wechselstrom
Direktantrieb
Gleichstrommotor
Direktantrieb
Leistungsabgabe 0,22 PS 0,26 PS 0,30 PS 0,30 PS 1,3 PS
Teigverarbeitung max. 680 g
Universalmehl
max. 1000 g
Universalmehl
max. 1000 g
Universalmehl
max. 1000 g
Universalmehl
max. 2.200 g
Universalmehl
Garantie 5 Jahre 2 Jahre 5 Jahre 5 Jahre 5 Jahre (private Nutzung)
Preis bei kuechenfee-shop.de
 ab 379 € * ab 399 € *  ab 479 € * ab 479 € * ab 798,50 € *

* aktuelle Preise im Online-Shop können abweichen.

Power im Kleinformat: Die KitchenAid Mini

Die „Mini“ ist das jüngste Mitglied in der Familie der KitchenAid Küchenmaschinen. KitchenAid brachte dieses Modell 2016 auf den Markt, um der zunehmenden Zahl an Ein- und Zwei-Personen-Haushalten eine passende Küchenmaschine bieten zu können. Gerade in den Großstädten müssen immer mehr Menschen mit kleinen Küchen auskommen. Für sie ist die KitchenAid Mini Küchenmaschine ideal: Sie ist 20 Prozent kleiner und um ein Viertel leichter als das Modell KitchenAid Artisan 4,8 l. Die Rührschüssel mit einem Volumen von 3,3 Liter ist ausreichend, um bis zu 680 g Weizenmehl Typ 405 zu verarbeiten – das entspricht in etwa der Teigmenge für 20 Muffins. Somit ist Sie groß genug, um etwas auf Vorrat oder für mehrere Personen zuzubereiten. Im Vergleich zur 4,8-Liter-Schüssel der Artisan Küchenmaschine nimmt sie jedoch deutlich weniger Platz weg und selbst geringe Zutatenmengen lassen sich darin gut vermengen.

Die KitchenAid Mini hat eine ganz eigene und sehr moderne Farbpalette. Mit „Matt Schwarz“ und „Matt Grau“ sind sogar zwei Farben im angesagten Matt-Look dabei. Leuchtende Farbtupfer in der Küche sind die Farben „Hot Sauce“ und „Twilight Blue“, in strahlenden Pastellfarben kommen hingegen „Pink Guave“ und „Honey Dew“ daher.
Übrigens: Der Großteil des separat erhältlichen Zubehörs für KitchenAid Küchenmaschinen kann auch mit einer KitchenAid Mini verwendet werden.

KitchenAid Mini Stand Mixer Twilight Blue

KitchenAid Mini, © KitchenAid

Preiswertes Basismodell: Die KitchenAid Classic

Sie lieben das schlanke Design und die zuverlässige Leistung der KitchenAid Küchenmaschinen, können dafür aber keine 500 Euro oder mehr ausgeben? Dann sollten Sie sich das Modell „Classic“ einmal genauer ansehen. Die Classic verfügt über sehr ähnliche Ausstattungs- und Leistungsmerkmale wie die KitchenAid Artisan. Die wesentlichen Unterschiede bestehen in einem minimal schwächeren Motor und der Rührschüssel, die nur 4,3 Liter fasst und keinen Griff hat. Außerdem ist die KitchenAid Classic Küchenmaschine nur in den Farben Weiß und Schwarz erhältlich. Wie es der Name schon sagt, ist die KitchenAid Classic somit ideal für alle, die es schlicht und klassisch mögen. Insgesamt bringt dieses Modell alles mit, was man von einer KitchenAid Küchenmaschine erwartet: Ein tolles Design, ein hochwertiges, robustes Gehäuse und langlebige, leistungsstarke Technik.

Weiterer Vorteil: Alle Zubehörteile für KitchenAid Artisan Küchenmaschinen passen auch für die KitchenAid Classic. Wer möchte, kann dieses Modell sogar mit einer 4,8-Liter-Schüssel, z.B. aus Keramik, ausstatten.

KitchenAid Stand-Mixer-Classic

KitchenAid Classic, © KitchenAid

Der Bestseller: Die KitchenAid Artisan 4,8 l

Die KitchenAid Artisan 4,8 l ist mit Abstand das meist verkaufte Küchenmaschinen-Modell von KitchenAid. Das liegt zum einen daran, dass Sie für die meisten Anwender die ideale Größe und Leistungsstärke hat und zum anderen an der großen Auswahl an Farben, in denen dieses Modell erhältlich ist: Ob Chrom, Kupfer, leuchtendes Rot, Apfelgrün, Beerentöne oder sanfte Pastellfarben – die KitchenAid Artisan 4,8 l finden Sie garantiert in ihrer Traumfarbe!

Wichtig zu wissen: Die KitchenAid Artisan 4,8 l ist in zwei Varianten erhältlich: Dem Modell 125 und Modell 175 (erkennbar an den letzten drei Zahlen der 10-stelligen-Modellnummer). Diese unterscheiden sich lediglich in den verfügbaren Farben und in der Menge an Zubehör, das standardmäßig mitgeliefert wird. Modell 125 ist die etwas günstigere Basis-Variante der KitchenAid Artisan 4,8 Liter und nur in vier Farben erhältlich, während Modell 175 neben zusätzlichem Standard-Zubehör (3-Liter-Schüssel, Flex-Rührer, Spritzschutz) auch eine größere Farbauswahl bietet. Neben dem Preis könnte also Ihre Wunsch-Farbe den Ausschlag geben, für welche der beiden Modellvarianten Sie sich entscheiden. Denn die verschiedenen Farben gibt es entweder bei der 125 oder der 175, lediglich das klassische KitchenAid-Rot „Empire Red“ ist bei beiden Modellvarianten erhältlich.

Vereinzelt werden auch noch die Modelle 150 bzw. 156 angeboten. Hierbei handelt es sich im ältere Modelle, die nicht mehr produziert werden. Natürlich können Sie auch diese Küchenmaschinen bedenkenlos kaufen, da sich ihre Leistung nicht von den neueren Modellen 125 und 175 unterscheidet. Allerdings verfügen die älteren Modelle noch nicht über einige optische Verbesserungen an der Banderole und am KitchenAid-Schriftzug. Außerdem sind die Modelle 150 und 156 noch mit einer Schelle an der Werkzeugaufnahme ausgestattet, die bei den Folgemodellen zugunsten einer besseren Handhabung entfernt wurde.

Sämtliche Zubehörteile für die KitchenAid Küchenmaschine passen auf alle Modellvarianten der KitchenAid Artisan 4,8 l Küchenmaschine. Hier können Sie also aus dem Vollen schöpfen, um Ihre Küchenmaschine zu einem universell einsetzbaren Multitalent aufzurüsten.

Kitchenaid Artisan Stand Mixer

KitchenAid Artisan 4,8 l, © KitchenAid

Der Kraftprotz: Die KitchenAid Artisan 6,9 l

Sie backen und kochen regelmäßig größere Mengen? Oder Sie verarbeiten oft schwere Hefeteige, bei denen andere Küchenmaschinen an ihre Grenzen stoßen? Dann empfehlen wir Ihnen die KitchenAid Artisan 6,9 l. Dieses Modell ist mit seinem 500-Watt-Motor eines der leistungsstärksten von KitchenAid. In der 6,9 Liter großen Rührschüssel können Sie problemlos rund 2 kg Mehl verarbeiten. Damit die Schüssel dabei nicht ins Schleudern kommt, wird sie in einem Schüsselheber fixiert. Ein Eigengewicht von rund 13 kg sorgt dafür, dass auch die Küchenmaschine selbst einen festen Stand hat. Die KitchenAid Artisan 6,9 l Küchenmaschine ist in acht klassischen KitchenAid-Farben erhältlich. Über die Zubehörnabe am Kopf der Maschine kann eine Vielzahl an optionalen Zubehör-Vorsätzen von KitchenAid angebracht werden.

KitchenAid Artisan 6,9 l Stand Mixer

KitchenAid Artisan 6,9 l, © KitchenAid

Garantie bei KitchenAid Küchenmaschinen

Die Marke KitchenAid steht für hohe Qualität und Langlebigkeit. Für die KitchenAid Küchenmaschinen werden hochwertige Materialien verwendet und sorgfältig verarbeitet. Damit Sie als Kunde lange Freude an Ihrem Küchenhelfer haben, bietet KitchenAid bei vielen Geräten eine verlängerte Garantie an. Die in der EU geltende gesetzliche Gewährleistung umfasst 24 Monate. Während der ersten 6 Monate können Käufer ein defektes Produkt problemlos reklamieren. Nach Ablauf dieser Frist muss der Käufer nachweisen können, dass der Schaden bereits beim Kauf vorhanden war. Während der Gesetzlichen Gewährleistung übernimmt KitchenAid alle Kosten, einschliesslich Reparaturkosten, Ersatzteile und Versandkosten.

Guarantee_5years-300x300
Zusätzlich zur gesetzlichen Gewährleistung bietet KitchenAid für viele Geräte noch eine Herstellergarantie. Die gesamte Garantiefrist gilt dann ab dem Kaufdatum und muss durch die Rechnung oder den Kassenzettel nachgewiesen werden. Während der KitchenAid-Garantie übernimmt KitchenAid alle Kosten für Reparatur und Ersatzteile – die Versandkosten übernimmt hierbei der Kunde. So gewährt KitchenAid auf die meisten Modelle seiner Küchenmaschine insgesamt eine Garantie von 5 Jahren. Lediglich bei der KitchenAid Classic ist die Garantie auf die gesetzliche Gewährleistung von 2 Jahren beschränkt.

Für einen reibungslosen Ablauf im Garantiefall sollten Sie ihr Gerät direkt nach dem Kauf auf der KitchenAid- Website registrieren. Dazu benötigen Sie den Kaufbeleg, die Modellbezeichnung und die Seriennummer. Die oben genannten KitchenAid-Küchenmaschinen sind für den privaten Gebrauch gedacht, bei Verwendung für professionelle Zwecke besteht kein Garantieanspruch. Es werden keine Mängel abgedeckt, die auf normalen Verschleiß, Missachtung der Bedienungsanleitung oder die Speisung mit falscher Stromspannung zurückzuführen sind.

Sparen mit Set-Angeboten

Wer seine KitchenAid Küchenmaschine vor allem als Unterstützung beim Backen nutzt, kommt oft schon mit dem im Lieferumfang enthaltenen Standardzubehör aus Flachrührer, Knethaken und Schneebesen aus. Für alle, die den Einsatzbereich ihres attraktiven Küchenhelfers erweitern wollen, gibt es von KitchenAid aber noch eine große Auswahl an separat erhältlichen Zubehör-Aufsätzen. Mit diesen wird Ihre KitchenAid Küchenmaschine zum Küchen-Multitalent: Nudeln herstellen, Obst und Gemüse zerkleinern, pürieren, entsaften, Hackfleisch herstellen, Würstchen füllen, Speiseeis zubereiten – das alles kann die KitchenAid Küchenmaschine mit dem richtigen Zubehör leisten.

Im Online-Shop kuchenfee-shop.de profitieren Sie von günstigen Vorteils-Sets für die KitchenAid Küchenmaschine, die jeweils eine große Auswahl an Zubehör enthalten. Da viele Sets saisonal angeboten werden, lohnt es sich, hier regelmäßig reinzuschauen. Für Nudel-Liebhaber ist z.B. das Vorteils-Set „Pasta“ ideal. Neben der KitchenAid Küchenmaschine Artisan 175 und deren Standardzubehör beinhaltet dieses ein Nudelvorsatz-Set mit drei Walzen sowie einen praktischen Nudel-Trockenständer. Das Set gibt es ab 798 Euro – sie sparen mehr als 200 Euro gegenüber dem Einzelkauf der Bestandteile!

Falls Sie kein Vorteils-Set mit Ihren gewünschten Zubehörteilen finden, können Sie sich einfach Ihr persönliches Wunsch-Set für die KitchenAid Küchenmaschine zusammenstellen – so bekommen Sie genau, was Sie wollen und sparen dennoch gegenüber dem Einzelkauf.

Service im KitchenAid Premium Shop

Als KitchenAid Premium Shop verkauft kuechenfee-onlineshop.de ausschließlich Originalware von KitchenAid sowie hochwertiges Spezialzubehör von Jupiter und Wolfgang Mock. Neben Küchenmaschinen von KitchenAid erhalten Sie in unserem Shop viele weitere Geräte und Küchenhelfer der US-Qualitätsmarke, zum Beispiel den multifunktionalen Cook Processor, das Schneide-Talent Food Processor, Toaster, Wasserkocher, Kaffeemaschinen und vieles mehr. Für Bestellungen ab 39,90 Euro versenden wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei! Unter unserer kostenlosen Servicehotline stehen wir Ihnen bei Fragen zu unseren Geräten sowie rund um Ihre Bestellung gern zur Verfügung.

Die KitchenAid Queen of Hearts Jubiläums-Kollektion

KitchenAid Küchenmaschine Queen of Hearts

KitchenAid Küchenmaschine Queen of Hearts

Zum 100-jährigen Jubiläum des Unternehmens bringt KitchenAid, der amerikanische Premium-Hersteller für Haushaltsgeräte, ab sofort die limitierte Jubiläums-Kollektion „Queen of Hearts“ auf den Markt.

Die KitchenAid Queen of Hearts-Kollektion besteht aus verschiedenen Haushaltsgeräten der KitchenAid Familie, angefangen natürlich bei dem Herzstück der Kollektion, der KitchenAid Artisan Küchenmaschine. Für die Jubiläums-Kollektion hat KitchenAid  sogar eigens eine neue Farbe kreiert: „Passion Red“ oder auch Passionsrot, das Energie, Stärke und Leidenschaft verkörpert. Diese tolle Hochglanzfarbe der Maschine wird abgerundet durch die einmalige Passions-Zierleiste – ein Trimmband mit 100 roten Miniaturherzen, passend zum 100-jährigen Jubiläum von KitchenAid. Eine weitere Besonderheit ist die maßgefertigte Chromkappe mit Jubiläumsverzierung. Mit dem schönen Trimmband und den Chromverzierungen kommt die leuchtend rote Küchenmaschine in der Küche besonders gut zur Geltung. Die KitchenAid Queen of Hearts Küchenmaschine ist mit einer spülmaschinenfesten 4,8 l-Edelstahlschüssel sowie einem Spritzschutz ausgestattet. Darüber hinaus ist die KitchenAid limited Edition mit neuen spülmaschinenfesten Edelstahlwerkzeugen ausgestattet, wie dem Ballonschneebesen, dem Flachrührer und den Knethaken. Zehn Geschwindigkeitsstufen und das original Planetenrührwerk machen die leuchtend rote Queen of Hearts-Küchenmaschine nicht nur zu einem optischen Hingucker, sondern auch zu einem robusten und langlebigen Begleiter in der Küche, der beste Rührergebnisse erzielt. Dank einer großen Auswahl an Zubehörteilen ist die KitchenAid Küchenmaschine auch einer der vielseitigsten Helfer für die klassische Koch- und Backvorbereitung. Als Inspiration erhält man im Fachhandel zudem das neue Kitchenaid-Kochbuch, dass alle Basics der Zubereitung von Teigen, Saucen, etc. genauestens erklärt. Ferner kann man sich allerlei neue Rezeptideen über die KitchenAid-App holen.

Die Geräte-Vielfalt der Jubiläums-Kollektion

KitchenAid Queen of Hearts Kollektion

Neben der klassischen KitchenAid Küchenmaschine „Queen of Hearts“ werden im Zuge der „#Making History100“- Kampagne der Love-Brand KitchenAid ab April auch noch weitere schöne Geräte auf den Markt gebracht. So gibt es zum Beispiel den brandneuen 1,5 l-Design-Wasserkocher zum 100-jährigen Jubiläum in „Passion Red“, der innen komplett aus Edelstahl besteht. Zur „Queen of Hearts“ Jubiläums-Kollektion gehören des Weiteren ein Stabmixer, ein Mini-Foodprocessor, ein neuer 2-Scheiben-Design-Toaster, ein Handrührer und ein Hochleistungsmixer. Viele dieser Haushaltsgeräte im klassischen KitchenAid-Look kennt man bereits aus der KitchenAid Artisan-Serie. In der Jubiläums-Kollektion und im Farbton Passionsrot sind die Geräte jedoch nur in limitierter Menge auf dem Markt erhältlich und auch nur bei ausgewählten KitchenAid-Händlern.

Der Hochleistungsmixer aus der Limited Edition in Passionsrot ist mit einem starken 3-PS-Motor und einem BPA-freien, spülmaschinengeeigneten 2,6 l Behälter ausgestattet. Das asymmetrische Messer, das in Großbritannien und Deutschland hergestellt wird, sorgt durch seine vier verschiedenen Anstellwinkel für besonders feine Mixergebnisse – ideal für einen Einsatz in der modernen, gesunden Küche. Hiermit lassen sich schnell und einfach gesunde Suppen sowie grüne Smoothies, aber auch vegane Milchalternativen wie Reismilch, Hafermilch oder Mandelmilch herstellen.

KitchenAid Queen of Hearts Toaster

 

Zwei neue Design-Geräteserien werden auch in der Jubiläums-Kollektion Queen of Hearts zum etablierten Bestandteil der KitchenAid-Familie. Beide Haushaltsgeräte haben die edlen Chromverzierungen und die einmalige Queen of Hearts Passion-Zierleiste: Der 2-Scheiben-Langschlitztoaster, in dem man gut verschieden große Scheiben Brot toasten kann, bietet neben der eigentlichen Toastfunktion auch eine Bagel-Funktion, die auf einer Seite eine nur 50-prozentige Bräunung und auf der anderen Seite eine Röstung ermöglicht. Man kann mit dem Toaster in „Passion Red“ den Toast durch leichtes Antippen einer Taste aufwärmen oder aber auch komplett auftauen. Eine Kabelaufwicklung ermöglicht das leichte Verstauen des Kabels.

Analog bietet der Design-Wasserkocher zum 100-jährigen Jubiläum 1,5 l Fassungsvermögen sowie ein Innengehäuse komplett aus Edelstahl. Das erfreut vor allem Kunststoff-Gegner, die besonderen Wert auf eine unbeeinträchtigte Wasserqualität legen. Der leuchtend rote Wasserkocher in Passionsrot bleibt nach dem Erwärmen des Wassers außen kühl und hält heißes Wasser länger warm. Der Deckel öffnet sich einfach per Knopfdruck, was das Befüllen und Leeren des Wasserkochers wunderbar einfach macht. Für alle, denen die Wattzahl wichtig ist: Dieser Wasserkocher hat 2400 Watt.

Schöne „Queen of Hearts“-Basics: Handrührer, Stabmixer und Mini-Food-Processor

Zu den nützlichen Haushaltshelfern der Queen of Hearts Jubiläums-Kollektion gehören auch drei kleinere Geräte, die sich toll als Geschenk für Fans der Marke KitchenAid eignen. Da wäre zum einen der Handrührer, der durch seinen effizienten Gleichstrommotor besonders leise daherkommt und mit sieben verschiedenen Geschwindigkeitsstufen beliebige Zutaten kinderleicht und schnell verrührt oder aufschlägt. Als Teil der Kampagne #MakingHistory 100 präsentiert sich natürlich auch der schöne Handrührer im strahlenden Farbton Passionsrot und mit einem Zierband voller Herzen.

Außerdem bringt KitchenAid noch einen limited Edition-Stabmixer in Passionsrot auf den Markt. Ausgestattet mit einem S-Messer aus Edelstahl, einem Messerschutz, einem BPA-freien 710-ml-Mixbecher und einem abnehmbaren Edelstahl-Mischarm mit einer Länge von 20,3 cm ist der Stabmixer im klassischen KitchenAid Look zwar etwas weniger opulent ausgestattet als das übliche KitchenAid-Modell, dafür ist er durch die seine Farbgebung und das Jubiläums-Design aber ein echtes Unikat. Auch hier garantiert ein kraftvoller Gleichstrommotor beste Mixergebnisse.

Stabmixer KitchenAid Queen of Hearts

Zu guter Letzt gehört auch ein Mini-Food-Processor zur KitchenAid Jubiläums-Kollektion. Selbstverständlich findet sich auch hier der Farbton Passionsrot und die Herzchen-Zierleiste wieder. Der kleine Küchenhelfer erzielt beste Ergebnisse beim Hacken von Zutaten, der Vorbereitung von Dressings und Saucen oder dem Pürieren von weichem Obst und Gemüse. Seine Arbeitsschüssel mit Ausgießer ist spülmaschinengeeignet und sein Messer sehr robust. Mit seinen zwei verschiedenen Impulsgeschwindigkeiten sollte er eigentlich in keiner Küche fehlen.

Die Vielfalt von KitchenAids Queen of Hearts-Kollektion eröffnet KitchenAid- und Design-Fans die Möglichkeit, die heimische Küche mit verschiedenen Geräten zu verschönern und mit den vielfältigen Funktionen der Geräte den Koch- und Backgenuss zu steigern. Auch für Interessierte mit kleinem Geldbeutel oder jene, die nicht unbedingt eine KitchenAid Küchenmaschine brauchen oder wollen, bieten die vielen anderen Geräte der Queen of Hearts-Jubiläumsedition eine tolle Möglichkeit, qualitativ hochwertige Küchengeräte in einer Traumfarbe zu erwerben und sich von den Vorzügen der Marke KitchenAid zu überzeugen. Besonders in modernen, stylischen Küchen, in denen Weiß, Anthrazit, Schwarz oder auch klassische Holztöne dominieren, kommt die Farbe Passionsrot gut zur Geltung und ist ein echter Hingucker.

Unser Tipp: Sichern Sie sich Ihr KitchenAid Jubiläums-Lieblingsstück!

Mit der Jubiläums-Kollektion „Queen of Hearts“ ist KitchenAid eine einmalig schöne Kollektion gelungen, bei der die besten Küchenhelfer im klassischen KitchenAid-Look durch attraktive Jubiläums-Details zu etwas ganz Besonderem werden. Da die Stückzahlen der Geräte limitiert sind, sollten Sie nicht zu lange zögern, wenn Sie sich eines der schönen „Lieblingsstücke“ aus KitchenAids Jubiläums-Kollektion in Ihr Zuhause holen wollen!

KitchenAid Küchenmaschine Queen of Hearts

Vitamix: Gesunde Ernährung ganz einfach gemacht

Vitamix gesunde Ernährung
Vitamix gesunde Ernährung

Extra-Komfort dank smarter Technik bietet der Vitamix A 2500i.

Mit Hochleistungsmixern von Vitamix ist gesunde Ernährung ganz einfach und geht super schnell. Erfahren Sie, was ein Vitamix alles für Sie tun kann – und wie Sie mit ihm aus gesunden Lebensmitteln das Beste herausholen!

Es war noch nie so einfach, sich abwechslungsreich zu ernähren: Das Angebot an Lebensmitteln, das uns täglich zur Verfügung steht, ist riesig ­– und die Lebensmittelindustrie arbeitet stetig daran, es um immer neue Produktkreationen zu erweitern. Nur: Wer weiß schon so genau, was in den angebotenen Fertig- und Convenience-Produkten drin ist an Aromen, Emulgatoren und Konservierungsstoffen – und welche wertvollen Nährstoffe bei der industriellen Verarbeitung verloren gehen?

Nicht ohne Grund lautet der Trend in Sachen gesunde und vollwertige Ernährung daher: „Do it yourself“, so viel wie möglich selber machen. Tatsächlich kann man einen Großteil der Lebensmittel, die für teilweise recht teures Geld im Super- oder Bio-Markt angeboten werden, genauso gut selbst herstellen – sei es Mehl, Brot, Aufstriche, Nussmus, vegane Milch-Alternativen, frische Smoothies, Speiseeis oder Suppen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Wer seine Lebensmittel selbst zubereitet, weiß genau, was drin ist und kann auf künstliche Zusatzstoffe verzichten. Außerdem enthalten frisch und schonend verarbeitete natürliche Zutaten die meisten Nährstoffe. Auch preislich kann sich das Selbermachen lohnen, denn die Rohstoffe zum Herstellen von Lebensmitteln sind oft deutlich günstiger als das fertig verarbeitete Produkt.

Klar ist aber auch: Es kostet mehr Zeit und Aufwand, Lebensmittel selbst herzustellen, als diese einfach zu kaufen. Mithilfe moderner Technik ist es jedoch möglich, diesen Mehraufwand auf ein sehr erträgliches und alltagstaugliches Maß zu reduzieren. Hervorragende Dienste leisten hierbei die Hochleistungsmixer von Vitamix, denn diese bieten viel mehr als herkömmliche Standmixer. Ein besonders leistungsstarker Motor macht bei Vitamix Mixern Rotationsgeschwindigkeiten von bis zu 30.000 Umdrehungen pro Minute möglich – das entspricht in etwa der dreifachen Geschwindigkeit eines „normalen“ Standmixers. Dadurch kriegt ein Vitamix selbst harte oder zähe Zutaten klein und eröffnet eine Vielzahl von zusätzlichen Anwendungsmöglichkeiten – zum Beispiel als Eismaschine, Eiscrusher, Suppenkocher, Gemüsereibe, Getreidemühle und Teigknetmaschine.

Offenbarung für Rohkost-Fans

Was fällt Ihnen als Erstes ein, wenn Sie an gesunde Ernährung denken? Bestimmt steht pflanzliche Rohkost dabei ziemlich weit oben auf der Liste. Besonders rohes Gemüse enthält eine Vielzahl wertvoller Nähr- und Mineralstoffe, die unsere Gesundheit optimal unterstützen. Allerdings ist es für unseren Körper gar nicht so einfach, an diese heranzukommen.

Gruener Smoothie Vitamix

© Rawpixel/Unsplash.com

Normales Kauen reicht in vielen Fällen nicht aus, um die zähen Pflanzenfasern so fein zu zerkleinern, dass alle Nährstoffe freigesetzt werden. Auch den meisten Standard-Standmixer gelingt es nicht, die Zellwände von Blattgrün, Grünkohl und Co. aufzubrechen. Die starken Hochleistungsmixer von Vitamix schaffen es hingegen mühelos, selbst zähfaserige Gemüse- und Pflanzensorten zu bekömmlichen Grünen Smoothies zu verarbeiten. Dank der hohen Drehzahlen, die Vitamix Mixer erreichen, kann man frisches Gemüse in ihnen sogar zu heißen, direkt verzehrfertigen Suppen verarbeiten. Dabei werden die Zutaten sehr sanft und nicht zu stark erhitzt – ideal, um möglichst viele gesunde Nährstoffe zu erhalten.

Übrigens: Wer Rohkost als Salat oder in Form von Gemüsesticks genießen möchte, kann im Vitamix ganz schnell ein leckeres Salatdressing oder Cremes und Pasten zum Dippen zubereiten. Außerdem ist der Vitamix eine tolle Hilfe, wenn Sie für einen Salat z.B. Möhren raspeln oder Nüsse zerkleinern möchten.

Pizza und Brot vorbereiten

Hätten Sie gedacht, dass ein Hochleistungsmixer von Vitamix Ihnen dabei helfen kann, frische Backwaren mit einem besonders hohen Nährstoffgehalt zuzubereiten? Das Gerät nimmt Ihnen dabei verschiedene Arbeitsschritte ab: Sie können Getreide oder Körner zu Mehl vermahlen, Teig kneten und im Handumdrehen weitere Zutaten verarbeiten.

Brotteig Vitamix

© Helena Yankovska/Unsplash.com

 Getreide und Körner mahlen

Um Mehl selbst herzustellen, geben Sie einfach frische Getreidekörner oder – für glutenfreies Mehl – zum Beispiel Mais- oder Reiskörner in den Mixer und lassen diesen für ca. 1 Minute auf höchster Stufe laufen. Sie erhalten ein feines, gut zu verarbeitendes Mehl, das weit mehr wertvolle Inhaltsstoffe enthält, als fertig gekauftes Mehl aus dem Bio- oder Supermarkt. Warum ist das so? Tatsächlich befindet sich ein Großteil der gesunden Nähr- und Mineralstoffe in den äußeren Schichten des Getreides. Bei dem im Handel erhältlichen Standard-Weizenmehl vom Typ 405 werden diese Schichten jedoch gar nicht mitverarbeitet. Und selbst industriell hergestelltes Vollkornmehl kann nicht den ganzen Nährstoffgehalt des Getreides bieten, weil einige Bestandteile zugunsten einer längeren Haltbarkeit des Mehls herausgefiltert werden. Getreidekörner von Weizen, Dinkel oder Roggen, wie sie in vielen Bioläden und Reformhäusern erhältlich sind, lassen sich jedoch problemlos länger lagern. Zum Backen vermahlen Sie einfach die passende Menge Getreide im Vitamix und verarbeiten das Mehl direkt weiter, da die Nährstoffe so am besten erhalten bleiben.

Teig kneten

Sie können Sie den Vitamix Mixer auch nutzen, um Teige für Brot, Pizza, Kuchen etc. herzustellen und zu verkneten. Dazu geben sie einfach die Teigzutaten in den Mixbehälter und vermengen diese mithilfe der Puls-Funktion. Bei festen Teigen ist es sinnvoll, einen Spatel zu verwenden, um Teig von den Wänden des Mixbehälters in Richtung der Klingen abzuschaben. Anschließend wird der Teig noch einmal per Hand verknetet und dann weiterverarbeitet.

Pizzateig Vitamix

© Pixabay.com

Saucen und Topping schnell & frisch gemacht

Auch beim Belegen Ihrer Pizza oder der Herstellung eines Toppings für Kuchen und Cupcakes kann ein Vitamix Mixer behilflich sein, denn er zerkleinert und vermengt Zutaten innerhalb von wenigen Sekunden.

Aus Tomaten und frischen Kräutern zaubert ein Vitamix Mixer schnell eine köstliche Tomatensauce für die Pizza. Außerdem zerkleinert er das Gemüse und den Käse für den Pizzabelag.

Bei der Zubereitung süßer Backwaren macht der Vitamix sich nützlich, indem er Eiweiß zu Eischnee aufschlägt, Nüsse, Trockenfrüchte und Schokolade hackt oder Früchte püriert. Die Möglichkeiten sind vielfältig und inspirieren dazu, immer neue Kreationen auszuprobieren!

Den vollen Geschmack entdecken

Wer seinen Vitamix Mixer nutzt, um Suppen, Dipps, Aufstriche, Smoothies und andere Köstlichkeiten zuzubereiten, wird bald feststellen, dass viele Gerichte deutlich intensiver schmecken, als man es bisher gewohnt war. Das liegt daran, dass der kraftvolle Motor und die starken Klingen des Vitamix Hochleistungsmixers Zutaten extrem fein zerkleinern und so ein Maximum an Geschmacksstoffen freisetzen. Mit einem Vitamix Mixer können Sie die Aromenvielfalt frischer Lebensmittel also voll auskosten. Scharfe und besonders aromatische Würzmittel wie Chili, Knoblauch, Ingwer, Zwiebeln und einige Kräuter können Sie bei der Zubereitung im Vitamix daher ruhig etwas sparsamer dosieren, ohne auf die volle Geschmackswirkung verzichten zu müssen. Oft ist es ausreichend, etwa die Hälfte der in einem Rezept angegebenen Menge zu verwenden.

Profitieren Sie von der „Aroma-Boost“-Eigenschaft der Vitamix Mixer, um herrlich fruchtige Sorbets und Desserts aus gefrorenen Früchten herzustellen, Nüsse zu wunderbar nussigem Nussmus oder cremiger Nussbutter zu verarbeiten und um aromatisch-cremige Smoothies und Milkshakes zu mixen!

Vitamix Erdbeersorbet

Hat ein Automatikprogramm für gefrorene Desserts: Der Vitamix Pro 750.

Vegane, laktosefreie und glutenfreie Ernährung

Ob aus Überzeugung oder wegen einer Nahrungsmittelunverträglichkeit: Es gibt Lebensmittel, auf die man lieber verzichten möchte. Für alle, die sich vegetarisch, vegan, gluten- oder laktosefrei ernähren, ist ein Vitamix Mixer ein absolut genialer Küchenhelfer. Denn er macht es möglich, vegane und glutenfreie Kost ganz einfach selbst herzustellen und den natürlichen Aromen- sowie Nährstoffgehalt pflanzlicher Lebensmittel voll und ganz auszuschöpfen.

Wer das Weizeneiweiß Gluten nicht verträgt, kann mit einem Vitamix Mixer Buchweizen, Hirse, Quinoa, Mandeln, Mais, Reis und ähnliche Zutaten zu glutenfreiem Mehl bzw. Mehlmischungen vermahlen. So haben Sie die Möglichkeit, glutenfreie Backwaren ganz nach Ihrem Geschmack herzustellen.

Auch vegane und laktosefreie Milch-Alternativen mit Mandeln, Soja, Reis oder Hafer lassen sich mit einem Vitamix Mixer ganz schnell frisch zubereiten und kommen so ganz ohne Konservierungsstoffe aus. Dazu geben Sie die Zutat Ihrer Wahl, z.B. geschälte und über Nacht eingeweichte Mandeln, mit der dreifachen Menge Wasser in den Vitamix Mixer und mixen das Ganze mindestens 45 Sekunden bei höchster Geschwindigkeit. Das Ergebnis ist eine cremige Milchalternative von feiner Konsistenz, die Sie bei Bedarf noch mit etwas Honig, Agavensaft oder Zucker süßen können. Falls Sie sich am feinen Sediment von Mandeln, Reis und Co. im Getränk stören, können Sie die Milchalternative durch ein Teesieb oder Küchentuch abfiltern.

Mandelmilch Vitamix

© rawpixel/Unsplash.com

Butter und Käse kommen Veganern zwar nicht aufs Brot – dafür aber eine Vielzahl an Aufstrichen und Pasten aus köstlichen Zutaten wie Gemüse, Früchten und Sojaprodukten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Cashew-Aufstrich, einer würzigen Guacamole oder einer Tomaten-Tofu-Paste? Die Zubereitung dieser Leckereien wird durch einen leistungsstarken Vitamix Mixer erheblich vereinfacht, denn der Turbo-Motor und die starken Klingen verarbeiten Zutaten aller Art innerhalb von Sekunden zu einer feinen, streichfähigen Konsistenz.

Einfache und schnelle Reinigung

Ein Vitamix Mixer erspart Ihnen bei der Vor- und Zubereitung Ihrer Mahlzeiten viel Zeit und Arbeit. Außerdem schafft er Platz in der Küche, weil er diverse andere Küchengeräte ersetzt (z.B. Getreidemühle, Gemüsezerkleinerer, Eismaschine, etc.) und die Zahl der Schüsseln, Messer und Schneidebretter verringert, die Sie beim Kochen zum Einsatz bringen und anschließend wieder abwaschen müssen.

Gerade die Zubereitung mehrerer Arbeitsschritte und verschiedener Zutaten in einem Gerät macht natürlich nur dann Sinn, wenn dieses sich zwischendurch schnell und einfach reinigen lässt. Zum Glück hat Vitamix sich für seine Mixer eine besonders unkomplizierte Reinigungsmethode überlegt: Reicht ein kurzes Ausspülen des Mixbechers mit klarem Wasser nicht aus, füllen Sie den Behälter zur Hälfte mit warmem Wasser und geben ein bis zwei Tropfen Spülmittel hinein. Dann lassen Sie den Mixer mit geschlossenem Deckel bei Höchstgeschwindigkeit ca. 1 Minute laufen. Anschließend nur kurz mit klarem Wasser nachspülen und den Behälter bei Bedarf kurz abtrocknen.

Wenn Sie den Behälter, die Klingenbasis, den Deckel und die Dichtungen hin und wieder einer besonders gründlichen Reinigung unterziehen möchten, können Sie diese Teile übrigens auch in die Spülmaschine geben – allerdings nur im oberen Geschirrspülfach, da die Wärme im unteren Fach das Material verformen könnte.

Die Vitamix-Modelle

Vitamix ist eine amerikanische Traditionsmarke, die in den 1930er-Jahren die ersten Standmixer produzierte. Heute genießt das Familienunternehmen aus Ohio weltweit den Ruf, besonders hochwertige, leistungsstarke und langlebige Standmixer zu produzieren. Für die Qualität der Geräte spricht auch die lange Garantiezeit von 7 Jahren und mehr, die Vitamix auf seine Mixer gewährt.

Von Vitamix gibt es verschiedene Mixermodelle, die unterschiedlichen Ansprüchen gerecht werden. Sie alle sind mit besonders leistungsstarken Motoren und kraftvollen, präzise gefertigten Klingen ausgestattet, sodass sie selbst harte und zähfaserige Zutaten zu feinen Texturen verarbeiten. Die meisten Vitamix Modelle verfügen über großzügige 2-Liter-Mixbehälter, in denen auch größere Mengen problemlos verarbeitet werden können.

Vitamix S 30 Ernaehrung

Ideal für kleine Mengen: Der Vitamix Mixer S30.

Wer eher auf den Preis schaut und keine Automatikprogramme braucht, ist mit Basismodellen wie dem bewährten Vitamix Total Nutrition Center TNC 5200 oder dem neuen Vitamix Explorian E10 sehr gut beraten. Sie legen Wert auf die neueste Technik und einen besonders hohen Bedienkomfort? Dann sollten Sie sich die Vitamix Ascent-Modelle A 2500i und A 3500i sowie deren Vorgängermodell Vitamix Pro 750 einmal genauer anschauen. Für Singles und alle Haushalte, in denen eher kleine Mengen zubereitet werden, ist hingegen das Modell Vitamix S30 ideal: Zur Ausstattung dieses „Personal Blenders“ von Vitamix gehört neben einem 1,2-Liter-Mixbehälter auch noch ein praktischer „Mix & Go“-Behälter mit 0,6 Liter Volumen, der mithilfe des mitgelieferten Deckels zu einem Trinkbehälter für unterwegs umgewandelt werden kann. Mit seinen kompakten Maßen passt dieser Mixer selbst in die kleinste Küche. Dennoch hat auch er genug Power, um zum Beispiel Grüne Smoothies und feinste Texturen herzustellen.

Fazit: Einfach gesünder essen mit Vitamix

Egal für welches Modell Sie sich entscheiden: Ein Hochleistungsmixer von Vitamix ist eine tolle Hilfe bei einer gesunden und genussvollen Ernährung, auf die Sie schon bald nicht mehr verzichten wollen! Mit einem Vitamix Mixer ist es ganz einfach, frische Saucen, Suppen, Dipps und Aufstriche zu zaubern, nährstoffreiches Mehl und vegane Milchalternativen selbst herzustellen und Lebensmittel zum Kochen und Backen vorzubereiten. Ob Teig kneten, Gemüse zerkleinern, Nüsse hacken oder Käse reiben – mit einem Vitamix Mixer geht vieles schneller in der Küche. Dank der robusten, langlebigen Verarbeitung der Geräte und langen Garantiefristen von 7 Jahren und mehr sind Vitamix Mixer zudem treue Begleiter, die Ihren Haushalt dauerhaft bereichern. Für alle, die ihre Mahlzeiten am liebsten selbst zubereiten und dabei die ganze Bandbreite der Aromen und Nährstoffe in frischen Lebensmitteln ausschöpfen wollen, lohnt sich die Investition in einen Vitamix Mixer also in jedem Fall!

 

Weihnachtsessen mit dem KichenAid Cook Processor

KitchenAid Cook Processor

Ein Weihnachtsessen mit dem KitchenAid Cook Processor zu kochen ist wunderbar unkompliziert! Die Multifunktions-Küchenmaschine erledigt fast alles von selbst und zaubert ohne Küchen-Chaos ein köstliches Drei-Gänge-Menü auf den Tisch.

KitchenAid Cook Processor

An den Feiertagen möchten wir uns und unsere Lieben gern mit besonderen Köstlichkeiten verwöhnen – am besten selbst hergestellt aus besten Zutaten. Aber wer hat schon Zeit und Lust, fürs Festessen stundenlang in der Küche zu stehen? Gut, dass es innovative Küchenhelfer wie den KitchenAid Cook Processor gibt! Die Multifunktions-Küchenmaschine mit Kochfunktion kann schneiden, hacken, rühren, schlagen, mixen und pürieren – und nimmt Ihnen somit in der Küche etliche Arbeitsschritte ab. Auch das Abwaschen unzähliger Töpfe, Pfannen und Schüsseln entfällt, da der Cook Processor die meisten Zubereitungsschritte übernimmt. Mit seiner Fähigkeit, Fleisch bei einer Spitzentemperatur von bis zu 140 °C zu schmoren und ihm so ein feines Röstaroma zu verleihen, übertrumpft der KitchenAid Cook Processor sogar Konkurrenten wie den Thermomix.

Wie wäre es mit einem raffinierten, aber ganz unkompliziert zubereiteten Weihnachtsessen? Mit dem KitchenAid Cook Processor ist das kein Problem! Wir haben Ihnen ein Menü aus Vorspeise, Hauptgang und Dessert zusammengestellt, das Sie komplett im Cook Processor zubereiten können. Unser Tipp: Wenn Sie die Suppe und/oder das Dessert schon am Vortag vorbereiten, können Sie sich am Feiertag ganz auf den Hauptgang konzentrieren.

Vorspeise

Mit einer feinen Suppe als Vorspeise machen Sie Ihren Gästen Appetit auf mehr! Frischer Ingwer wirkt anregend und verleiht der Suppe eine leichte Schärfe.

Suppe KitchenAid Cook Processor

Karotten-Ingwer-Suppe

4 Portionen
Vorbereitung: 8 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten

1 große Zwiebel
30 g frischer Ingwer
600 g Karotte
1 Bund Kräuterbouquet
1 Würfel Gemüsebrühe
500 ml Wasser
400 ml Kokosmilch
Pfeffer & Salz
frischer Koriander

Zubereitung
Zwiebel schälen und vierteln. Ingwer schälen und grob hacken. Karotten schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Kochschüssel des KitchenAid Cook Processors mit dem „MultiBlade“-Vielzweckmesser bestücken. Zwiebel und Ingwer in die Kochschüssel geben, den Deckel schließen und ca. 5 Sekunden auf die „Pulse“-Taste drücken. Den Deckel öffnen und Mischung vom Schüsselrand schaben. Karotten, Brühwürfel, 500 ml Wasser, Kräuterbouquet und Kokosmilch in die Schüssel geben, den Deckel schließen.
Das Programm „Kochen P1“ auswählen und auf Start drücken, um zu bestätigen. Auf Abbrechen drücken, um die Warmhaltefunktion zu deaktivieren. Kräuterbouquet entfernen. Die Zeit auf 2-3 Minuten einstellen und auf Start drücken. Die Geschwindigkeit langsam maximieren. Die fertige Suppe nach Belieben pfeffern und salzen und mit frischem Koriander garnieren. Warm servieren.

Hauptgang

Fleisch oder Fisch? Sie haben die Wahl! Mit dem KitchenAid Cook Processor lassen sich Küchen-Klassiker wie der Hähnchenbraten „Coq au vin“ ebenso leicht zubereiten wie raffinierter Lachs im Backpapier-Päckchen.

Coq au vin cook processor

Coq au vin

4 Portionen
Vorbereitung: 8 Minuten
Zubereitungszeit:
45 Minuten

4 große Schalotten
3 Hühnerkeulen
150 g Räucherspeck
125 g Champignons
2 Karotten
Pfeffer & Salz
etwas Mehl
300 ml Rotwein
100 g Silberzwiebeln, frisch oder
tiefgekühlt
2 Würfel Hühnerbrühe
1 EL Tomatenmark
1 Kräuterbouquet

Zubereitung
Schalotten schälen und vierteln. Hühnerkeulen in Ober- und Unterkeule trennen. Speck grob würfeln. Champignons schälen und halbieren. Karotten schälen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Kochschüssel des KitchenAid Cook Processors mit dem „MultiBlade“-Vielzweckmesser bestücken. Schalotten hineingeben, den Deckel schließen und ca. 5 Sekunden auf die „Pulse“-Taste drücken. Den Deckel öffnen und die Mischung vom Schüsselrand schaben. Das „MultiBlade“- Vielzweckmesser durch den „StirAssist“-Rührer ersetzen. Hühnerfleisch pfeffern und salzen, im Mehl wenden, anschließend in die Schale des Cook Processors legen. Alle anderen Zutaten dazugeben und den Deckel schließen. Das Programm „Schmoren P2“ auswählen und auf „Start“ drücken, um zu bestätigen. Kräuterbouquet entfernen. Warm servieren. Tipp: Köstliche Beilagen sind Kartoffeln und ein grüner Salat.

 

Lachs KitchenAid Cook Processor

Lachs „en papillotte“

4 Personen, Hauptspeise
Vorbereitung: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten

3 EL Sojasauce
5 EL Austernsauce
1 EL Sesamöl
1 EL Sesam
2 Karotten
1 Zucchini
2 Stangen Bleichsellerie
4 cm frischer Ingwer
600 g Lachsfilet, enthäutet
1 Bund Frühlingszwiebel
Backpapier

Zubereitung
Karotten schälen, in ca. 3 cm dicke Stücke schneiden. Zucchini waschen, trocken reiben, längs halbieren und in ca. 5 cm dicke Stücke schneiden. Sellerie waschen, trocken reiben und in ca. 5 cm dicke Stücke schneiden. Ingwer schälen, grob hacken. Lachsfilet in Stücke von ca. 3 x 6 cm schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, trocken schütteln, fein hacken. Sojasauce mit Austernsauce, Sesam und Sesamöl vermischen, beiseite stellen. Die Schüssel des KitchenAid Cook Processors mit dem „MultiBlade“-Vielzweckmesser bestücken. Karotten, Zucchini, Sellerie und Ingwer in die Schüssel geben, den Deckel schließen. 5 Sekunden auf die „Pulse“-Taste drücken. Den Deckel öffnen und Gemüse-Mischung in eine Schüssel geben. Den Deckel und das „MultiBlade“- Vielzweckmesser entfernen und die Schüssel des Cook Processors mit 400 ml Wasser füllen. Aus Backpapier vier Päckchen formen, das Gemüse, den Fisch und die Sojasaucen-Mischung gleichmäßig auf diese verteilen. Mit Frühlingszwiebeln bestreuen und dann die Päckchen gut verschließen. Die Fischpäckchen in den unteren Garkorb legen und diesen auf die Schüssel stellen. Mit dem Garkorbdeckel abdecken. Das Programm „Dämpfen P1“ auswählen und auf „Start“ drücken, um zu bestätigen. Die Pakete auf vier Teller verteilen und servieren. Am Tisch mit einem Messer öffnen.

Dessert

Die Franzosen nennen sie „Sabayon“, die Italiener „Zabaglione“. Fest steht: Die süße Weinschaumcreme mit Weißwein und Marsala schmeckt einfach unwiderstehlich! Eine tolle Ergänzung zur Sabayon sind luftige Baisers, die wir aus dem übrig gebliebenen Eiweiß herstellen.

Dessert KitchenAid Cook Processor

Sabayon und Baisers

4 Personen, Nachspeise
Vorbereitung: 1 Minute
Zubereitungszeit: 8 Minuten

6 Eier
40 ml Marsala
80 ml Weißwein, trocken
100 g Kristallzucker
50 g Amaretti
160 g Puderzucker
Spritzbeutel mit Sterntülle
Backpapier

Zubereitung

Für das Sabayon:
Eier trennen. Eiweiße für die spätere Zubereitung der Baisers beiseite stellen. Die Schüssel des KitchenAid Cook Processors mit dem Schneebesen bestücken. Eigelbe, Marsala, Wein und Zucker in die Schüssel geben. Den Deckel schließen, das Programm „Schmoren P8“ auswählen und auf „Start“ drücken. Auf dem Display wird Schritt 1 angezeigt. Zum Bestätigen auf „Start“ drücken. Während „Schritt 1“ läuft, die Amaretti zerbröseln. Nach Abschluss des Arbeitsschrittes den Deckel öffnen, Amarettini-Brösel in die Schüssel geben und den Deckel zügig wieder schließen. Sofort auf „Start“ drücken, um Schritt 2 zu bestätigen. Die Temperatur auf 80°C und die Zeit auf 8 Minuten einstellen. Auf „Start“ drücken und die Geschwindigkeit auf 5 einstellen. Das Sabayon auf vier Gläser verteilen und warm servieren.

Für die Baisers:
Die Schüssel des KitchenAid Cook Processors reinigen und mit dem Schneebesen bestücken. Eiweiße und Puderzucker hineingeben, den Deckel Schließen. Die Zeit auf 10 Minuten einstellen, auf Start drücken und die Geschwindigkeit auf 8 einstellen. Ofen auf 110°C vorheizen. Die Baiser-Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen, treppenförmig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen. In den Ofen geben und ca. 60 Minuten bei leicht geöffneter Ofentür trocknen lassen.

Die Rezepte für unser Weihnachtsmenü stammen aus dem „Cook Processor Kochbuch“ von KitchenAid. Das Kochbuch ist im Lieferumfang eines jeden KitchenAid Cook Processors enthalten und enthält zahlreiche Rezepte, in denen die Zubereitung mit dem Cook Processor Schritt für Schritt beschrieben wird. Im Küchen-Fee Online-Shop haben Sie die Möglichkeit, schon einmal vorab in dem Kochbuch zu stöbern. Darüber hinaus gibt es viele weitere Rezepte für den Cook Processor in der Cook Processor-App von KitchenAid. Weitere Infos zu den Funktionen des Cook Processors erhalten Sie in unserem Blogbeitrag „Der KitchenAid Cook Processor“.

 

Die KitchenAid Küchenmaschine: Die Modelle und Ihre Funktionen

kitchenaid-artisan-aufmacher

Kuechen-Fee-Banner_KSM_1

Die legendäre Küchenmaschine von KitchenAid ist noch heute das beliebteste Produkt der US-Qualitätsschmiede. Wir verraten, wie aus einem elektrischen Haushaltsquirl von 1919 ein formvollendetes Multitalent wurde und geben Ihnen einen Überblick über die aktuellen Modelle.

KitchenAid Artisan Küchenmaschine

© KitchenAid

Wie alles begann

„It’s the Best Kitchen aid I’ve ever had“ – „Das ist der beste Küchenhelfer, den ich je hatte“ begeisterte sich eine Anwenderin der ersten Stunde gegenüber Herbert Johnston, dem Erfinder des innovativen Haushaltsquirls „H-5“ im Jahre 1919. Damit war der Name für eine Firma geboren, die den Markt für Küchengeräte vom amerikanischen Ohio aus revolutionieren sollte. Alles begann damit, dass Johnston einem Bäcker zuschaute, wie dieser Brotteig mit einem Metalllöffel knetete. Dass müsste sich doch automatisieren lassen, dachte sich der Ingenieur – und entwarf den „H-5“, den ersten Haushaltsquirl und Vorgänger der heutigen KitchenAid Küchenmaschinen. 17 Jahre und mehrere erfolgreiche Mixer-Modelle später heuert der weltbekannte Designer Egmont Ahnes, bekannt als Herausgeber der Zeitschrift Vanity Fair, bei KitchenAid an. Er überarbeitet das Design der KitchenAid-Küchenmaschinen und entwirft über mehrere Jahre hinweg mehrere elegante Modelle, die als wegweisend gelten und diverse Designpreise gewinnen. Die Krone seiner Schöpfung ist das Modell „K“, das fortan den Look von KitchenAids Küchenmaschinen prägt und auch in den aktuellen Modellen der Marke noch deutlich erkennbar ist.

Einen weiteren großen Entwicklungsschritt machen die KitchenAid-Maschinen zur Zeit des Wirtschaftswunders: Waren Küchenmaschinen bisher meist in Weiß gehalten, gibt es sie ab 1955 auch in Sonnengelb, Rosa, Grün, Kupfer und Chromfarben zu kaufen. Ab 1994 wird die Farbpalette nochmals erweitert, sodass die Küchenmaschinen von KitchenAid heute die wohl größte Farbvielfalt am Markt bietet.

KitchenAid Küchenmaschine Model K

Das Modell „K“ von KitchenAid. Bildquelle: Wikipedia.com

 

Was macht die Küchenmaschinen von KitchenAid so besonders?

Heute gibt es die KitchenAid Küchenmaschine in verschiedenen Ausführungen – von der kompakten „Mini“ für Singlehaushalte über die bewährte „Classic“ und die beliebte „Artisan“ mit 4,8-l-Schüssel bis zum Hochleistungsmodell mit 1,3-PS-Motor und 6,9-l-Schüssel. Einige herausragende Merkmale haben jedoch alle KitchenAid-Küchenmaschinen gemeinsam:

  • Ganzmetallgehäuse: Das Gehäuse der Küchenmaschinen besteht aus Spritzgussmetall und wird nach wie vor im amerikanischen Ohio von Hand  von Hand montiert. Durch diese Verarbeitung sind die Maschinen sehr robust und langlebig. Ihr hohes Gewicht verleiht ihnen einen stabilen Stand, sodass sie auch bei der Verarbeitung schwerer Hefeteige nicht ins Schleudern geraten.
  • Klappbarer Motorkopf: Der Motorkopf lässt sich einfach nach oben wegklappen. So ist es ein Leichtes, Rührschüssel und Aufsätze anzubringen und die Maschinen zu reinigen.
  • Motor mit Direktantrieb: Der Motor sitzt bei allen Modellen im Kopf der Maschine, sodass er seine Kraft direkt auf Zubehör und Aufsätze übertragen kann.
  • Planetenrührwerk: Das Planetenrührwerk bewegt Werkzeuge wie Knethaken, Flachrüher oder Schneebesen in der Rührschüssel auf einer Kreisbahn und dreht sie gleichzeitig um die eigene Achse. So streifen diese regelmäßig den Rand der Schüssel und holen von dort den Teig bzw. die Zutaten in die Mitte zurück. „Tote Winkel“ werden so vermieden und die Rühr- und Knetergebnisse der KitchenAid geraten schön gleichmäßig.
  • Zubehörnabe: Über die Zubehörnabe am Kopf der Küchenmaschinen können verschiedene Vorsätze aufgesteckt werden, die den Funktionsumfang der Maschinen enorm erweitern. Es gibt Zubehör zum Entsaften, Reiben, Zerkleinern und Pürieren von Obst und Gemüse, für die Verarbeitung von Fleisch im Fleischwolf, für die Herstellung verschiedener Pasta-Varianten sowie Speiseeis und noch vieles mehr. In der Regel sind die Zubehörteile mit allen Modellen der KitchenAid-Küchenmaschine kompatibel.
  • hochwertige, robuste Aufsätze: Wie die Küchenmaschine selbst bestehen auch die Aufsätze aus hochwertigen, robusten Materialien. Knethaken und ein Flachrührer aus Aluminium sowie ein Schneebesen aus Edelstahl gehören zur Standardausstattung der KitchenAid Küchenmaschinen.
  • einfache, intuitive Bedienung: Die Bedienung der KitchenAid Küchenmaschinen ist so einfach und intuitiv, dass Sie nicht erst eine seitenlange Bedienungsanleitung studieren müssen. Ein Blick in die Anleitung lohnt sich allerdings für Tipps, wie Ihre Ergebnisse noch besser gelingen
  • 5 Jahre Garantie: Alle KitchenAid Küchenmaschinen für den privaten Gebrauch haben eine Garantiezeit von 5 Jahren (1 Jahr bei gewerblicher Nutzung). Davon ausgeschlossen ist lediglich die KitchenAid Classic. Bei ihr gilt eine Garantiezeit von 2 Jahren.
  • Farbvielfalt: Kaum eine andere Küchenmaschine ist in so vielen verschiedenen Farben erhältlich wie die KitchenAid Artisan. Aber auch die anderen Modelle werden jeweils in mehreren attraktiven Farben angeboten, die sie zu absoluten Hinguckern in der Küche machen.

 

Farben der KitchenAid Artisan Küchenmaschine

KitchenAid Artisan in verschiedenen Farben

 

 

Welche KitchenAid Küchenmaschine passt zu wem?

Schön sind sie alle – und leistungsstark auch. Also können Sie ganz nach Ihrem persönlichen Bedarf entscheiden, welches Modell am besten zu Ihnen passt. Hier eine kleine Kaufberatung:

Küchen-Fee Online-Shop KitchenAid Artisan KSM175 KitchenAid 185 Küchenmaschine KitchenAid Artisan 1.3 PS 5KSM3311XHT_MixerMini_Profil
Modell KitchenAid Classic KitchenAid Artisan 175 KitchenAid Artisan 185 KitchenAid Artisan 1.3 HP
KitchenAid       Mini
Artikel-Nr. 5K45SSEWH 5KSM175PSE 5KSM185PS 5KSM7580X 5KSM3311X
Schüsselvolumen 4,3 Liter 4,8 Liter 4,8 Liter 6,9 Liter 3,3 Liter
Maße (H x T x B) in cm
35,3 x 22,1 x 35,8 36 × 24 × 37 cm 36 × 24 × 37 cm 41,9 x 28,6 x 36,8 31,2 x 19,8 x 31,2
Standardzubehör Edelstahlschüssel
4,3 L
Flachrührer
Knethaken
Schneebesen
Edelstahlschüssel
4,8 L Edelstahlschüssel
3,0 L
Flex-Rührer
Flachrührer
Knethaken
Schneebesen
Spritzschutz
polierte Edelstahlschüssel
4,8 L Edelstahlschüssel
3,0 L
Flachrührer
Knethaken
Schneebesen
Spritzschutz
Edelstahlschüssel 6,9 L
Spritzschutz
Edelstahl-Schneebesen Edelstahl-Knethaken Edelstahl-
Flachrührer
Edelstahlschüssel 3,3 l
Flachrührer
Knethaken
Schneebesen
Farben 2 (Weiß, Schwarz) 21 13 6 6
Leistung in Watt 275 W 300 W 300 W 500 W 250 W
Leistungsabgabe 0,26 PS 0,7 PS 0,7 PS 1,30 PS 0,22 PS
Teigverarbeitung max. 1000 g
Universalmehl
max. 1000 g
Universalmehl
max. 1000 g
Universalmehl
max. 2.200 g
Universalmehl
max. 680 g
Universalmehl

 

KitchenAid Artisan mit 4,8-l-Schüssel

Sie ist der Verkaufsschlager unter den KitchenAid Küchenmaschinen. Das Modell mit den Maßen 36 x 24 x 37 cm, einer Motorleistung von 300 Watt und einem Gewicht von rund 11 kg ist besonders wegen seiner großen Farbvielfalt beliebt. Die Küchenmaschine „Artisan“ ist in verschiedenen Varianten erhältlich: Das Einstiegsmodell KitchenAid Artisan 5KSM125 (nur noch in Restbeständen erhältlich) wird mit Knethaken, einem Flachrührer, einem Schneebesen sowie einer 4,8-l-Rührschüssel aus Edelstahl geliefert. Es ist in vier Farben erhältlich. Das Premium-Modell KitchenAid Artisan 5KSM175 gibt es in 21 verschiedenen Farben, sodass Sie die Maschine perfekt auf Ihre Küchen- und Wohnungseinrichtung abstimmen können. Neben Knethaken, Flachrührer, Schneebesen und Rührschüssel gehören zum Lieferumfang dieses Modells auch der Flexrührer, ein Spritzschutz sowie eine zusätzliche 3-l-Edelstahlschüssel, die ideal für die Zubereitung kleinerer Mengen geeignet ist.

Das neueste Modell aus der „Artisan“-Reihe ist die KitchenAid Artisan KSM185. Sie ist im Wesentlichen baugleich mit den Modellen 5KSM125 und 5KSM175, unterscheidet sich aber durch einige Besonderheiten beim Zubehör: Während die 4,8-Liter-Rührschüssel bei den etwas älteren Modellen aus glänzendem Edelstahl gefertigt ist, hat sie bei der KitchenAid Artisan KSM 185 eine matte, satinierte Optik mit einem glänzenden Rand rund um die Schüsselöffnung. Sehr edel wirkt auch das neue Design des Verstellreglers, der nun – um wahrsten Sinne des Wortes – mit einer chromfarbenen Kappe glänzt. Viel entscheidender ist jedoch die Veränderung, die bei den Rührwerkzeugen stattgefunden hat. Diese sind bei der KSM 185 nämlich erstmals komplett aus Edelstahl gefertigt und damit besonders robust und langlebig. Bei diesem Modell können der Flachrührer, der Schneebesen und der Knethaken daher sogar ganz unkompliziert in der Spülmaschine gereinigt werden (für die Rührwerkzeuge der Vorgängermodelle wird die Reinigung von Hand empfohlen). Das einzige kleine Manko bei der KitchenAid Artisan KSM 185: Der praktische Flexrührer-Aufsatz ist, anders als bei der KSM175, leider nicht im Lieferumfang enthalten. Aber: Wer auf dieses Zubehörteil besonderen Wert legt, kann den Flexrührer-Aufsatz auch separat erwerben. Wer schon eine KitchenAid Küchenmaschine hat und sich Edelstahl-Rührwerkzeuge wünscht, muss dafür übrigens nicht unbedingt auf das Modell KSM185 umsatteln. Denn auch die Edelstahl-Rührwerkzeuge von KitchenAid kann man separat im Dreierset (Flachrührer, Schneebesen, Knethaken) nachkaufen.

Für alle KitchenAid Artisan-Modelle mit 4,8-l-Rührschüssel gilt: Diese Modell können ca. 12 Eier, einen Liter Sahne und ein Kilogramm Mehl bzw. 800 Gramm Vollkornmehl verarbeiten. Damit sind Sie für die Ansprüche eines durchschnittlichen Haushaltes bestens gerüstet – selbst wenn mal mehrere Gäste zu bewirten sind.

 

KitchenAid KSM185 black

KitchenAid Artisan KSM185 in „Onyx Schwarz“

 

 

KitchenAid Artisan mit 6,9-l-Schüssel

Wer regelmäßig für viele Personen kocht und backt und große Mengen auf einmal zubereiten möchte, sollte sich die KitchenAid Artisan 5KSM7580X zulegen. Sie ist mit einer 6,9-l-Schüssel ausgestattet, die von einem Schüsselheber sicher fixiert wird und kann bis zu 2 kg Mehl verarbeiten. Ein 500-Watt-Motor mit 1,3 PS versorgt sie dabei mit ausreichend Kraft. Zu ihrem Lieferumfang gehören Knethaken, ein Flachrührer und ein Schneebesen sowie ein Spritzschutz. Das Kraftpaket unter den Küchenmaschinen ist in den Farben Empire Rot, Liebesapfelrot, Onyx Schwarz, Medaillon Silber und Frosted Pearl (Perlweiß) erhältlich.

KitchenAid Artisan 6,9 l

 

 

 

 

 

 

 

 

KitchenAid Classic mit 4,3-l-Schüssel

Die KitchenAid Classic kann man als preiswerte Basisvariante der KitchenAid Küchenmaschine bezeichnen. Sie verfügt über alle wichtigen Merkmale und Funktionen, für die die Küchenmaschinen aus Ohio weltweit geliebt werden – wie das Ganzmetallgehäuse, Direktantrieb, Planetenrührwerk etc. – ist mit einem 275-Watt-Motor und 26 PS aber minimal schwächer auf der Brust als die gleich große KitchenAid Artisan. Das ist aber immer noch bei Weitem genug, um die meisten Aufgaben beim Backen und Kochen mühelos zu bewältigen. In ihrem Lieferumfang ist neben Knethaken, Schneebesen und einem Flachrührer eine Rührschüssel mit 4,3 Liter Volumen enthalten. Darin können Teige von bis zu 1 kg verarbeitet werden. Die Farbauswahl ist bei diesem Modell sehr einfach, denn die KitchenAid Classic ist ausschließlich in Weiß erhältlich. Dafür ist die „Classic“ aktuell die günstigste Küchenmaschine von KitchenAid, die dennoch mit sehr guten Leistungen glänzen kann.

KitchenAid Classic Küchenmaschine

KitchenAid Mini mit 3,3-l-Schüssel

Die KitchenAid Mini ist das neueste Modell unter den KitchenAid Küchenmaschinen. Sie ist perfekt für alle, die trotz wenig Platz in der Küche nicht auf die Vorzüge einer KitchenAid verzichten wollen. Mit den Maßen 31,2 x 19,8 x 31,2 cm und einem Gewicht von 6,5 kg ist die Mini rund 20 Prozent kleiner und 25 Prozent leichter als die „Artisan“ und die „Classic“. Doch auch die „Kleine“ hat mit 250 Watt und 22 PS einen leistungsstarken Motor unter der Haube und ist allen Aufgaben gewachsen, die auch ihre größeren Kollegen bewältigen. In Ihrer 3,3 l großen Rührschüssel können z.B. 8 Eier und 680 g Mehl verarbeitet werden. Damit ist die Küchenmaschine im Mini-Format ideal für Singles und kleinere Haushalte, in denen keine riesigen Mengen verarbeitet werden, der Spaß am Kochen und Backen aber nicht zu kurz kommen soll. Übrigens: Optionale Zubehörteile wie der Fleischolf-Vorsatz, der Entsafter-Vorsatz, die Nudelrolle und vieles mehr passen natürlich auch auf die Mini! Mit dem neuesten Modell der Küchenmaschine haben auch ganz neue Farben Einzug in die KitchenAid-Welt gehalten: Die Mini gibt es in leuchtendem Rot („Hot Sauce“) und Blau („Twilight Blue“), Pastellrosa („Guave Glaze“), einem sanften Pistaziengrün („Honey Dew“) und den elegant-matten Farben Schwarz und Grau.

 

Kitchenaid Mini rot Kitchenaid mini blau kitchenaid mini rosa kitchenaid mini grün kitchenaid mini schwarzkitchenaid mini grau

 

Die Küchenmaschine in der Anwendung

Die Küchenmaschinen von KitchenAid rühren schneller und gründlicher als die meisten anderen elektrischen Küchengeräte (unter anderem dank ihres Planetenrührwerks). Dies sollten Sie beim Backen und Kochen berücksichtigen, denn eventuell müssen Sie die in Rezepten angegebene Rührzeit anpassen, um z.B. ein Ausflocken der Zutaten zu vermeiden. Die Küchenmaschinen verfügen über 10 Geschwindigkeitsstufen. Zum Rühren werden die Geschwindigkeitsstufen 1 bis 2 empfohlen, bei schweren Hefeteigen sollte Stufe 2 nicht überschritten werden. Praktisch ist die Soft-Start-Funktion: Sie lässt die Maschine auf jeder Geschwindigkeitsstufe mit einer niedrigeren Drehzahl anlaufen, damit keine Zutaten verspritzt oder Mehl verstäubt wird. In Ihrer Basisausstattung sind die Maschinen vor allem beim Backen eine große Bereicherung: Sie verrühren Zutaten, kneten mühelos selbst feste Teige und schlagen Eiweiß oder Sahne zur perfekten Konsistenz. Mit den zahlreichen separat erhältlichen Zubehör-Vorsätzen können Sie aber ein echtes Multitalent aus ihrer KitchenAid machen. So gibt es z.B. einen Fleischwolf, ein Wurstfüllhorn, einen Entsafter, eine Speiseeis-Schüssel, Vorsätze zum Reiben und Raspeln sowie zur Nudelherstellung und noch einiges mehr. In unserem Blog bieten wir Ihnen einen Überblick über die beliebtesten Zubehörteile und ihre Funktionen. Alle Vorsätze lassen sich ganz einfach über die Zubehörnabe am Kopf der Maschine anbringen und werden ohne weitere Stromzufuhr durch die Motorleistung der Maschine betrieben. Da die langlebige KitchenAid Küchenmaschine Sie über viele Jahre begleiten wird, lohnt sich die Investition in verschiedene Zubehörteile auf jeden Fall.

 

Kitchenaid küchenmaschine zubehör

 

KitchenAid Kochbuch – bei Küchen-Fee in jedem Set enthalten

KitchenAid-Set inklusive Kochbuch

KitchenAid-Set inklusive Kochbuch

Wie lernt man ein neues Küchengerät am besten kennen? Ganz klar: indem man mit ihm arbeitet und köstliche Rezepte ausprobiert! Besitzer einer KitchenAid Artisan Küchenmaschine lieben deshalb „Das Kochbuch“ von KitchenAid. Gut zu wissen: Das KitchenAid Kochbuch ist bei Küchen-Fee in jedem Set enthalten, das eine KitchenAid Artisan Küchenmaschine beinhaltet!

Die Genuss-Bibel „Das Kochbuch“ im roten Einband ist DER Klassiker rund ums Kochen und Backen mit der beliebten KitchenAid-Küchenmaschine. Das Buch enthält mehr als 120 Rezepte aus der ganzen Welt und für jede Gelegenheit, die speziell für die Zubereitung mit der KitchenAid Artisan Küchenmaschine konzipiert wurden.

Vorteils-Set bestellen und Kochbuch erhalten

Um das Kochbuch zu erhalten, mussten Käufer einer KitchenAid Artisan Küchenmaschine sich bis vor Kurzem noch umständlich mit einem Nachweis Ihres Kaufbelegs auf der KitchenAid-Homepage registrieren und erhielten es dann separat zugeschickt. Inzwischen hat KitchenAid die Gratis-Zugabe des Kochbuchs in gedruckter Form sogar eingestellt.

Kunden des Online-Shops Kuechenfee-shop.de kommen hingegen ganz einfach an die begehrte Rezeptsammlung, denn „Das Kochbuch“ liegt automatisch jeder Bestellung eines KitchenAid Artisan Vorteils-Sets bei! Diese kostengünstigen Sets, die es so nur exklusiv im Küchen-Fee Online-Shop zu kaufen gibt, enthalten neben einer KitchenAid Artisan Küchenmaschine verschiedene Zubehörteile nach Wahl – ideal, um zu Hause direkt loslegen und die verschiedensten Rezepte ausprobieren zu können!

Mit dem KitchenAid-Kochbuch an der Hand geht das besonders einfach, denn es enthält nicht nur viele leckere Rezepte, sondern auch eine ausführliche und gut erklärte Einführung in die Funktionen und Zubehörteile der KitchenAid Küchenmaschine.

Was macht das Kochbuch so besonders?

Die unterschiedlichen Rührwerkzeuge und Zubehörteile der KitchenAid Küchenmaschine werden im Kochbuch durch Symbole dargestellt, die sich auch in den Rezeptbeschreibungen wiederfinden. So sieht man gleich auf den ersten Blick, welches Zubehör jeweils für die Zubereitung eines Rezeptes benötigt wird.

unbenannt unbenannt1 unbenannt2 KitchenAid Kochbuch

Die Rezepte decken die ganze Bandbreite des Kochens und Backens ab und sind in die folgenden Kategorien untergliedert:

  • Basisrezepte
    Häufig verwendete Standards wie Mayonnaise, Tomatensauce und klassischer Mürbeteig
  • Getränke
    Heiß- und Kaltgetränke, Limonaden, Longdrinks und Cocktails
  • Vorspeisen
    Klassiker wie Bruschetta und ausgefallene Ideen wie geeiste Guacamole.
  • Hauptgerichte
    Köstliches mit Fleisch und Fisch sowie vegetarische Gerichte.
  • Beilagen
    Gratin, Kartoffelrösti, geschmorter Rotkohl und mehr.
  • Brot
    Brotspezialitäten von Dinkelsauerteigbrot über Focaccia bis zu süßem Gebäck.
  • Dessert
    Raffinierte Süßspeisen, die Sie begeistern werden.

In den Rezepten wird die Zubereitung mit der KitchenAid Artisan Küchenmaschine Schritt für Schritt erklärt. So lernen Sie Ihren neuen Küchenhelfer ganz nebenbei kennen, während Sie tolle neue Leckereien ausprobieren!

Wenn Sie sich bereits einen Eindruck vom KitchenAid Kochbuch machen möchten, können Sie es hier online durchblättern. Noch mehr tolle Rezepte rund ums Kochen und Backen mit Küchengeräten von KitchenAid finden Sie außerdem im Küchen-Fee-Blog.