KitchenAid Picknick-Snacks – Rezepte für unterwegs

Wenn das Wetter passt und wir ein paar Stunden Zeit haben, gibt es nichts Schöneres als einen Ausflug ins Grüne und ein gemütliches Essen unter freiem Himmel. Entdecken Sie unsere Picknick-Snacks mit KitchenAid!

Picknick Snacks KitchenAid

Sie verbringen die Ferien zu Hause oder es steht ein sonniges Wochenende bevor? Dann nichts wie raus! Wie wäre es mit einer Radtour in den Park oder an einen See? Oder gar mit einem Ausflug an den Strand? Alle diese Aktivitäten lassen sich hervorragend mit einem gemütlichen Picknick verbinden – und dafür haben wir tolle Rezeptideen!

Für ein Picknick im Freien sind besonders solche Lebensmittel geeignet, die einfach zu transportieren und zu essen sind. Ein Klassiker sind zum Beispiel belegte Brote und Sandwiches. Alternativ können sie aber auch frisches, selbst gebackenes Brot mit verschiedenen Dipps oder Aufstrichen servieren. Probieren Sie doch mal unser Pitabrot mit dem herzhaften Auberginen-Aufstrich! Auch knackige Salate und kalte Suppen wie die spanische Gazpacho eignen sich gut für den Genuss unterwegs. Wer es süß mag, sollte auf jeden Fall frisches Obst und selbst gebackene süße Snacks wie unsere Feigenhäppchen einpacken.

Übrigens: Wenn Sie keine fest schließenden Plastikboxen zur Hand haben, können Sie Salate, Suppen und Dipps auch in Weck-Gläsern bzw. sauberen Marmeladegläsern mitnehmen.

Die Zubereitung der Picknick-Snacks gelingt besonders einfach mit den richtigen Küchenhelfern, zum Beispiel von der Marke KitchenAid. Ob Küchenmaschine, Mixer oder Food Processor – die robusten, sehr langlebigen Küchengeräte von KitchenAid unterstützen Sie bei einer gesunden, vollwertigen Ernährung und machen Lust darauf, immer wieder neue Rezeptideen auszuprobieren. Bei den folgenden Rezepten finden Sie jeweils einen Hinweis darauf, welches Küchengerät Ihnen die Zubereitung erleichtern kann.

Geht immer: Kümmel- und Koriander-Pitabrot

Dieses pikante Fladenbrot können Sie entweder pur genießen oder es mit köstlichem Aufstrich, Salat und anderen Leckereien füllen.

Pitabrot

Zutaten für 12 Stück:

15 g frische Hefe
1 EL Zucker
1½ EL Olivenöl
500 g Mehl
2 TL Salz
2 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 Bund Koriander

Küchenhelfer: KitchenAid Artisan Küchenmaschine

KitchenAid Artisan Küchenmaschine

Hefe in die Rührschüssel der KitchenAid Artisan Küchenmaschine krümeln und 300 ml Wasser hinzufügen. Zucker und Olivenöl unterrühren. 10 Minuten stehen lassen, bis die Mischung zu schäumen beginnt. Mehl, Salz und Kümmel vermengen und nach und nach mit dem Knethaken der Küchenmaschine auf Stufe 2 in die Hefemischung einkneten, bis sich der Teig von der Schüssel löst. 2 Minuten lang weiter kneten, bis der Teig glatt und geschmeidig ist. Mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und an einer warmen Stelle ca. 1 Stunde aufgehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Den Koriander fein hacken. Den Teig kurz mit der Hand durchkneten und mit Koriander bestreuen. Mit dem Knethaken 2 Minuten lang auf Stufe 2 durchkneten, bis der Koriander gut untergemengt ist. Den Teig in 12 Portionen teilen und jede Portion zu einem Kreis mit einem Durchmesser von ca. 15 cm ausrollen. Auf eine Alufolie legen, abdecken und 1 Stunde lang aufgehen lassen. Den Ofen auf 260 ℃  vorheizen und zwei Backbleche zum Aufwärmen hineinstellen. Die Teigkreise auf die heißen Backbleche geben, mit Wasser besprenkeln und 8 bis 10 Minuten lang backen, bis die Brote leicht gebräunt sind.

 

Lecker zu Brot: Aufstrich aus gerösteter Aubergine

Mit einem kraftvollen Mixer zaubern Sie aus Aubergine, Tomate, Kräutern und Olivenöl ganz einfach einen gesunden und wunderbar aromatischen Aufstrich.

Aubergine-Aufstrich

Zutaten für 10 Portionen:

1 Aubergine (ca. 450 g)
1 mittelgroße Tomate
1 EL frischer Zitronensaft
1 Stiel frisches Basilikum
2 Stengel frischer Thymian
1 Knoblauchzehe
¼ TL Salz
1 EL natives Olivenöl

Küchenhelfer: KitchenAid Magnetic Drive Blender

5KSB5080ER_MagneticDriveBlender_3-4_pitcher

Ofen auf 200 ℃ vorheizen. Aubergine waschen, mit einer Gabel mehrfach anstechen, in eine Auflaufform legen und 10 Minuten braten. Die Tomate waschen, Stiel und Endstück entfernen, in die Auflaufform geben. Das Gemüse ca. 40 Minuten braten. Basilikum und Thymian abzupfen, waschen, trocken tupfen und hacken.  Aubergine und Tomate abkühlen lassen, schälen, mit Zitronensaft, Basilikum, Thymian, Knoblauch und Salz in den Mixbecher des KitchenAid Magnetic Drive Blenders geben. Deckel aufsetzen und bei mittlerer Geschwindigkeitsstufe (manuell) mixen, bis alles gut vermengt ist. Beim Mixen das Olivenöl in einem dünnen und konstanten Strom durch die Einfüllöffnung geben. Alles fünf bis zehn Sekunden mixen, bis es gut vermengt ist. Mindestens 3 Stunden lang kühlen, am besten über Nacht. Aufstrich mit Pitabrot servieren.

 

Frisch und aromatisch: Auberginen-Kichererbsen-Salat

Dieser italienische Salat mit Auberginen und Kichererbsen liefert Mineralstoffe wie Kalium und Folsäure. Die Tomaten bringen viel Vitamin C auf den Tisch.

Kichererbsen-Salat KitchenAid Picknick

Zutaten für 4-6 Portionen:

2 mittelgroße Auberginen
2 EL Olivenöl
400 g Kichererbsen aus der Dose
2 Stängel Bleichsellerie
2 Zweige Pfefferminze
2 EL Rosinen
1 EL weißer Balsamico-Essig
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
375 g Strauchtomaten
1 Knoblauchzehe
1 EL Rotweinessig
2 EL Olivenöl mit Zitronengeschmack

Küchenhelfer: KitchenAid Food Processor

KitchenAid Food Processor

Den Würfelaufsatz auf den KitchenAid Food Processor setzen. Die Auberginen auf Stufe 1 würfeln und in Olivenöl bei mäßiger Hitze weich dünsten. Die Kichererbsen abtropfen lassen. Sellerie und Minze fein hacken. Auberginenwürfel, Kichererbsen, Sellerie, Minze und Rosinen in einer großen Schüssel vermischen. Mit Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Food Processor mit der Minischüssel und dem Minimesser bestücken. Tomaten mit Knoblauch, Essig und Olivenöl auf Stufe 1 fein hacken und abschmecken. Tomatenmischung unter den Salat rühren und alles bei Zimmertemperatur ziehen lassen, damit sich die Aromen entfalten können.

 

Süßer Nachtisch: Feigenhäppchen

Süßes muss nicht ungesund sein: Unsere unwiderstehlichen Häppchen mit getrockneten Feigen enthalten viel Eiweiß, Ballaststoffe und Magnesium. Gönnen Sie sich doch ein oder zwei dieser Leckerbissen als Picknick-Nachtisch!

Feigenhaeppchen Picknick KitchenAid

Zutaten für 12 Stück:

80 g Dörrfeigen
90 ml heißes Wasser
3 EL  Zucker
85 g Mehl
45 g Haferflocken
¾ TL Backpulver
1/4 TL Salz
2 EL Pflanzenöl
4 EL Milch
30 g Frischkäse, aufgeweicht
40 g Puderzucker
1 TL Vanilleezucker

Küchenhelfer: KitchenAid Magnetic Drive Blender

5KSB5080ER_MagneticDriveBlender_3-4_pitcher

Den Ofen auf 200 ℃  vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Feigen, Wasser und 1 EL Zucker in den Krug des Magnetic Driver Blenders von KitchenAid geben. Deckel aufsetzen und bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeitsstufe (manuell) 30 Sekunden mixen, bis keine Stückchen mehr zu sehen sind. Feigenmischung beiseite stellen.

Mehl, Hafer, Backpulver, Salz und den Rest Zucker in eine mittelgroße Schüssel geben. Öl und drei EL Milch (nach und nach) hinzugeben, bis die Mischung eine Kugel bildet. Den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche zu einem 30 x 23 cm großen Rechteck ausrollen und auf das vorbereitete Backblech legen. Die Feigenmischung der Länge nach in einem 6,5 cm breiten Streifen in der Mitte des Teigrechtecks verstreichen. An den beiden langen Seiten im Abstand von 1,5 cm kleine Einschnitte bis fast zur Füllung zufügen. Die Streifen über die Füllung klappen, sodass sie in der Mitte überlappen und einander kreuzen. 15 bis 18 Minuten backen, bis die Teigstreifen leicht gebräunt sind. Auf einem Rost vollständig abkühlen lassen. In Häppchen schneiden.

Frischkäse, Puderzucker, Vanillezucker und den Rest Milch in den sauberen Mixerkrug geben. Deckel aufsetzen und bei mittlerer Geschwindigkeitsstufe (manuell) mixen, bis keine Stückchen mehr zu sehen sind. Als Topping auf die Häppchen träufeln.

Grillvergnügen unterwegs

Am liebsten würden Sie bei Ihrem Picknick-Ausflug auch grillen? Mit einem leichten, mobilen Grill wie dem LotusGrill ist das gar kein Problem. Im Küchen-Fee-Blog finden Sie weitere Infos und zahlreiche Rezepte rund um den LotusGrill.

slider1

Die in unseren Rezepten erwähnten Küchenhelfer von KitchenAid können Sie übrigens ganz bequem und versandkostenfrei (ab einem Bestellwert von 39.90 Euro) im Küchen-Fee Online-Shop bestellen.

Viel Spaß beim Zubereiten und Genießen Ihrer Picknick-Snacks wünscht
Ihr Küchen-Fee-Team

KitchenAid Sodastream Testsieger in zwei Produkttests

KitchenAid Sodastream Testsieger

Gleich zwei Testportale haben den KitchenAid Sodastream zum Testsieger unter den Wassersprudlern gekürt. Gelobt werden seine Effizienz, die robuste Verarbeitung und seine komfortable Handhabung.

In der August-Ausgabe 2017 des Magazins „Test“ zitiert die Stiftung Warentest Testergebnisse ihrer schwedischen Schwesterorganisation Råd & Rön. Die Verbraucherorganisation hat kürzlich neun Trinkwassersprudler getestet und unter anderem die Effizienz der Geräte auf den Prüfstand gestellt. Dabei zeigten sich deutliche Unterschiede in der Menge an CO2, die Trinwassersprudler bei der Wasseraufbereitung verbrauchen. Der KitchenAid Sodastream erwies sich hier als besonders sparsam. Positiv bewerteten die Schweden auch die Handhabung des KitchenAid Sodastream: Dank eines „Snap-Lock“-Verschlusses lässt sich die BPA-freie Flasche ganz einfach in das Gerät einsetzen, es ist kein umständliches Festschrauben nötig. Zudem kann man den gewünschten Kohlensäuregehalt mithilfe eines Komforthebels passgenau einstellen. Folglich wurde der KitchenAid Sodastream Testsieger im Trinkwassersprudler-Test bei Råd & Rön. Die Stiftung Warentest selbst hat Trinkwassersprudler zuletzt Im Jahr 2001 getestet. Zu diesem Zeitpunkt war der KitchenAid Sodastream noch nicht auf dem Markt, sonst hätte er sich sicherlich auch hier einen Spitzenplatz gesichert.

Auch das unabhängige Verbraucherportal Vergleich.org hat sieben Trinkwassersprudler getestet – und auch hier ist der KitchenAid Sodastream Testsieger. Vergleich.org begründet seine Wahl mit der hochwertigen Verarbeitung aus Metall, der Langlebigkeit und der intuitiven Bedienung des KitchenAid Trinkwassersprudlers.
Bei der Preisempfehlung für den KitchenAid Trinkwassersprudler sollten Leser sich allerdings nicht auf die Angaben von Vergleich.org verlassen. Zum Zeitpunkt unserer Recherche war zum Beispiel der KitchenAid Premium-Shop kuechenfee-shop.de deutlich günstiger als die von Vergleich.org angegebenen Händler – und zwar bei kostenlosem Versand*.  Ein eigener kurzer Angebots-Check lohnt sich also beim Kauf des ausgezeichneten KitchenAid Sodastream!

Übrigens: In unserem Blog finden Sie ausführliche Infos über die Funktionen des KitchenAid Sodastream sowie erfrischende Rezepte mit selbst gemachtem Sprudelwasser.

* ab einem Bestellwert von 39.90 €

Endlich: KitchenAid Artisan 175 in Empire Rot erhältlich

KitchenAid Artisan 175 Empire Rot

© KitchenAid

Seit Jahren ist  „Empire Rot“ die beliebteste und charakteristischste aller KitchenAid Farben. Jetzt ist endlich auch die Küchenmaschine KitchenAid Artisan 175 in Empire Rot erhältlich. Was macht den Farbton so besonders? Und welche Rottöne gibt es außerdem von KitchenAid?

Die große Farbauswahl bei den Küchengeräten von KitchenAid ist legendär und natürlich ein Grund für die Beliebtheit der Marke. Vor allem für KitchenAid Küchenmaschinen gibt es eine große Fülle schöner Nuancen. Aber: Je nach Küchenmaschinen-Modell sind unterschiedliche Farbtöne verfügbar.

Wer sich mit den Küchenmaschinen von KitchenAid schon ein wenig auskennt, weiß, dass es das Bestseller-Modell KitchenAid Artisan 4,8 Liter seit 2016 in zwei Ausstattungsvarianten gibt: Die KitchenAid Artisan 125 (5KSM125) verfügt über das Basis-Zubehör aus einer 4,8-Liter-Edelstahl-Rührschüssel, einem Flachrührer, einem Knethaken und einem Schneebesen. Bei der KitchenAid Artisan 175 (5KSM175) ist darüber hinaus zusätzliches Zubehör enthalten, nämlich eine zweite Edelstahlschüssel mit 3 Litern Volumen, ein Flexrührer sowie ein praktischer Spritzschutz.

Da diese Extra-Zubehörteile auch separat erhältlich sind, fiel die Kaufentscheidung zwischen der Artisan 125 und der Artisan 175 bisher oft aufgrund der bevorzugten Farbe: Die KitchenAid Artisan 125 ist in den vier Farbtönen „Empire Rot“, „Onyx Schwarz“, „Kontur Silber“ und „Creme“ erhältlich, für die KitchenAid Artisan 175 stehen mehr als 20 Farben zur Auswahl, darunter auch das knackige „Liebesapfel Rot“. Die klassische KitchenAid-Farbe „Empire Rot“ fehlte jedoch im Farb-Repertoire der Artisan 175 – bis jetzt! Denn nun hat KitchenAid endlich auch die Artisan 175 in „Empire Rot“ auf den Markt gebracht.

Der Erfolg von „Empire Rot“

Die ersten KitchenAid Küchenmaschinen im Farbton „Empire Rot“ kamen in den 1990er-Jahren auf den Markt. Die leuchtende, auffällige Farbe mit Signalwirkung war bei den Kunden sofort sehr beliebt – und wurde schließlich zu einem Markenzeichen von KitchenAid. Noch heute ist „Empire Rot“ der meistverkaufte Farbton bei KitchenAid Küchengeräten. Wie die KitchenAid-Designer auf den Namen dieses Farbtons kamen, wissen wir leider nicht. Doch vermutlich haben sie sich von den roten Umhängen der Könige und Kaiser aus früheren Zeiten inspirieren lassen. Diese galten als ein Zeichen von Macht und Wohlstand, denn roter Farbstoff war damals sehr teuer. Und zu welcher Küchenmaschine könnte ein „Königliches Rot“ besser passen als zu einem langlebigen, zeitlosen Klassiker wie der KitchenAid?

Weitere Rottöne von KitchenAid

Neben dem klassischen „Empire Rot“ gibt es im aktuellen KitchenAid-Sortiment noch zwei weitere Rottöne, die sich ebenfalls sehen lassen können: Der Farbton „Liebesapfel Rot“ des Modells KitchenAid Artisan 175 ist etwas dunkler sowie blaustichiger als „Empire Rot“ und hat einen schönen metallischen Glanz. Für die kompakte KitchenAid Mini Küchenmaschine gibt es außerdem den leuchtenden, leicht gelblichen Rotton „Hot Sauce“. Entscheiden Sie selbst, welches KitchenAid-Rot Ihnen am besten gefällt – Hingucker sind auf jeden Fall alle drei!

KitchenAid Rot Varianten

Möchten Sie auch die anderen Farben der KitchenAid Küchenmaschinen entdecken? Dann schauen Sie mal in die Farbübersicht in unserem Blog oder scrollen Sie sich durch das Angebot in unserem Online-Shop. Dort finden Sie übrigens auch viele weitere Küchenhelfer von KitchenAid im Farbton „Empire Rot“ – zum Beispiel Toaster, Wasserkocher, Mixer und vieles mehr.

Sommerliches Türkis: Die KitchenAid Cristallblau

KitchenAid Cristallblau

Sich mit schönen Dingen zu umgeben, hebt die Laune: Die KitchenAid Cristallblau Küchenmaschine lässt uns von türkisblauem Meer, strahlendem Himmel und Urlaubsfreuden träumen.

Türkis, diese leuchtende Farbe zwischen Blau und Grün, ist wohl einer der positivsten Farbtöne überhaupt. Mit Türkis assoziieren wir das Meer und den strahlenden Himmel, wir träumen von kristallklarem Wasser, glitzernden Wellen und einsamen Lagunen. Man könnte auch sagen: Türkis ist eine der Sommerfarben schlechthin.

Das frische Blaugrün wirkt zugleich beruhigend und belebend. Durch seine lebendige Ausstrahlung hebt es unsere Laune und weckt in uns neuen Tatendrang. Bei so vielen positiven Eigenschaften wundert es nicht, dass auch der Küchengeräte-Hersteller KitchenAid, bekannt für seine hochwertigen, farbenfrohen Küchengeräte, Türkis in sein Farb-Repertoire aufgenommen hat.

Türkis bei KitchenAid: Cristallblau

Bei KitchenAid heißt die türkisfarbene Nuance „Cristallblau“ bzw. auf Englisch „Crystal Blue“. Er verschönert verschiedene Geräte des Herstellers, zum Beispiel Toaster und Standmixer. Ein ganz besonderer Blickfang ist jedoch die KitchenAid Artisan Küchenmaschine in Cristallblau.

KitchenAid Artisan Cristallblau

Die KitchenAid Artisan Küchenmaschine

Das ikonische Retro-Design der KitchenAid Küchenmaschine ist seit den 1960er-Jahren weltweit bekannt und beliebt. Ihr sorgfältig verarbeitetes Gehäuse aus lackiertem Spritzgussmetall verleiht ihr eine elegante Optik und macht sie robust und langlebig. Doch die Küchenmaschine taugt nicht nur als Designobjekt, sie erbringt auch hervorragende Leistungen in der Küche: Dank eines wartungsarmen Direktantrieb-Motors arbeitet sie zuverlässig und geräuscharm. Ihr präzises Planetenrührwerk führt Rühr- und Knetwerkzeuge in kreisförmigen Bewegungen durch die Rührschüssel – so werden sämtliche Zutaten erfasst und effizient verarbeitet. Über eine Zubehörnabe am Motorkopf kann zudem zusätzliches Zubehör angebracht werden, das in großer Auswahl erhältlich ist. So kann die Küchenmaschine zum Beispiel um einen Fleischwolf, einen Gemüseschneider, eine Nudelteigwalze und einen Entsafter erweitert werden. Das macht die KitchenAid Küchenmaschine unglaublich vielseitig. In unserem Küchen-Fee- Blog finden Sie eine detaillierte Übersicht über alle Modelle und die verschiedenen Farben der KitchenAid Küchenmaschine. Außerdem können Sie durch zahlreiche Rezepte für die KitchenAid Küchenmaschine stöbern.

Welches Blau darf es sein?

Mit der Küchenmaschine KitchenAid Cristallblau holen Sie gute Laune und Sommerfeeling in Ihre Küche – perfekt für alle, die es fröhlich, strahlend und ein wenig extravagant mögen. Doch auch die anderen Blautöne für die Küchenmaschine, KitchenAid Eisblau, KitchenAid Heidelbeere und KitchenAid Twilight Blue (für die Mini Küchenmaschine) können sich absolut sehen lassen. Suchen Sie sich einfach Ihren Blau-Favoriten aus! Übrigens: Bei kuechenfee-shop.de, dem Online-Premiumhändler für KitchenAid Küchengeräte, erhalten Sie die KitchenAid Küchenmaschine in allen Farben auch in preisgünstigen Vorteils-Sets mit dem Zubehör Ihrer Wahl.

KitchenAid Blau

KitchenAid Küchenmaschine Farben: Sanfte Ice Cream Colours

KitchenAid Küchenmaschine Farben

Cremige Pastellfarben sind perfekt für den Sommer, denn sie erinnern uns an leckere Eiscreme. Die passenden KitchenAid Küchenmaschine Farben heißen Macadamia, Pistazie und Seiden Pink.

Schokoladeneis, Erdbeereis oder Pistazie – welche Sorte schmeckt Ihnen am besten? Lecker sind diese Eisspezialitäten alle – und wie kaum eine andere Nascherei erinnern sie uns an Sommer, Sonne und T-Shirt-Wetter. Mit KitchenAid Küchenmaschine Farben in sanftem Pastell können Sie sich den Flair des Sommers in die eigene Küche holen! Die KitchenAid Farben Seiden Pink, Pistazie und Macadamia sind sanfte, kühle Töne, die Frische und pure Eleganz ausstrahlen. Mit einer KitchenAid Küchenmaschine in diesen Farben haben Sie einen zuverlässigen Helfer an Ihrer Seite, den Sie immer wieder gern anschauen werden. Wir erläutern, was die Faszination dieser Farbtöne ausmacht:

KitchenAid Macadamia

KitchenAid Artisan Macadamia

 

Bei Anblick dieser Küchenmaschine denkt man an Schokoladeneis, Eiskonfekt oder einen erfrischenden Eiskaffee. Ein sanfter Perlschimmer verleiht dieser KitchenAid Farbe eine unvergleichliche Eleganz und lässt den erdverbundenen Braunton leicht und verspielt wirken. Perfekt für alle, die Klassiker mit einem Hauch Extravaganz lieben!

 

 

5KSM175PSPT_R

KitchenAid Pistazie

Diese KitchenAid Farbe wirkt wie ein Frischekick für Ihre Küche! Die KitchenAid Pistazie kombiniert die positive, harmonisierende Wirkung von Grün mit der Reinheit und Eleganz von Weiß – so sorgt sie allein durch ihren Anblick für gute Laune. Diese außergewöhnliche Farbe entfaltet ihre Leuchtkraft besonders gut in einer Umgebung, die von kühlen Braun- oder Grüntönen oder aber von den klassischen Farben Weiß und Schwarz dominiert wird. Übrigens: Wie kaum eine andere Farbe unterstreicht das pastellige KitchenAid Pistazie den Retro-Charme der KitchenAid Küchenmaschine. Perfekt für eine Wohnungseinrichtung im 50ies-Look!

 

KitchenAid Seiden Pink

5KSM175PSESP

 

Denken Sie bei dieser Farbe auch an Erdbeereis, Zuckerwatte und süßen Zuckerguss? Diese sanfte KitchenAid Farbe lässt besonders Frauenherzen höherschlagen und ist wie gemacht für süße Zuckerbäckerinnen. Während die KitchenAid Seiden Pink in einer weißen Küche besonders zart und mädchenhaft wirkt, können sie tolle Kontraste erzielen, wenn Sie sie vor einen schwarzen Hintergrund stellen.

 

 

 

Eis herstellen mit der KitchenAid Küchenmaschine

Wie wäre es, wenn Sie aus Ihrer eiscremefarbenen KitchenAid auch eine Eismaschine machen? Dazu benötigen Sie nur eine separat erhältliche Kühlschüssel – und schon können Sie mit Ihrer KitchenAid Küchenmaschine cremiges Eis selbst herstellen. In unserem Blog finden Sie eine Anleitung und leckere Eisrezepte. Außerdem können Sie sich hier einen Überblick über die mehr als 20 verschiedenen Farben der KitchenAid Küchenmaschine verschaffen.

Bei www.kuechenfee-shop.de erhalten Sie die KitchenAid Küchenmaschine in besonders preisgünstigen Vorteils-Sets. Schauen Sie am besten gleich einmal rein, bestimmt gibt es auch ein Set mit Ihrer KitchenAid Lieblingsfarbe!

 

KitchenAid Heidelbeere & Co: Es ist Beerensaison!

KitchenAid Heidelbeere KitchenAid Holunderbeere KitchenAid Himbeereis

Im Hochsommer gehören saftig-pralle Beeren zu unseren liebsten Naschereien. Die Früchte schmecken nicht nur pur, sondern lassen sich auch zu leckeren Desserts, Marmelade, Kuchen und mehr verarbeiten. Beerenfans können sich sogar eine Küchenmaschine im passenden Look zulegen – mit der KitchenAid Heidelbeere, Holunderbeere oder Himbeereis.

Im Supermarkt, im eigenen Garten und zum Teil sogar am Wegesrand begegnen Beeren uns jetzt in Hülle und Fülle. Mit einer Farbpalette von leuchtendem Rot bis Dunkelblau und einer Aromenvielfalt von süß bis herb bereichern sie unseren Speiseplan. Die Marke KitchenAid, bekannt für ihre langlebigen und besonders stilvollen Küchengeräte, hat sich von den Sommerfrüchten inspirieren lassen und die Küchenmaschine KitchenAid Artisan 4,8 l in den Farbtönen Heidelbeere, Holunderbeere und Himbeereis lackiert. Wir können uns gar nicht entscheiden, welche der kühlen Pink- und Violett-Nuancen wir am schönsten finden. Hingucker sind sie auf jeden Fall alle – und das nicht nur in der warmen Jahreszeit. Übrigens ist die KitchenAid Küchenmaschine  in mehr als 20 weiteren Farben erhältlich. Eine Farbübersicht finden Sie in unserem Blog.

KitchenAid Farben Beerentöne

Welche Nährstoff-Power in den einzelnen Beeren steckt, wann sie Saison haben und wie man die empfindlichen Früchte am besten lagert, erläutern wir im Folgenden. Köstliche Rezepte für beerige Genussmomente gibt es natürlich dazu!

Himbeere

Himbeeren

Wegen ihres feinen, süß-säuerlichen Aromas gehören sie zu den beliebtesten Beeren. Sie haben von Juni bis September Saison. Die pinkfarbenen Früchte sind reich an den Vitaminen B1, B2 sowie Provitamin A, Eisen, Zink und Ballaststoffen. Wie alle Beeren sind Himbeeren druckempfindlich und schimmeln schnell. Nach dem Einkauf oder der Ernte sollten Sie also möglichst rasch verbraucht werden. Im Kühlschrank halten sich Himbeeren bis zu drei Tage. Wer das feine Aroma der Früchte etwas länger genießen möchte, kann sie zum Beispiel zu Marmelade einkochen.

Himbeermarmelade mit Amaretto

KitchenAid Himbeermarmelade

© Pixabay

Zutaten:

500 g Himbeeren
500 g Gelierzucker 1:1
1 Zitrone
2 EL Amaretto

Himbeeren verlesen und mit dem Gelierzucker mischen. Etwa 2 Stunden ziehen lassen, zwischendurch mehrmals umrühren. Zitrone auspressen. 2 EL Zitronensaft und Amaretto zu den Himbeeren geben. In einem Topf unter Rühren ca. 4 Minuten sprudelnd aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und die Masse in zwei saubere, kalt ausgespülte Gläser füllen. Verschließen und für 10 Minuten auf den Kopf stellen. Dadurch entsteht ein Vakuum. Sobald die Konfitüre ausgekühlt ist, können Sie sie genießen oder einlagern.

 

Heidelbeere

Blaubeeren-frei

Die Erntezeit von Heidelbeeren erstreckt sich über mehrere Wochen von Ende Juni bis Ende August. Es gibt verschiedene Heidelbeerarten, von denen in Deutschland vor allem zwei erhältlich sind: Die aus Nordamerika stammende Kulturheidelbeere mit weißlichem Fruchtfleisch und eine kleinere, auch als Blaubeere bezeichnete heimische Art, deren Fruchtfleisch tiefblau gefärbt ist. Beim Einkauf sollten Sie auf eine pralle, unbeschädigte Oberfläche der Beeren achten, denn dann sind sie frisch und können für einige Tage im Kühlschrank gelagert werden. Aber auch bei Heidelbeeren gilt: Verzehren Sie die Vitamin C- und ballaststoffreichen Früchte möglichst rasch – zum Beispiel, indem Sie erfrischendes Eis daraus machen!

Heidelbeer-Lavendel-Eis am Stiel

KitchenAid Beereneis am Stiel

© Pixabay

Zutaten für ca. 6 Stück:

500 g Heidelbeeren
250 g Joghurt 1,5 % Fett
80 g Zucker
2 Pck Vanillezucker
1 EL Lavendelblüten
100 ml Schlagsahne
1 Blatt rote Gelatine
6 Eisförmchen
6 Holzstiele

Heidelbeeren verlesen und waschen. 300 g Beeren und Joghurt in einem Mixer oder mit einem Stabmixer pürieren. Zucker, Vanillezucker und Lavendel unterrühren. Die Sahne mit der KitchenAid Küchenmaschine auf Stufe 8 halbsteif schlagen und untermischen. Eismasse in 6 Eisförmchen (oder z.B. kleine Joghurtbecher) füllen, ca. 1 Stunde einfrieren. Dann jeweils einen Holzspieß in die Eisförmchen stechen und die Masse weitere 3 Stunden einfrieren.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Rest Heidelbeeren im Mixer oder mit dem Stabmixer zerkleinern (nicht pürieren) und durch ein Sieb streichen. Saft auffangen und in einem Topf kurz aufkochen. Gelatine ausdrücken und im warmen Saft unter Rühren auflösen. Alles kalt stellen bis die Gelatine beginnt, fest zu werden.

Das gefrorene Heidelbeereis aus den Formen lösen, jeweils mit der Spitze in die Saft-Gelatine-Mischung tauchen. Wieder in die Eisformen geben und weitere 2 Stunden einfrieren.

Brombeere

Brombeeren-frei

Diese Beere wächst von Ende Juli bis in den Oktober hinein in vielen deutschen Gärten und auch wild am Wegesrand. Brombeeren sind erntereif, wenn die Früchte eine dunkeviolette Farbe haben und sich leicht von den Ästen lösen lassen. Dann sind sie schön saftig und säuerlich-aromatisch. Ihr Gehalt an Vitamin A gehört zu den höchsten unter den Beerenfrüchten, außerdem sind die Beeren reich an C- und E-Vitaminen. Brombeeren schmecken nicht nur pur, sondern können auch gut zu Desserts, Konfitüren oder fruchtigen Kuchenbelägen verarbeitet werden. Probieren Sie zum Beispiel mal unseren superleckeren Beeren-Streuselkuchen!

Beeren-Streuselkuchen

Beeren-Streuselkuchen

© Pixabay

Zutaten:

150 g Mehl
80 g gemahlene Mandeln
1 TL Backpulver
125 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
150 g Butter
100 g Brombeeren
100 g Himbeeren
100 g Heidelbeeren
750 g Magerquark
1 Pck. Puddingpulver Vanillegeschmack
1 Prise Salz
3 Eier (Gr. M)
1 EL Puderzucker
Springform ∅ 26 cm

Mehl (bis auf 2 EL), Mandeln, Backpulver, 125 g Zucker und 1 Packung Vanillezucker in der Rührschüssel der KitchenAid Küchenmaschine mit dem Flachrührer auf Stufe 1 verrühren. Butter in Flöckchen hinzugeben. Alles auf Stufe 4 zu Streuseln verarbeiten. Restliches Mehl darüberstreuen, alles durchschütteln.

Den Boden einer Springform ( ∅ 26 cm) mit Backpapier auslegen. Hälfte der Streusel einfüllen, zu einem Boden und 2-3 cm Rand andrücken. Kuchenboden ca. 30 Minuten kalt stellen, ebenso die restlichen Streusel.

Die Beeren verlesen, waschen und trocken tupfen. Backofen auf 180 ℃ vorheizen. Quark, 1 Pck. Vanillezucker, Puddingpulver und Salz auf Stufe 2 zu einer cremigen Masse verrühren, Eier nacheinander dazugeben.

Eine Schicht Quarkmasse in die Springform füllen, die Hälfte der Beeren darauf verteilen. Mit dem Rest Quarkmasse bedecken, restliche Beeren darauf verteilen und mit den übrigen Streuseln bestreuen. Ca. 60 Minuten backen.

Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen. Mit einem Messer vorsichtig vom Rand der Kuchenform lösen. Mit Puderzucker bestreuen und servieren.

 

Holunderbeeren (Fliederbeeren)

KitchenAid Holunderbeeren

Als Holunderbeeren bezeichnet man die kleinen dunkelvioletten Früchte des Holunderstrauches. Da sie schwach giftig und relativ bitter im Geschmack sind, sollte man die Beeren nicht roh genießen. Es lohnt sich jedoch, sie zu Saft, Gelee oder Mus einzukochen, denn sie enthalten mehrere B-Vitamine sowie reichlich Provitamin A. Holundersaft werden sogar verschiedene Heilwirkungen nachgesagt, unter anderem soll er Fieber senken und Verdauungsbeschwerden lindern können. In Norddeutschland bezeichnet man die Früchte, die der Holunderstrauch im September trägt, als Fliederbeeren. Aus dieser Region stammt auch unser Rezept für eine traditionelle Fliederbeersuppe mit Grießklößchen.

Fliederbeersuppe mit Grießklößchen

Fliederbeersuppe

© Sweet Family

Fliederbeersuppe mit Grießklößchen

Zutaten für 4 bis 6 Portionen:

1,5 l Holundersaft (bzw. Fliederbeersaft)
125 g Zucker (z.B. von Sweet Family)
4 Äpfel
1 Bio-Zitrone
1 Stange Zimt
2 Nelken
1 kl. Prise Salz

Für die Klöße:

300 g Grieß
750 ml Milch
50 g Butter
30 g Zucker
2 Eier
1 Vanilleschote
1 kl.  Prise Salz

Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und würfeln. Zitrone waschen, trocken reiben, Schale abreiben. Holundersaft mit Zucker, Apfelwürfeln, Zitronenabrieb, Zimtstange, Nelken und Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Alles ca. 5 Minuten kochen lassen.

Vanilleschote der Länge nach halbieren. Milch mit Butter, Salz und der Vanilleschote in einem Topf zum Kochen bringen. Grieß unter ständigem Rühren hinzugeben. So lange rühren, bis sich die Zutaten zu einer festen, kloßartigen Masse verbinden. Topf vom Herd nehmen und den Kloß erkalten lassen, dann mit Zucker und Eiern zu einer glatten Masse verrühren.

Aus der Grießmasse mit zwei Teelöffeln kleine Klößchen abstechen, diese in der Holundersuppe garen lassen, bis sie oben schwimmen. Nun kann die Suppe mit den Grießklößchen serviert werden.

 

Lust auf noch mehr tolle Rezeptideen rund um KitchenAid-Produkte und andere hochwertige Küchenhelfer? Dann stöbern Sie mal durch die Kategorie „Rezepte“ in unserem Küchen-Fee-Blog. Eine große Auswahl an Premium-Küchengeräten von KitchenAid, Vitamix, Novis, Jura und mehr finden Sie im Online-Shop kuechenfee-shop.de.

Die KitchenAid Küchenmaschine: Die Modelle und Ihre Funktionen

Die legendäre Küchenmaschine von KitchenAid ist noch heute das beliebteste Produkt der US-Qualitätsschmiede. Wir verraten, wie aus einem elektrischen Haushaltsquirl von 1919 ein formvollendetes Multitalent wurde und geben Ihnen einen Überblick über die aktuellen Modelle.

KitchenAid Artisan Küchenmaschine

© KitchenAid

Wie alles begann

„It’s the Best Kitchen aid I’ve ever had“ – „Das ist der beste Küchenhelfer, den ich je hatte“ begeisterte sich eine Anwenderin der ersten Stunde gegenüber Herbert Johnston, dem Erfinder des innovativen Haushaltsquirls „H-5“ im Jahre 1919. Damit war der Name für eine Firma geboren, die den Markt für Küchengeräte vom amerikanischen Ohio aus revolutionieren sollte. Alles begann damit, dass Johnston einem Bäcker zuschaute, wie dieser Brotteig mit einem Metalllöffel knetete. Dass müsste sich doch automatisieren lassen, dachte sich der Ingenieur – und entwarf den „H-5“, den ersten Haushaltsquirl und Vorgänger der heutigen KitchenAid Küchenmaschinen. 17 Jahre und mehrere erfolgreiche Mixer-Modelle später heuert der weltbekannte Designer Egmont Ahnes, bekannt als Herausgeber der Zeitschrift Vanity Fair, bei KitchenAid an. Er überarbeitet das Design der KitchenAid-Küchenmaschinen und entwirft über mehrere Jahre hinweg mehrere elegante Modelle, die als wegweisend gelten und diverse Designpreise gewinnen. Die Krone seiner Schöpfung ist das Modell „K“, das fortan den Look von KitchenAids Küchenmaschinen prägt und auch in den aktuellen Modellen der Marke noch deutlich erkennbar ist.

Einen weiteren großen Entwicklungsschritt machen die KitchenAid-Maschinen zur Zeit des Wirtschaftswunders: Waren Küchenmaschinen bisher meist in Weiß gehalten, gibt es sie ab 1955 auch in Sonnengelb, Rosa, Grün, Kupfer und Chromfarben zu kaufen. Ab 1994 wird die Farbpalette nochmals erweitert, sodass die Küchenmaschinen von KitchenAid heute die wohl größte Farbvielfalt am Markt bietet.

KitchenAid Küchenmaschine Model K

Das Modell „K“ von KitchenAid. Bildquelle: Wikipedia.com

 

Was zeichnet die Küchenmaschinen von KitchenAid aus?

Heute gibt es die KitchenAid Küchenmaschine in verschiedenen Ausführungen – von der kompakten „Mini“ für Singlehaushalte über die bewährte „Classic“ und die beliebte „Artisan“ mit 4,8-l-Schüssel bis zum Hochleistungsmodell mit 1,3-PS-Motor und 6,9-l-Schüssel. Einige herausragende Merkmale haben jedoch alle KitchenAid-Küchenmaschinen gemeinsam:

  • Ganzmetallgehäuse: Das Gehäuse der Küchenmaschinen besteht aus Spritzgussmetall und wird nach wie vor im amerikanischen Ohio von Hand  von Hand montiert. Durch diese Verarbeitung sind die Maschinen sehr robust und langlebig. Ihr hohes Gewicht verleiht ihnen einen stabilen Stand, sodass sie auch bei der Verarbeitung schwerer Hefeteige nicht ins Schleudern geraten.
  • Klappbarer Motorkopf: Der Motorkopf lässt sich einfach nach oben wegklappen. So ist es ein Leichtes, Rührschüssel und Aufsätze anzubringen und die Maschinen zu reinigen.
  • Motor mit Direktantrieb: Der Motor sitzt bei allen Modellen im Kopf der Maschine, sodass er seine Kraft direkt auf Zubehör und Aufsätze übertragen kann. Die Geräte kommen ohne Getriebe aus, dadurch sind sie besonders leise und weniger reparaturanfällig.
  • Planetenrührwerk: Das Planetenrührwerk bewegt Werkzeuge wie Knethaken, Flachrüher oder Schneebesen in der Rührschüssel auf einer Kreisbahn und dreht sie gleichzeitig um die eigene Achse. So streifen diese regelmäßig den Rand der Schüssel und holen von dort den Teig bzw. die Zutaten in die Mitte zurück. „Tote Winkel“ werden so vermieden und die Rühr- und Knetergebnisse der KitchenAid geraten schön gleichmäßig.
  • Zubehörnabe: Über die Zubehörnabe am Kopf der Küchenmaschinen können verschiedene Vorsätze aufgesteckt werden, die den Funktionsumfang der Maschinen enorm erweitern. Es gibt Zubehör zum Entsaften, Reiben, Zerkleinern und Pürieren von Obst und Gemüse, für die Verarbeitung von Fleisch im Fleischwolf, für die Herstellung verschiedener Pasta-Varianten sowie Speiseeis und noch vieles mehr. In der Regel sind die Zubehörteile mit allen Modellen der KitchenAid-Küchenmaschine kompatibel.
  • hochwertige, robuste Aufsätze: Wie die Küchenmaschine selbst bestehen auch die Aufsätze aus hochwertigen, robusten Materialien. Knethaken und ein Flachrührer aus Aluminium sowie ein Schneebesen aus Edelstahl gehören zur Standardausstattung der KitchenAid Küchenmaschinen.
  • einfache, intuitive Bedienung: Die Bedienung der KitchenAid Küchenmaschinen ist so einfach und intuitiv, dass Sie nicht erst eine seitenlange Bedienungsanleitung studieren müssen. Ein Blick in die Anleitung lohnt sich allerdings für Tipps, wie Ihre Ergebnisse noch besser gelingen
  • 5 Jahre Garantie: Alle KitchenAid Küchenmaschinen für den privaten Gebrauch haben eine Garantiezeit von 5 Jahren (1 Jahr bei gewerblicher Nutzung). Davon ausgeschlossen ist lediglich die KitchenAid Classic. Bei ihr gilt eine Garantiezeit von 2 Jahren.
  • Farbvielfalt: Kaum eine andere Küchenmaschine ist in so vielen verschiedenen Farben erhältlich wie die KitchenAid Artisan. Aber auch die anderen Modelle werden jeweils in mehreren attraktiven Farben angeboten, die sie zu absoluten Hinguckern in der Küche machen.
Farben der KitchenAid Artisan Küchenmaschine

KitchenAid Artisan in verschiedenen Farben

 

Welche KitchenAid Küchenmaschine passt zu wem?

Schön sind sie alle – und leistungsstark auch. Also können Sie ganz nach Ihrem persönlichen Bedarf entscheiden, welches Modell am besten zu Ihnen passt. Hier eine kleine Kaufberatung:

KitchenAid Artisan 125 KitchenAid Artisan KSM175 KitchenAid Küchenmaschine 6,9 l KitchenAid Classic 5KSM3311XHT_MixerMini_Profil
Modell KitchenAid Artisan 125 KitchenAid Artisan 175 KitchenAid Artisan 1.3 HP KitchenAid Classic KitchenAid Mini
Artikel-Nr. 5KSM125E 5KSM175PSE 5KSM7580X 5K45SSEWH 5KSM3311X
Schüsselvolumen 4,8 Liter 4,8 Liter 6,9 Liter 4,3 Liter 3,3 Liter
Maße (H x T x B) in cm
36,2 x 22,2 x 34,3 36,2 x 22,2 x 34,3 41,9 x 28,6 x 36,8 35,3 x 22,1 x 35,8 31,2 x 19,8 x 31,2
Standardzubehör Edelstahlschüssel
4,8 L
Flachrührer
Knethaken
Schneebesen
Edelstahlschüssel
4,8 L Edelstahlschüssel
3,0 L
Flex-Rührer
Flachrührer
Knethaken
Schneebesen
Spritzschutz
Edelstahlschüssel 6,9 L
Spritzschutz
Edelstahl-Schneebesen Edelstahl-Knethaken Edelstahl-
Flachrührer
Edelstahlschüssel
4,3 L
Flachrührer
Knethaken
Schneebesen
Edelstahlschüssel 3,3 l
Flachrührer
Knethaken
Schneebesen
Farben 4 23 8  1 (Weiß) 6
Leistung in Watt 300 W 300 W 500 W 275 W 250 W
Leistungsabgabe 0,30 PS 0,30 PS 1,30 PS 0,26 PS 0,22 PS
Teigverarbeitung max. 1000 g
Universalmehl
max. 1000 g
Universalmehl
max. 2.200 g
Universalmehl
max. 1000 g
Universalmehl
max. 680 g
Universalmehl

KitchenAid Artisan mit 4,8-l-Schüssel

Sie ist der Verkaufsschlager unter den KitchenAid Küchenmaschinen. Das Modell mit den Maßen 36,2 x 22,2 x 34,3 cm, einer Motorleistung von 300 Watt und einem Gewicht von rund 11 kg ist besonders wegen seiner großen Farbvielfalt beliebt. Seit 2016 ist sie in zwei Varianten erhältlich: Das Einstiegsmodell KitchenAid Artisan 5KSM125 wird mit Knethaken, einem Flachrührer, einem Schneebesen sowie einer 4,8-l-Rührschüssel aus Edelstahl ausgeliefert. Es ist in den Farben Onyx Schwarz, Creme, Kontursilber und Empire Rot erhältlich. Das Premium-Modell KitchenAid Artisan 5KSM175 gibt es in 22 verschiedenen Farben, sodass Sie die Maschine perfekt auf Ihre Küchen- und Wohnungseinrichtung abstimmen können. Neben Knethaken, Flachrührer, Schneebesen und Rührschüssel gehören zum Lieferumfang dieses Modells auch der Flexrührer, ein Spritzschutz sowie eine zusätzliche 3-l-Edelstahlschüssel, die ideal für die Zubereitung kleinerer Mengen geeignet ist. Außerdem ist bei dieser Maschine ein Kochbuch dabei (gilt nicht für das Basis-Modell 5KSM125), das zahlreiche Anregungen dafür bietet, was Sie mit der KitchenAid Artisan Köstliches zaubern können.

In der 4,8-l-Rührschüssel kann die Artisan ca. 12 Eier, einen Liter Sahne und ein Kilogramm Mehl bzw. 800 Gramm Vollkornmehl verarbeiten. Damit ist Sie für die Ansprüche eines durchschnittlichen Haushaltes bestens gerüstet – selbst wenn mal mehrere Gäste zu bewirten sind.

KitchenAid Artisan Küchenmaschine

 

 

 

 

 

 

 

KitchenAid Artisan mit 6,9-l-Schüssel

Wer regelmäßig für viele Personen kocht und backt und große Mengen auf einmal zubereiten möchte, sollte sich die KitchenAid Artisan 5KSM7580X zulegen. Sie ist mit einer 6,9-l-Schüssel ausgestattet, die von einem Schüsselheber sicher fixiert wird und kann bis zu 2 kg Mehl verarbeiten. Ein 500-Watt-Motor mit 1,3 PS versorgt sie dabei mit ausreichend Kraft. Zu ihrem Lieferumfang gehören Knethaken, ein Flachrührer und ein Schneebesen sowie ein Spritzschutz. Das Kraftpaket unter den Küchenmaschinen ist in den Farben Empire Rot, Liebesapfelrot, Onyx Schwarz, Medaillon Silber und Frosted Pearl (Perlweiß) erhältlich.

KitchenAid Artisan 6,9 l

 

 

 

 

 

 

 

 

KitchenAid Classic mit 4,3-l-Schüssel

Die KitchenAid Classic kann man als preiswerte Basisvariante der KitchenAid Küchenmaschine bezeichnen. Sie verfügt über alle wichtigen Merkmale und Funktionen, für die die Küchenmaschinen aus Ohio weltweit geliebt werden – wie das Ganzmetallgehäuse, Direktantrieb, Planetenrührwerk etc. – ist mit einem 275-Watt-Motor und 26 PS aber minimal schwächer auf der Brust als die gleich große KitchenAid Artisan. Das ist aber immer noch bei Weitem genug, um die meisten Aufgaben beim Backen und Kochen mühelos zu bewältigen. In ihrem Lieferumfang ist neben Knethaken, Schneebesen und einem Flachrührer eine Rührschüssel mit 4,3 Liter Volumen enthalten. Darin können Teige von bis zu 1 kg verarbeitet werden. Die Farbauswahl ist bei diesem Modell sehr einfach, denn die KitchenAid Classic ist ausschließlich in Weiß erhältlich. Dafür ist die „Classic“ aktuell die günstigste Küchenmaschine von KitchenAid, die dennoch mit sehr guten Leistungen glänzen kann.

KitchenAid Classic Küchenmaschine

KitchenAid Mini mit 3,3-l-Schüssel

Die KitchenAid Mini ist das neueste Modell unter den KitchenAid Küchenmaschinen. Sie ist perfekt für alle, die trotz wenig Platz in der Küche nicht auf die Vorzüge einer KitchenAid verzichten wollen. Mit den Maßen 31,2 x 19,8 x 31,2 cm und einem Gewicht von 6,5 kg ist die Mini rund 20 Prozent kleiner und 25 Prozent leichter als die „Artisan“ und die „Classic“. Doch auch die „Kleine“ hat mit 250 Watt und 22 PS einen leistungsstarken Motor unter der Haube und ist allen Aufgaben gewachsen, die auch ihre größeren Kollegen bewältigen. In Ihrer 3,3 l großen Rührschüssel können z.B. 8 Eier und 680 g Mehl verarbeitet werden. Damit ist die Küchenmaschine im Mini-Format ideal für Singles und kleinere Haushalte, in denen keine riesigen Mengen verarbeitet werden, der Spaß am Kochen und Backen aber nicht zu kurz kommen soll. Übrigens: Optionale Zubehörteile wie der Fleischolf-Vorsatz, der Entsafter-Vorsatz, die Nudelrolle und vieles mehr passen natürlich auch auf die Mini! Mit dem neuesten Modell der Küchenmaschine haben auch ganz neue Farben Einzug in die KitchenAid-Welt gehalten: Die Mini gibt es in leuchtendem Rot („Hot Sauce“) und Blau („Twilight Blue“), Pastellrosa („Guave Glaze“), einem sanften Pistaziengrün („Honey Dew“) und den elegant-matten Farben Schwarz und Grau.

Kitchenaid Mini rot Kitchenaid mini blau kitchenaid mini rosa kitchenaid mini grün kitchenaid mini schwarzkitchenaid mini grau

Die Küchenmaschine in der Anwendung

Die Küchenmaschinen von KitchenAid rühren schneller und gründlicher als die meisten anderen elektrischen Küchengeräte (unter anderem dank ihres Planetenrührwerks). Dies sollten Sie beim Backen und Kochen berücksichtigen, denn eventuell müssen Sie die in Rezepten angegebene Rührzeit anpassen, um z.B. ein Ausflocken der Zutaten zu vermeiden. Die Küchenmaschinen verfügen über 10 Geschwindigkeitsstufen. Zum Rühren werden die Geschwindigkeitsstufen 1 bis 2 empfohlen, bei schweren Hefeteigen sollte Stufe 2 nicht überschritten werden. Praktisch ist die Soft-Start-Funktion: Sie lässt die Maschine auf jeder Geschwindigkeitsstufe mit einer niedrigeren Drehzahl anlaufen, damit keine Zutaten verspritzt oder Mehl verstäubt wird. In Ihrer Basisausstattung sind die Maschinen vor allem beim Backen eine große Bereicherung: Sie verrühren Zutaten, kneten mühelos selbst feste Teige und schlagen Eiweiß oder Sahne zur perfekten Konsistenz. Mit den zahlreichen separat erhältlichen Zubehör-Vorsätzen können Sie aber ein echtes Multitalent aus ihrer KitchenAid machen. So gibt es z.B. einen Fleischwolf, ein Wurstfüllhorn, einen Entsafter, eine Speiseeis-Schüssel, Vorsätze zum Reiben und Raspeln sowie zur Nudelherstellung und noch einiges mehr. In unserem Blog bieten wir Ihnen einen Überblick über die beliebtesten Zubehörteile und ihre Funktionen. Alle Vorsätze lassen sich ganz einfach über die Zubehörnabe am Kopf der Maschine anbringen und werden ohne weitere Stromzufuhr durch die Motorleistung der Maschine betrieben. Da die langlebige KitchenAid Küchenmaschine Sie über viele Jahre begleiten wird, lohnt sich die Investition in verschiedene Zubehörteile auf jeden Fall.

 

Kitchenaid küchenmaschine zubehör

 

Neuer KitchenAid Gemüseschneider – besser als der alte?

KitchenAud Gemüseschneider neu

© KitchenAid

Vor Kurzem hat KitchenAid einen neuen Gemüseschneider-Vorsatz für die KitchenAid Küchenmaschine auf den Markt gebracht. Wir haben ihn mit dem Vorgängermodell verglichen und erläutern seine Vor- und Nachteile.

Der Gemüseschneider-Vorsatz gehört zu den beliebtesten Zubehörteilen für KitchenAid Küchenmaschinen. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Mit seinen verschiedenen Trommel-Einsätzen zum Schneiden, Raspeln und Reiben macht der Gemüseschneider es wunderbar einfach, Gemüse, Obst, Käse, Nüsse und andere Zutaten küchenfertig zuzubereiten und in die gewünschte Form zu bringen. Das Gerät nimmt Ihnen die „Schnippelarbeit“ ab und ist das ideale KitchenAid Zubehör, wenn Sie gern frische Salate, Gemüsegerichte und Kartoffelpuffer essen.

Wie gut ist der neue KitchenAid Gemüseschneider?

Anfang 2017 hat KitchenAid den Gemüseschneider-Vorsatz einer Überarbeitung unterzogen und das Design dieses Zubehörteils geändert. Besonders der neue Einfüllschacht aus transparentem Kunststoff und der transparente Stopfer fallen ins Auge. Sie wirken moderner und eleganter als der kantige weiße Einfüllschacht des Vorgängermodells. Optisch kann sich der neue KitchenAid Gemüseschneider also durchaus sehen lassen – doch leider bringt die Verschönerung unserer Meinung nach kleine Einbußen in Puncto Komfort und Funktionalität mit sich: Bei einem Testlauf mit dem neuen Gemüseschneider-Vorsatz ist uns aufgefallen, dass sowohl der Einfüllschacht als auch die Schneide- und Reibetrommeln kleiner sind als beim Vorgängermodell. Der neue Gemüseschneider verarbeitet also geringere Zutatenmengen als der alte.

Vergleich Gemüseschneider KitchenAid

Auch auf den – zugegebenermaßen nicht sehr hübschen – grauen Befestigungsring an der Auswurföffnung des Gemüseschneiders wurde beim neuen Modell verzichtet. Die Schnellwechseltrommeln werden hier stattdessen mit einem Klicksystem befestigt. Dies führt jedoch dazu, dass der neue Gemüseschneider das Schnittgut nicht ganz sauber auswirft – so landen geraspelte Möhren und geriebener Käse nicht immer nur dort, wo sie sollen. Unserer Meinung nach das größte Manko des neuen Modells!

Unser Fazit

Uns konnte der neue KitchenAid Gemüseschneider-Vorsatz leider nur bedingt überzeugen. Zwar sieht er moderner und stylisher aus als das Vorgängermodell, doch unserer Meinung nach sind Komfort und Funktionalität letztendlich wichtiger als Optik. Die Schneideergebnisse sind beim neuen und alten Gemüseschneider-Vorsatz zwar identisch, doch beim neuen Modell geht etwas mehr daneben. Außerdem kann es nicht die gleichen Zutatenmengen verarbeiten wie das Vorgängermodell, da der Einfüllschacht und die Trommeln verkleinert wurden.

Da wir unseren Kunden stets die bestmögliche Qualität bieten möchten, werden wir Ihnen so lange wie möglich noch den alten Gemüseschneider-Vorsatz für KitchenAid Küchenmaschinen anbieten. Dieses optionale Zubehörteil können Sie bei uns einzeln oder in günstigen Vorteilssets mit der KitchenAid Artisan Küchenmaschine 4,8 l sowie der KitchenAid Artisan Küchenmaschine 6,9 l kaufen. Übrigens: Ein wahres Multitalent in Sachen Schneiden, Raspeln, Zerhacken und Mixen ist der KitchenAid Food Processor. Er ist eine große Hilfe für alle, die oft und aufwendig kochen. In unserem Blog stellen wir den Food Processor genauer vor.

Ergebnis-Gemueseschneider

Das „alte“ Gemüseschneider-Modell erzielt optimale Schneideergebnisse.

 

KitchenAid Eismaschine – Eis selbst machen

Mit der KitchenAid Eismaschine lässt sich sommerlicher Eisgenuss ganz einfach selbst zubereiten – genau so, wie Sie es lieben. Erfahren Sie hier, wie es geht und probieren Sie unsere köstlichen Rezepte!

Ob beim Badeausflug, in der Stadt oder zuhause: Eine Portion cremiges, zartschmelzendes Eis ist ohne Frage unser liebster Sommergenuss! Doch nicht immer ist die Lieblingssorte so lecker, wie man es gern hätte. Haben Sie sich auch schon mal über zu süß oder zu künstlich schmeckendes Eis geärgert? Oder über die zum Teil recht hohen Preise an der Eisdiele? Machen Sie Ihr Lieblingseis doch einfach selbst – mit der praktischen KitchenAid Eismaschine ist das gar nicht schwer!

selbst gemachtes Eis KitchenAid

© Pixabay

Wie funktioniert die KitchenAid Eismaschine?

Genau genommen handelt es sich bei der KitchenAid Eismaschine um eine doppelwandige, mit Kühlflüssigkeit gefüllte Schüssel, die als KitchenAid Zubehör erhältlich ist. Für die Eiszubereitung wird die Schüssel einfach in den Schüsselhalter einer KitchenAid Küchenmaschine, z.B. der KitchenAid Artisan Küchenmaschine 4,8 l eingesetzt (Ausnahme: Auf die KitchenAid Mini Küchenmaschine passt die Gefrierschüssel leider nicht) . Ein Rührarm mit Antriebsadapter wird am Motorkopf der Küchenmaschine angebracht und verarbeitet die Eismischung in der Schüssel zu einer wunderbar feincremigen Masse.

KitchenAid Eismaschine Wichtig: Bevor Sie die Eismaschine benutzen, müssen Sie diese gut vorkühlen. Dazu geben Sie die Schüssel für mindestens 15 Stunden – also am besten über Nacht – in die Gefriertruhe oder das Gefrierfach Ihres Kühlschranks. Auch die Eisgrundmasse aus Sahne, Milch, Eigelb, Zucker etc. muss für ca. 8 Stunden in den Kühlschrank, bevor sie weiterverarbeitet werden kann. Sie sollten bei der Eisherstellung also etwas Geduld mitbringen und für den Herstellungsprozess zwei bis drei Tage einplanen.

Basisrezept cremiges Vanilleeis

Mit der KitchenAid Eismaschine können Sie bis zu 1,9 Liter Sahneeis, Sorbet oder gefrorenes Dessert herstellen. Ihrer Kreativität sind dabei kaum Grenzen gesetzt – vom klassischen Vanilleeis bis zu ausgefallenen Kreationen mit Schokoladen-, Keks- oder Fruchtstückchen ist fast alles möglich. Mit der Eismaschine stellen Sie zunächst eine Eisgrundmasse her, die Sie nach Lust und Laune weiter verfeinern können. Wir erklären Ihnen die Vorgehensweise hier am Beispiel von Vanilleeis.

eis_selber_machen_kitchenaid_eismaschine

Zutaten für ca. 1 Liter Vanilleeis:

1 Vanilleschote
450 ml Milch
400 ml Sahne
150 g Zucker
7 Eigelb
Salz

Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen. Milch, Vanillemark und -schote sowie die Hälfte des Zuckers in einem Topf aufkochen. Auf der ausgeschalteten Herdplatte ca. 30 Minuten ziehen lassen. Vanilleschote entfernen, Mischung erneut aufkochen. Eigelbe und restlichen Zucker mit 1 Prise Salz in der Rührschüssel der KitchenAid Küchenmaschine mit dem Schneebesen schaumig aufschlagen. Die heiße Vanillemilch aus dem Topf nach und nach unter den Eischaum rühren. Die Vanille-Ei-Masse über einem heißen Wasserbad unter ständigem Rühren auf ca. 80 ℃ erhitzen, sodass die Masse bindet, aber nicht stockt. Sahne in der Rührschüssel der Küchenmaschine aufschlagen und unter die Masse heben. Die Masse einige Minuten abkühlen lassen, dann für ca. 8 Stunden in den Kühlschrank geben.

Den Antriebsadapter sowie den Rührarm an der Zubehörnabe der KitchenAid Küchenmaschine anbringen. Die Eismaschinen-Kühlschüssel aus dem Gefrierfach nehmen und in den Schüsselhalter der Küchenmaschine einsetzen. Den Geschwindigkeitsregler der Küchenmaschine auf Stufe 1 stellen und die Vanilleeis-Mischung langsam in die Kühlschüssel füllen. Nach ca. 10 bis 15 Minuten Rühren hat das Vanilleeis eine weich-cremige Konsistenz, die an Softeis erinnert. Nun können Sie das Eis entweder sofort genießen oder es für eine festere Konsistenz in einen tiefkühlgeeigneten Behälter geben und für 2 bis 4 Stunden einfrieren.

Frieren Sie die Eiscreme jedoch nicht direkt in der Eismaschinen-Schüssel ein – beim Versuch, die gefrorene Eiscreme mit Metall-Löffeln oder anderen Utensilien aus dem Behälter zu entnehmen, könnten Sie diesen beschädigen.

Eiscreme verfeinern und variieren

Wenn Sie das Vanilleeis (oder andere Basisrezepte) mit Nüssen, Schokolade, Keksen, Fruchtgummi, Früchten, Zitronenschale, Sirup oder ähnlichen Zutaten zu Ihrem ganz persönlichen Lieblingseis verfeinern möchten, geben Sie diese erst in den letzten Minuten des Rührprozesses in die Eismaschine.

Für die meisten Eiscremerezepte benötigen Sie Sahne, Milch, Eier und Zucker. Dabei bestimmt der Fettgehalt der Sahne maßgeblich die Konsistenz und Geschmacksintensität der Eismasse: Je reichhaltiger die Sahne, desto cremiger und vollmundiger schmeckt das Eis. Wer sich ein leichteres Eis wünscht, kann die Sahne durch die gleiche Menge Milch oder Joghurt ersetzen. Verwenden Sie dann aber evtl. etwas mehr Zucker und geschmackintensive Zutaten wie Früchte oder dunkle Schokolade. Beachten Sie auch: Beim Gefrieren verliert das Eis an Süße, weshalb es im fertigen Zustand weniger süß schmeckt als die Rohmasse. Eigelb dient im Eis als Emulgator. Es sorgt dafür, dass sich beim Gefrieren keine großen, harten Eiskristalle bilden. Alkohol hemmt das Gefrieren der Eismasse und sollte daher nur in geringen Mengen als Zutat verwendet werden.

Einfache und schonende Reinigung

Den Rührarm und den Antriebsadapter der KitchenAid Eismaschine können Sie in die Spülmaschine geben. Den Kühlbehälter lassen Sie zunächst bei Zimmertemperatur tauen, anschließend waschen Sie ihn mit warmem Wasser und einem milden Reinigungsmittel aus. Trocknen Sie den Behälter gut ab und stellen Sie ihn dann am besten gleich wieder in Ihren Tiefkühler – so ist er sofort einsatzbereit, wenn Sie das nächste Mal Lust auf selbst gemachtes Eis bekommen!

Rezepte für die KitchenAid Eismaschine

Limetten-Kokos-Eis

Kikos-Limone2

 

Zutaten für 4–6 Portionen:

200 ml Sahne 30 % Fett
400 ml Kokosmilch
150 g Zucker
2 Bio-Limetten
2 EL weißer Rum

Die KitchenAid Eismaschine einen Tag vor der Zubereitung in den Tiefkühler stellen. Am nächsten Tag Sahne, Kokosmilch, und 100 g Zucker in einen Kochtopf geben. Alles langsam erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat, dann abkühlen lassen und ins Tiefkühlfach stellen. Die Limetten waschen, trocken tupfen, Schale mit einer Zestenreibe fein abreiben. Limetten halbieren und entsaften. 75 ml Limettensaft mit Limettenschale und restlichem Zucker langsam erhitzen, bis der Zucker sich löst und ein dickflüssiger Sirup entsteht. Den Sirup abkühlen lassen und ins Tiefkühlfach stellen.

Wenn sowohl die Sahne-Kokos-Mischung als auch der Limettensirup halb gefroren ist, beides zusammen in die Rührschüssel der KitchenAid Küchenmaschine geben und mit dem Schneebesen-Aufsatz auf Stufe 6 vermischen. Rührarm und Adapter der KitchenAid Eismaschine in die Küchenmaschine einsetzen, die Kühlschüssel aus dem Gefrierfach nehmen und einsetzen. Die Eismischung in die Kühlschüssel füllen, Rum hinzugießen und alles auf Stufe 2 ca. 10 bis 15 Minuten rühren, bis die Masse fest ist. Die Masse servieren oder zum Erhärten für mindestens 4 Stunden in den Tiefkühler stellen (in einem tiefkühlgeeigneten Gefäß).

 

Mango-Sorbet mit Chili-Sirup

Mangosorbet

Zutaten für ca. 4 Portionen:

3 reife Mangos
2 Zitronen
250 g Puderzucker
250 g Zucker
2 große rote Chilis

Die KitchenAid Eismaschine einen Tag vor der Zubereitung in den Tiefkühler stellen. Am nächsten Tag Mangos schälen und entkernen. Das Fruchtfleisch in Stücke schneiden und in der Rührschüssel der KitchenAid Küchenmaschine mit einem Pürieraufsatz auf Stufe 4 pürieren. Die Zitronen auspressen (z.B. mit dem Zitruspresse-Aufsatz für die KitchenAid Küchenmaschine, auf Stufe 6). Mangopüree, Zitronensaft und Puderzucker in der Rührschüssel mit dem Schneebesen auf Stufe 4 verquirlen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Mischung glatt ist. Die Mischung eine Stunde im Kühlschrank abkühlen lassen.

Rührarm und Adapter der KitchenAid Eismaschine in die Küchenmaschine einsetzen, die Kühlschüssel aus dem Gefrierfach nehmen und einsetzen. Die Mangomischung in die Kühlschüssel füllen, auf Stufe 2 ca. 15 bis 20 Minuten rühren, bis das Sorbet nahezu fest ist. In einen Tiefkühlbehälter füllen und über Nacht in den Tiefkühler stellen.

Für den Chili-Sirup den Rest Zucker und 300 ml Wasser unter Rühren aufkochen, bis sich der Zucker gelöst hat. Chilis waschen, entkernen und in sehr dünne Ringe schneiden. Zum Sirup geben und ca. 25 Minuten köcheln lassen, bis die Chili-Ringe durchscheinend sind. Auskühlen und über Nacht ziehen lassen.

Am nächsten Tag das Mangosorbet in Schälchen füllen, mit etwas Chili-Sirup beträufeln und servieren.

 

Triple Chocolate Eis

Triple-Choco

Zutaten für ca. 8 Portionen:

350 ml Sahne 30 % Fett
20 g Bitterschokolade mind. 70 % Kakaoanteil
20 g dunkle Schokolade mind. 50 % Kakaoanteil
150 ml Milch 3,5 % Fett
120 g Zucker
20 g ungesüßtes Kakaopulver
4 Eigelb
1 ½ TL gemahlene Vanille
1 Prise Salz
30 g weiße Schokolade, gehackt oder geraspelt

Die dunklen Schokoladen in kleine Stückchen hacken, mit 80 ml Sahne in einen Topf geben, unter häufigem Rühren schmelzen. Topf vom Herd nehmen, beiseite stellen. Milch und 100 ml Sahne in einem Topf unter häufigem Rühren sehr heiß werden lassen, aber nicht kochen. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.

Zucker und Kakaopulver in einer Schüssel vermengen. Eigelbe in die Rührschüssel der KitchenAid Küchenmaschine geben, mit dem Schneebesen-Aufsatz auf Stufe 2 verquirlen, dabei nach und nach die Zucker-Kakao-Mischung hinzugeben. Alles gut vermischen, bis es leicht angedickt ist. Auf Stufe 2 weiterrühren und nacheinander die geschmolzene Schokolade sowie die Sahne-Milch-Mischung hinzugeben.

Alles gut vermengen, dann in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren erhitzen, bis sich am Rand kleine Bläschen bilden und die Mischung dampft (jedoch nicht kocht). Mischung in eine Schüssel geben, restliche Sahne, Vanille und Salz unterrühren. Abgedeckt für mindestens 8 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Rührarm und Adapter der KitchenAid Eismaschine in die Küchenmaschine einsetzen, die Kühlschüssel aus dem Gefrierfach nehmen und einsetzen. Die Eismischung in die Kühlschüssel füllen, auf Stufe 1 ca. 10 bis 15 Minuten bis zur gewünschten Festigkeit rühren. In den letzten 2 Minuten des Rührens die weiße Schokolade hinzugeben und gut vermengen. Nun können Sie das Triple Chocolate Eis servieren oder in einem tiefkühlgeeigneten Behälter im Gefrierfach zu einer festen Eismasse gefrieren lassen (ca. 2 bis 4 Stunden).

Eiscreme weiße Schokolade mit Erdnüssen

Weisse SchokiZutaten für ca. 8 Portionen:

300 ml Milch
200 ml Sahne
4 Eigelb
40 g Zucker
250 g weiße Schokolade
30 g Erdnüsse

 

Die KitchenAid Eismaschine einen Tag vor der Zubereitung in den Tiefkühler stellen. Am nächsten Tag die weiße Schokolade in Stückchen hacken, ca. 50 g beiseite stellen, den Rest Schokolade mit ca. 100 ml Milch unter häufigem Rühren in einem Topf schmelzen lassen. Währenddessen restliche Milch und Sahne in einem zweiten Topf unter häufigem Rühren sehr heiß werden lassen, aber nicht kochen. Schokolade und Milchmischung vom Herd nehmen und beiseite stellen.

Eigelbe und Zucker in der Rührschüssel der KitchenAid Küchenmaschine mit dem Schneebesen auf Stufe 2 schaumig schlagen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Auf Stufe 2 weiterrühren und nacheinander die geschmolzene Schokolade sowie die Sahne-Milch-Mischung hinzugeben. Alles gut vermengen, dann in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze und unter ständigem Rühren erhitzen, bis sich am Rand kleine Bläschen bilden und die Mischung dampft (jedoch nicht kocht). Mischung abkühlen lassen, dann abgedeckt für mindestens 8 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Rührarm und Adapter der KitchenAid Eismaschine in die Küchenmaschine einsetzen, die Kühlschüssel aus dem Gefrierfach nehmen und einsetzen. Die Eismischung in die Kühlschüssel füllen, auf Stufe 1 ca. 10 bis 15 Minuten bis zur gewünschten Festigkeit rühren. Erdnüsse fein hacken, in den letzten 2 Minuten des Rührens mit dem Rest weiße Schokolade zur Eismasse geben und gut vermengen. Nun können Sie das Eis servieren oder in einem tiefkühlgeeigneten Behälter im Gefrierfach zu einer festen Eismasse gefrieren lassen (ca. 2 bis 4 Stunden).

In unserem Küchen-Fee-Online-Shop können Sie die Eismaschine einzeln erwerben, oder Sie im Vorteils-Set mit der KitchenAid Artisan Küchenmaschine kaufen. Die KitchenAid Artisan Küchenmaschine mit der KitchenAid Eismaschine und viel weiterem Zubehör bietet unser KitchenAid XXL-Vorteils-Set. Unseren Anwendungs-Test zur KitchenAid Eismaschine können Sie in unserem Blog nachlesen.

Jetzt für den Küchen-Fee Newsletter anmelden und nie wieder tolle Angebote, Tipps und Tricks verpassen!

KitchenAid Sodastream: Getränke für den Sommer

Der KitchenAid Sodastream Wassersprudler macht es wunderbar einfach, Wasser und prickelnde Getränke mit Kohlensäure selbst herzustellen. Entdecken Sie unsere erfrischenden KitchenAid Sodastream Getränke  für den Sommer!

Unser Körper besteht mindestens zur Hälfte aus Wasser, doch er verliert auch viel davon – täglich bis zu drei Liter. Deshalb ist es  wichtig, ihm ausreichend Flüssigkeit in Form von Getränken zuzuführen. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt Erwachsenen, täglich eineinhalb bis zwei Liter zu Trinken. Im Sommer, wenn es sehr heiß ist und wir viel schwitzen, dürfen es sogar drei Liter und mehr sein. Senioren und körperlich aktive Menschen haben grundsätzlich einen erhöhten Flüssigkeitsbedarf.

Glas Sprudelwasser

© Pixabay

Was sollte man trinken?

Einen Großteil seines Durstes sollte man idealerweise mit Wasser stillen. Denn es ist das kalorienärmste und am besten verträgliche Getränk. Allerdings muss es nicht unbedingt ein Mineralwasser aus der Flasche sein – in Deutschland hat auch Leitungswasser eine hervorragende Qualität und enthält alle wichtigen Mineralstoffe. Wenn Ihnen Wasser pur zu langweilig ist, können Sie ihm durch die Zugabe von Früchten, Fruchtsäften, Tee oder Sirup mehr Aroma verleihen. Wer es am liebsten prickelnd mag, sollte über den Kauf eines Wassersprudlers nachdenken, der Wasser mit einer gewünschten Menge Kohlensäure anreichert. Besonders hochwertig und einfach zu bedienen ist zum Beispiel der KitchenAid Sodastream Trinkwassersprudler.

Vorteile des KitchenAid Sodastream Trinkwassersprudlers

Wenn Sie viel Tafel- oder Mineralwasser aus der Flasche trinken, kennen Sie das Problem: Regelmäßig müssen schwere Wasserkisten oder viele einzelne Flaschen aus dem Supermarkt nach Hause befördert werden – und später zwecks Pfandrückgabe wieder zurück. PET-Einwegflaschen sind zwar etwas leichter zu transportieren, doch sie belasten in erheblichem Maße die Umwelt. Zwar wird auch auf sie in der Regel ein Pfand erhoben (0,25 Euro pro Flasche), aber nach der Rückgabe werden sie nicht etwa neu befüllt, sondern recycelt. Dadurch gehen sie dem Wertstoffkreislauf zwar nicht verloren, doch für das Recycling muss eine Menge Energie aufgewandt werden. Wenn Sie Leitungswasser zuhause im KitchenAid Sodastream aufsprudeln, verursacht dies rund 80 Prozent weniger Treibhausgase als gekauftes Wasser in PET-Flaschen!

KitchenAid Sodastream

© KitchenAid

Mit einem eigenen Wassersprudler sparen Sie sich also nicht nur Trage- und Transportaufwand, sondern Sie schonen auch die Umwelt! Ein CO₂-Zylinder für Ihren KitchenAid Sodastream reicht aus, um bis zu 60 Liter Wasser aufzusprudeln – das entspricht rund sieben Kisten Wasser. Leere Zylinder tauschen Sie einfach bei einem SodaStream Handelspartner in Ihrer Nähe (dazu gehören die meisten Drogerie- und Supermärkte) gegen einen vollen ein. Wie stark Ihr Getränk sprudelt, bestimmen Sie mit dem KitchenAid Sodastreamer selbst: Mithilfe des Komforthebels an der Seite des Gerätes pumpen Sie Kohlensäure in die Wasserflasche – genau so viel, wie Sie möchten. Die bereits erreichte CO₂-Sättigung können Sie der Anzeige an der Vorderseite des KitchenAid Sodastream entnehmen.

Nun können Sie Ihr frisch aufgesprudeltes Wasser pur genießen oder ihm ein köstliches Aroma verleihen – zum Beispiel mit SodaStream Getränkesirupen in verschiedenen Geschmacksrichtungen oder mit natürlichen Zutaten wie Fruchtsaft, Früchten und Kräutern. Oder wie wäre es mit einem fruchtig-prickelndem Cocktail? Wir hätten da einige Ideen für Sie – entdecken Sie unsere KitchenAid Sodastream-Getränke!

KitchenAid Sodastream Getränke – Ideen mit Sprudelwasser

Beerige Erfrischung

Herb-süße Heidelbeeren und aromatischer Rosmarin machen diesen alkoholfreien Sommercocktail zu einem erfrischend fruchtigen Genuss.

Getränk Sprudelwasser Heidelbeeren

© Pixabay

Zutaten für 2 Gläser:

100 g Heidelbeeren
50 ml Zuckersirup
1/2 TL Zitronensaft
3 Zweige Rosmarin
500 ml Wasser mit Kohlensäure
Eiswürfel

Beeren und Rosmarin waschen. 80 g Beeren, Sirup, Zitronensaft und 1 Zweig Rosmarin in ein verschließbares Gefäß geben, über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.  Den Rosmarinzweig entfernen, alles pürieren und das Püree durch ein Sieb passieren. Je ca. 60 ml Beerensaft in ein mit Eiswürfeln gefülltes Glas geben, mit Sprudelwasser angießen. Umrühren und mit je einem Zweig Rosmarin sowie einigen Heidelbeeren garnieren.

Himbeer-Limetten-Bowle

Bilder sagen mehr als Worte – und diese Bowle schmeckt genau so lecker, wie sie aussieht. Da sie keinen Alkohol enthält, dürfen auch Kinder mittrinken.

Himbeer-Bowle KitchenAid Sodastream

© Pixabay

Zutaten für 6–8 Gläser:

300 g Tiefkühl-Himbeeren
200 g Zucker
3 Limetten
5 Stiele Minze
100 ml Zuckersirup
1 l Wasser mit Kohlensäure
Eiswürfel

TK-Himbeeren mit etwas Zucker bestreuen und antauen lassen. 2 Limetten auspressen, den Saft mit 200 ml Wasser in einen Topf geben. TK-Himbeeren und den Rest Zucker hinzugeben, alles ca. 2–3 Minuten zu einem Sirup einkochen. Sirup durch ein Sieb streichen und abkühlen lassen. Übrige Limette waschen und in Scheiben schneiden. Minze waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Frische Himbeeren waschen. Himbeersirup mit Eiswürfeln in eine große Karaffe oder Schale geben. Limetten, Minze und Himbeeren, hinzufügen, mit Sprudelwasser aufgießen.

 

 Fruchtiges Vitaminwasser

Einen leichtes Fruchtaroma und Extra-Vitamine erhalten Sie, wenn Sie Wasser mit frischem Obst aromatisieren. Genau das Richtige für heiße Sommertage!

Sprudelwasser mit Fruechten

© Pixabay

 

Zutaten für 6–8 Gläser

1 grüner Apfel
1 Birne
2 Orangen
500 ml stark sprudelndes Wasser
Eiswürfel

Apfel, Birne und Orangen waschen, in Stücke schneiden. Obst in eine Glaskaraffe geben, mit 500 ml Leitungswasser aufgießen. Die Karaffe in den Kühlschrank stellen, die Mischung mindestens 3 Stunden ziehen lassen. Vor dem Servieren mit Sprudelwasser aufgießen und Eiswürfel hinzugeben.

Möchten Sie neben dem KitchenAid Sodastream noch weitere Produkte der amerikanischen Premium-Marke KitchenAid entdecken? Dann schauen Sie doch mal in unserem Online-Shop vorbei! Mit einem KitchenAid Entsafter können Sie zum Beispiel auch frische, vitaminreiche Säfte selbst herstellen. Infos und Saftrezepte finden Sie in unserem Blog.

Einen tollen Sommer und erfrischende Genussmomente wünscht Ihre Küchen-Fee!