Fleischmarinade

Lecker mariniertes Fleisch ist nicht nur beim Grillen ein Highlight, sondern auch bei gebratenem Fleisch sorgt die Marinade für einen tollen Geschmack und macht das Fleisch zart. Durch die Gewürze wird der eigentliche Fleischgeschmack unterstützt und das Fleisch schmeckt interessanter.
Aber wie genau muss ich das Fleisch marinieren, damit es schmeckt? Welche Kräuter verwende ich den überhaupt? Und  ist das Marinieren und Einlegen nicht super aufwendig?
Mit den richtigen Rezepten geht es ganz schnell und Sie müssen nur noch daran denken, das Fleisch rechtzeitig vorzubereiten.
Mit den Gewürzen und dem Olivenöl von Nicolas Vahé ist es ganz einfach ein tolle Fleischmarinade zu machen!

Fleischmarinade



 Jetzt für den Küchen-Fee Newsletter anmelden und nie wieder tolle Angebote, Tipps und Tricks verpassen


Nicolas Vahé’s Marinade für delikate Fleischgerichte

Zutaten

100 ml Nicolas Vahé Olivenöl
1 EL Nicolas Vahé Fleisch Gewürz
1 TL Nicolas Vahé Salz Geheimmischung  

Zubereitung

1. Das Fleischgewürz zunächst mit dem Olivenöl vermischen.
2. Dann mit der Salz Geheimmischung abschmecken.
3. Das Fleisch in der fertigen Marinade für einige Stunden einlegen.

Tipp: Schmeckt auch super als Sauce zu bereits gebratenem Fleisch!

Indische Marinade
(besonders für Hühnchenfleisch)

Zutaten

200g Joghurt (etwa 10% Fett)
1 Schalotte
3 Knoblauchzehen
1 EL fein gewürfelten Ingwer
1 glattgestrichenen TL Tandoori Masala
1 EL Zitronensaft
Salz & Pfeffer

Zubereitung

1. Den Joghurt in eine Schüssel geben und die gewürfelte Schalotte, den gehakten Knoblauch und den Ingwer unterrühren.
2. Nun das Tandoori Masala Gewürz mit etwas Salz und Pfeffer verrühren und zu dem Joghurt geben.
3. Das ganze wird jetzt noch mit Zitronensaft abgeschmeckt und schon kann das Fleisch in die Marinade gelegt werden.
4. Nach etwa 4 Stunden kann das Fleisch gebraten werden.

Schnelle Marinade für Rindfleisch

Zutaten

2 EL Balsamicocreme
1 TL Honig
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer

Zubereitung

1. Die Knoblauchzehe fein hacken.
2. Alle Zutaten für die Marinade verrühren und das Fleisch von allen Seiten damit einstreichen.
3. Bei dieser Marinade muss man nicht lange warten, sondern kann das Fleisch bereits nach 10 Minuten braten.

Fruchtige Marinade

Zutaten

4 El Olivenöl
4 EL Orangensaft
4 EL Tomatenketchup
2 EL Weißweinessig
2 EL Oregano
1 Knoblauchzehe

Zubereitung

1. Den Oregano hacken und die Knoblauchzehe ebenfalls fein hacken oder pressen.
2. Nun alle Zutaten verrühren.
3. Das Fleisch wird nun in die Marinade gelegt und muss mindestens 4 Stunden ziehen.

Fleischmarinade

Viel Spaß beim Ausprobieren und einen guten Appetit, wünscht die Küchenfee!