Warum wir die KitchenAid Pistazie lieben

KitchenAid-Pistazie

Beim Anblick der KitchenAid Pistazie hat man direkt das nussig-süße Aroma von Pistazieneis auf der Zunge. Der sanfte, pastellgrüne Farbton der KitchenAid Küchenmaschine passt perfekt in den Frühling und macht Lust auf leckere Rezepte mit Pistazien.

Die Pistazie ist schon etwas Besonderes: Gern wird sie zu den Nüssen gezählt, dabei ist sie im botanischen Sinne eigentllich eine Steinfrucht. Sie wächst an bis zu 10 Meter hohen Pistazienbäumen, die mehr als 300 Jahre alt werden können. Ihr einzigartiger Geschmack ist süß und vollmundig nussig, weshalb sie in ihrer Urspungsregion, dem Nahen Osten, als Königsfrucht verehrt wurde: Der Legende nach soll die Königin von Saba dem einfachen Volk sogar verboten haben, Pistazien zu verzehren, da sie die gesamte Ernte für sich und ihren Hofstaat beanspruchte.

Als Reiseproviant und Handelsgut gelangte die Pistazie nach Europa und Amerika. Neben der Türkei, Syrien und dem Iran bauen heute auch Griechanland und die USA Pistazien an. Die edle Steinfrucht hat nicht nur geschmacklich viel zu bieten – auch ihre gesunden inneren Werte können sich sehen lassen: Zwar ist die Pistazie, wie alle Nüsse und Steinfrüchte, sehr fettreich, doch sie enthält vor allem hochwertige ungesättigte Fettsäuren, darunter die Varianten Omega 3 und 6. Diese Fette tragen zu einem gesunden Herz-Kreislauf-System bei. Zudem enthalten Pistazien sogenannte Antioxidanzien, die das Krebsrisiko senken können.

Die Pistazie – lecker als Snack und zum Backen

In gerösteter und gesalzener Form ist die Pistazie ein beliebter Snack, der ein wahres Geschmacks-Feuerwerk am Gaumen zündet. Dank ihres feinen Aromas eignet sich die grüne Steinfrucht aber auch perfekt zum Verfeinern von Gebäck und Desserts – zum Beispiel für knusprige Biscotti oder einen lockeren Grieß-Nusskuchen. Hier finden Sie die Rezepte zum Nachbacken:

Biscotti mit getrockneten Kirschen und Pistazien

Übersetzt bedeutet der Name dieser italienischen Plätzchen so viel wie „doppelt gebacken“. Tatsächlich kommt das Gebäck zweimal in den Ofen und erhält so seinen knusprigen Biss. Durch die Zugabe von scharfem Szechuan-Pfeffer bekommen unsere Biscotti eine feurige Note. Wer es lieber klassisch mag, lässt den Pfeffer einfach weg.

Kitchenaid Piszazien-Biscotti Zutaten für ca. 60 Stück:

  • 300 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g Zucker
  • 1 TL gemahlener Szechuan-Pfeffer
  • 3 Eier
  • 75 g getrocknete Kirschen
  • 75 g geschälte Pistazien

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 °C/Gas Stufe 4 vorheizen. Mehl, Backpulver, Zucker und Pfeffer in der Schüssel 15 Sekunden lang mit dem Flachrührer auf Stufe 2 mixen. Danach mit dem Knethaken die Eier auf Stufe 4 einkneten, bis sich der Teig bindet. Kirschen und Pistazien beigeben und auf Stufe 2 weiter kneten, bis sich der Teig sauber von der Schüssel löst. Den Teig in zwei Portionen teilen. Jede Portion auf einer leicht bemehlten Fläche zu einer 4 – 5 cm breiten Rolle formen.

Die Rollen auf ein eingefettetes Backblech legen und 20 bis 25 Minuten lang backen, bis die Ränder goldbraun sind. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten fest werden lassen, dann die Rollen in 1 cm große Scheiben schneiden und diese wieder auf das Backblech legen. 10 Minuten lang backen und auf einem Drahtgitter abkühlen lassen.

 Griess-Nusskuchen mit Limetten-Pistazien-Glasur

KitchenAid Pistazie KuchenZutaten pro Stück:

  • 200 g Weichweizengrieß
  • 250 g gemahlene Haselnüsse
  • 250 g Zucker
  • 1 Pckg. Vanillezucker
  • 1 Pckg. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml Milch
  • 1 Ei

Für die Glasur:

  • 250 g Puderzucker
  • 5-6 EL Limettensaft
  • 30 g Pistazienkerne, gehackt

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 °C vorheizen, eine Kuchen-Kastenform einfetten. Grieß, Haselnüsse, Zucker, Vanillezucker, Backpulver, und Salz in der Rührschüssel mischen. Milch und Ei in einer Schüssel verquirlen, in die Rührschüssel geben und untermengen. Mit den Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in die Kuchenform füllen und ca. 50 Minuten backen. Anschließend aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Puderzucker und Limettensaft glatt verrühren, auf dem Kuchen verteilen. Pistazien auf die Glasur streuen und alles trocknen lassen.

Die KitchenAid Pistazie

Der Farbton „Pistazie“ ist einer von aktuell mehr als 20 Farbtönen für die KitchenAid Küchenmaschine. Der frische, sanfte Grünton wirkt belebend, aber unaufrdinglich und passt in moderne Küchen ebenso gut wie zum romantischen Landhausstil.

KitchenAid Pistazie

Schauen Sie doch mal im KitchenAid Premium-Shop der Küchen-Fee, in welchen tollen Farben die Küchenmaschine von KitchenAid noch erhältlich ist. Außerdem finden Sie hier tolle Vorteils-Sets für die Küchenmaschine.