Welche Rezepte Ostern schmecken

Rezepte mit Möhren und Eiern sowie süßes Gebäck gehören an Ostern zu unseren liebsten Gaumenfreuden. Wir haben unkomplizierte, aber effektvolle Rezepte herausgesucht, mit denen Sie Familie und Freunde begeistern. Testen Sie selbst, welche Rezepte Ostern am besten schmecken!

Um ein tolles Ostermenü zu zaubern, müssen Sie nicht stundenlang in der Küche stehen – schließlich möchte man die Feiertage gern gemeinsam mit seinen Lieben genießen. Deshalb ist hier  – wie so oft – weniger mehr! Wir haben drei Rezepte für Sie herausgesucht, die wunderbar schmecken und raffiniert aussehen, aber ganz einfach zuzubereiten sind. Falls es noch ein oder zwei Rezepte mehr sein dürfen, schauen Sie auch einmal in unsere Ideen für den perfekten Oster-Brunch, tolle neue Backrezepte für Ostern oder unseren Blogbeitrag „Was koche ich Ostern“.

 

Würzige Karotten-Tarte

Diese Tarte schmeckt nicht nur herrlich, sie sieht dank der Karotten auch wunderbar österlich aus. Vielleicht lässt sich damit sogar der Osterhase locken …

Rezepte Ostern Karotten-Tarte

© www.aurora-mehl.de

 

Für 1 Tarte:

400 g mehlig kochende Kartoffeln
400 g Karotten
60 g Butter
Salz, Pfeffer
1 Prise Zucker
300 g Mehl Type 405 (z.B. von Aurora)
1 Pck. Weinstein-Backpulver
150 g Magerquark
120 ml Vollmilch
6 EL Olivenöl
150 g fein geriebener Käse, z.B. Gruyère
3 Eier (Größe M)
400 g Schmand
1 Msp. Muskat
Tarteform ( ∅ 28 cm)

Die Kartoffeln schälen, in Salzwasser weich garen und abkühlen lassen. Die Karotten schälen, längs halbieren und in einer Pfanne in der Butter ca. 10-15 Minuten bei mittlerer Hitze zugedeckt dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Abschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Mehl mit Backpulver mischen und sieben. Quark mit Milch, Öl und 1 TL Salz verrühren. Mit der Mehlmischung zu einem glatten Teig verkneten und abgedeckt ca. 15 Minuten ruhen lassen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und eine gefettete, bemehlte Tarteform damit auskleiden, dabei einen ca. 2 cm hohen Rand formen.

Die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken und mit Käse, Eiern sowie Schmand verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Backofen auf 200 ℃ vorheizen. Die Masse in die vorbereitete Form füllen, die Karotten darauf verteilen. Auf der mittleren Schiene des Backofens ca. 30-35 Minuten backen. Vor dem Anschneiden die Tarte mindestens 10 Minuten ruhen lassen.

 

Ei-Sandwich de luxe

Wenig Aufwand, großer Genuss: Dieses krosse Sandwich mit cremiger Avocado, Ei und Parmesan passt perfekt bei einem Osterbrunch oder als leckerer Snack zwischendurch.

rezepte ostern Ei-sandwich mit Parmesan

© Pixabay.com

Für 2 Sandwiches:

1 großes Baguettebrötchen
1/2 reife Avocado
1 TL Zitronensaft
1 TL Olivenöl
Salz
Pfeffer
2 hartgekochte Eier
1 Stück Parmesan
2 TL Pinienkerne
1 Handvoll Rucola
1 TL Balsamico-Creme

Das Brötchen längs halbieren, die Hälften auf dem Brötchen-Gitter des Toasters kurz anrösten. Die Avocado entkernen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauskratzen und in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Zitronensaft und Olivenöl unterrühren, alles mit Salz und Pfeffer würzen. Rucola waschen und trocken Tupfen. Eier in dünne Scheiben schneiden.

Die untere Hälfte des Brötchens mit der Avocadocreme bestreichen, Eierscheiben und Rucola gleichmäßig darüber verteilen. Die Pinienkerne leicht anrösten, ebenfalls auf der Brötchenhälfte verteilen. Nach Geschmack salzen und pfeffern und mit einigen Tropfen Balsamico-Creme beträufeln. Parmesan grob Reiben und auf dem Brötchen verteilen. Zum Schluss die obere Brötchenhälfte aufsetzen und das Brötchen in der Mitte durchschneiden.

 

Blondie-Kuchen

Warum dieser Kuchen „Blondie“ heißt? Weil er mit viel weißer Schokolade die helle Variante des  „Brownie“ ist! Mit seinem süßen, lockeren Teig ist er einfach unwiderstehlich.

ostern rezepte blondie-kuchen

© Pixabay.com

Für ca. 12 Stücke:

200 g weiße Schokolade
200 g Butter
250 g Zucker
6 Eier
200 g Mehl
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
50 g gehackte Macadamias
2 TL Backpulver
Backform für Blechkuchen (ca. 35 x 24 cm)

Die Schokolade (bis auf einen Rest zum Verzieren) in Stücke hacken, mit der Butter über einem Wasserbad schmelzen. Eier, Zucker und Vanillezucker in einer Rührschüssel mit dem Schneebesen schaumig schlagen. Die Schoko-Butter-Masse hinzugeben und gut unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz unterheben, alles gut vermengen. Zum Schluss die Macadamias unterrühren. Den Backofen auf 180 ℃ vorheizen. Die Backform mit Backpapier auslegen, die Kuchenmasse einfüllen. Den Kuchen ca. 25-30 Minuten backen, bis er leicht gebräunt ist. Mindesten 10 Minuten abkühlen lassen. Den Rest Schokolade schmelzen und in Streifen auf dem Kuchen verteilen. Sobald der Schoko-Dekor erhärtet ist,  den Kuchen in Stücke schneiden und servieren.

Unser Tipp für Backfans

Wer gern und viel backt, denkt meist irgendwann über den Kauf einer professionellen Küchenmaschine nach – denn ein solches Gerät kann einem unglaublich viel Arbeit abnehmen. Als KitchenAid Premium-Shop hat sich Kuechenfee-shop.de auf den Verkauf hochwertiger Küchenhelfer der US-Marke spezialisiert. Besonders günstig gibt es die KitchenAid-Maschinen in verschiedenen Vorteils-Sets mit original KitchenAid-Zubehörteilen. Das brandneue Oster-Vorteilsset beinhaltet zum Beispiel neben der KitchenAid Artisan Küchenmaschine einen Fleischwolf, einen Gemüseschneider, einen Pürieraufsatz sowie einen Speiseeisbereiter. Diese machen die Küchenmaschine zu einem Multitalent, das viel mehr kann als nur backen.

Genießen Sie die Feiertage,

Ihre Küchen-Fee